Somewhere in Time?

...zur Antwort

Yosemite Sam

...zur Antwort

Das zehnte Königreich?

...zur Antwort

Twin Peaks

...zur Antwort

Also deutsches Autorenkino finde ich sehr ansprechend. Schau Dir mal was altes von Fassbinder an. Das war noch ein richtiger Filmschaffender. Was das Fernsehen angeht liegt vieles heute am mangelndem Budget und fehlendem Mut.

...zur Antwort

Heartless
Der Mieter
Wenn die Gondeln Trauer tragen
The Birthday

...zur Antwort

Nee, "The Wire" erzählt die Fälle eher staffelweise. Ist eher vergleichbar mit "24".

...zur Antwort

Wann und wo willste den gesehen haben? Ich habe Assoziationen mit Spriggan, Super Atragon, Shingu als auch Neon Genesis Evangelion. Ist es eins davon?

...zur Antwort

In Japan wird noch viel Wert auf klassische Cel-Animation gelegt. Es wird also auf Folien gearbeitet, die auf die Hintergrundbilder gelegt werden. 12 bis 24 Bilder pro Sekunde sorgen dann für das Gefühl von bewegten Bildern. Die Colorierung erfolgt heute meist am Rechner.

Und in Amerika hat ja abseits von Fernsehserien die CGI Animation überhand genommen, die ausschließlich am Rechner entsteht. Das hat aber mit der urspründlichen Idee des klassischen Zeichentrickfilms nicht mehr viel gemeinsam, obwohl es leider genug Leute gibt, die alles in einen Topf schmeissen und in Bezug auf Pixar von Zeichentrickfilmen sprechen.

...zur Antwort

Ich stimme zu, dass wir zu wenig reine Retro-Sender haben, wo sowas und noch ganz anderes laufen könnte. Ich finds zum Beispiel gut, dass Tele5 auf die Science Fiction-Sparte setzt und mehrere Serien im Programm hat, die sonst nirgends mehr laufen. Leider läuft da aber noch zuviel anderes Zeug, was einfach uninteressant ist für mich.

...zur Antwort

Nicht viel von gesehen, aber "Everything sucks" fand ich auch relativ gut. Der Hauptcharakter war unglaublich sympathisch geschrieben.

...zur Antwort

Optisch und spielerisch wird es wahrscheinlich super sein. Dennoch: Sieht ja irgendwie beim Trailer so aus, als würde sich die Spielwelt normalisieren und nur noch Folgeschäden beseitigt werden. Bei dem optimistischen Ton bin ich leicht skeptisch, weil ich Fallout immer mit dieser übelsten Verstrahlung und Hoffnungslosigkeit assoziiere. Klar, nach Jahrhunderten klingt diese ja langsam ab. Die Frage ist, ob man die Reihe aber soweit in die Zukunft verlagern sollte, wo praktisch alles wieder machbar ist, um nach vorne zu sehen.

...zur Antwort

Bei Netflix kannste die Serie "Bates Motel" schauen. Meide hierbei den Film "Psycho" von Alfred Hitchcock. Der spoilert die ganze Serie!

...zur Antwort