Also deutsches Autorenkino finde ich sehr ansprechend. Schau Dir mal was altes von Fassbinder an. Das war noch ein richtiger Filmschaffender. Was das Fernsehen angeht liegt vieles heute am mangelndem Budget und fehlendem Mut.

...zur Antwort

Ich stimme zu, dass wir zu wenig reine Retro-Sender haben, wo sowas und noch ganz anderes laufen könnte. Ich finds zum Beispiel gut, dass Tele5 auf die Science Fiction-Sparte setzt und mehrere Serien im Programm hat, die sonst nirgends mehr laufen. Leider läuft da aber noch zuviel anderes Zeug, was einfach uninteressant ist für mich.

...zur Antwort

Bei Netflix kannste die Serie "Bates Motel" schauen. Meide hierbei den Film "Psycho" von Alfred Hitchcock. Der spoilert die ganze Serie!

...zur Antwort

Soviel ich weiss, haben Neo-Nazis das der Skinhead-Szene entlehnt, die in ihren Ursprüngen keine rechte Gruppierung war. Heute ist selten am Look nachvollziehbar für Aussenstehende, ob es sich schon um einen Neo-Nazi oder noch einen Skinhead handelt. Ich weiss aber, dass nicht-rechte Skinhead Gruppen sich darüber aufregen, mit Neonazis in einen Topf geworfen zu werden. Zur Zeit des Nationalsozialismus war ja eher der typische Look groß, blond, blauäugig, wobei ja seltsamerweise der größte aller Nazis nicht blond war. Allgemein kann man aber über diese platte Offensichtlichkeit der Neo-Nazis erleichtert sein, so dass man ihnen gezielt aus dem Weg gehen kann. Erschreckend, dass es Leute gibt, die nichts aus der Vergangenheit oder dem Geschichtsunterricht gelernt haben.

...zur Antwort

Die Königin der tausend Jahre. Ist zwar schon bisschen älter, aber vom Mystery-Faktor nicht zunuhterschätzen. Nach ein bis zwei Folgen kann man nicht mehr aufhören.

...zur Antwort

DC ist größer, allein schon wegen der Tatsache, dass der Verlag 5 Jahre älter ist als Marvel. Dieser Vorsprung ist nicht unerheblich.

...zur Antwort

Also manchmal liegt der jeweiligen Scheibe dieses Ultraviolet-Fetzchen dabei. Habe ich noch nie benutzt, weil ich Filme eh lieber in SD statt in HD schaue. Das ist aber eher ne Sache des Publishers, als von Amazon. Bei Amazon ist das getrennt voneinander. Viele der Filme, die man auf DVD oder BluRay kaufen kann, gibt es ja gar nicht auf Amazon und ein paar wenige Titel, die es bei Amazon Prime im Stream gibt, gibt es nicht auf Kaufmedien.

...zur Antwort

Killing Words

...zur Antwort

Die Japaner haben durch ihr Bündnis mit Deutschland im zweiten Weltkrieg historisch und emotional einen Bezug zur deutschen Sprache. Der Holocaust wird von Japanern nicht selten unter den Teppich gekehrt, wohingegen der martialische Aspekt des dritten Reiches mit Uniformen, Waffen und Co. stark verehrt wird. Auf japanischen Conventions sieht man nicht selten Japaner in Nazi-Uniformen inklusive Hakenkreuz-Binde herumlaufen, ohne dass sich einer daran stört. Und aus diesem Grund gibt es halt einige Titel von Zeichentrickserien, Videospielen oder Comics, die aus Verehrung deutsche Kunstnamen tragen. Elfenlied ist da nicjt die einzige Produktion. Es gibt beispielsweise auch Der Langrisser, Ehrgeiz, Heldensagen vom Kosmosinsel, Einhänder.

...zur Antwort

Nein. Der Film ist von Makoto Shinkai. Die Philosophie bei jedem seiner Filme ist, den Zuschauer mit gewissen Fragen zurückzulassen. Ausserdem ht Shinkai noch keines seiner bisherigen Werke fortgesetzt und es laut eigener Aussage auch nicht vor. Er war nämlich mal vor paar Jahren in meiner Stadt, als sein Film "Children who chase lost Voices" anlief. Nach dem Film gab es im Kinosaal eine Fragerunde an den Regisseur. Und jemand bemerkte, dass ja alle seine Filme dem Zuschauer eine ultimative Antwort schuldig sind und fortgesetzt werden könnten. Darauf meinte Shinkai, dass er seine Filme als Kurzgeschichten, Novellen oder One-Shots sieht und nicht vorhat, jemals ne Fortsetzung zu machen.

...zur Antwort

Mir gefallen Taran und der Zauberkessel sowie Fantasia und Fantasia 2000 besonders gut. Vor allem der Destino-Part in Fantasia 2000 ist sicherlich das faszinierendste was ich je in animierter Form von Disney sah. Das Storyboard stammt von Salvador Dalí.

...zur Antwort

Seksmission ist übrigens ein polnischer Film. Ich möchte an dieser Stelle einen vergleichbaren Film aus Ex Jugoslawien nennen, der in seiner deutschen Version völlig unauffindbar ist: Gäste aus der Galaxis Arcana. https://m.youtube.com/watch?v=0mYlYafXzQMM Guck mal rein, kennste bestimmt.

...zur Antwort

Ist halt zu Ende. Soy Luna lief doch auch gar nicht so erfolgreich wie Violetta.

...zur Antwort

Twin Peaks. Der dortige Ermittler Dale Cooper sieht wirklich jedes Detail, auch zwischenmenschlicher Natur und nutzt Methoden wie Traumdeutung oder intuitive tibetische Verfahren mit Steinen und Flaschen, um den großen Fall zu lösen.

...zur Antwort