Mac Festplatte auf NTFS formatieren?

3 Antworten

Sicher, dass es z.B. exFAT nicht auch tun würde?

Ansonsten: https://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/

Kostenlos, aber wohl deutlich langsamer:

http://www.heise.de/download/ntfs-3g-for-mac-os-x.html

MacFuse bzw. OS X Fuse ist das Programm deiner Wahl. Stellt Kompatibilität zu NTFS her, und mit Tuxera NTFS lassen sich Datenträger auch in NTFS formatieren.

wozu ntfs? mac systemen können das nativ ja nicht, wie du festgestellt hast. nimm doch fat32, ist wahrscheinlich auch schneller.

Woher ich das weiß:Hobby – Unmengen Zeit am PC und mit Software verbracht

Man echt wie kann das sein. Einer blickts immer nicht. Ich brauche ein Tool! Schon klar das dass OS X nix bringt aber es soll ja auch sowas wie windows geben

0
@LiemaeuLP

Ist ja nicht so, als könnte Windows nur mit NTFS etwas anfangen. Mit FAT32 oder exFAT haben weder OS X noch Windows ein Problem, insofern ist die Frage durchaus berechtigt, warum es unbedingt NTFS sein soll.

Falls es um eine Windows-Installation geht: Diese wird beim Installationsvorgang automatisch den Datenträger bzw. die Partition in NTFS formatieren.

0
@BenzFan96

Vllt will er es für den Tv, die meisten unterstützen nur ntfs aber ka

0

Was möchtest Du wissen?