Erstmal den USB Stick erstellen
Dann mit ihn starten (Mac einschalten, sobald der Gong ertönt die Alt Taste gedrückt halten, den USB Stick auswählen & Enter drücken)
Dann dort bei der Installation die gesammte Platte (WD320) löschen.

...zur Antwort

Prozessor & entsprechend RAM brauchts natürlich auch. Je nach Grafikkarte darf natürlich auch die Auflösung des Monitors nicht zu hoch sein.
Der CPU Kühler nimmt natürlich (samt WLP) einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Prozessors.

Gut, und wenn der Datenträger so klapprig wär, dass er nichts geladen bekommt, aber das ist eigtl nie der Fall. Auch das Mainboard könnte theoretisch zu schlecht sein, aber das tut es eigtl nie.

...zur Antwort

Was für ein Macbook Pro? Welche Konfig?

Theoretisch kann das eine Virtuelle Maschine (mit Paralells) durchaus packen

...zur Antwort

Ja, Sims 4 gibts auch für macOS. Kann man ganz normal über Origin runterladen (das vei Amazon sind Origin Keys)

...zur Antwort

Wenn du zB gerne auf Netflix oder Youtube Sachen schaust, dein Fernseher sowas selber aber nicht kann, könntest du da einen PC dauerhaft anschließen.

Oder als NAS bzw Home Server für andere Dinge

...zur Antwort

Seit wann kann Photoshop Videos bearbeiten?

Kostenlos: Kdenlive, Shotcut, Openshot, iMovie, Windows Movie Maker, Hitfilm Express
Kostenpflichtig: Lightworks, Davinci Resolve, Final Cut, After Effects
...
(teilw gibts auch Testversionen von den Kostenpflichtigen)

...zur Antwort

Den Bug hab ich auch! Allerdings mit Kubuntu 18.04.
Eine USB Soundkarte hat das Problem gelöst

...zur Antwort