lose in Splitt verlegte neue Betonterrassenplatten hören sich dumpf/hohl an beim drüber gehen?

3 Antworten

Wenn Profis die Platten verlegt haben, können sie hohl klingen, aber sie wackeln nicht! Damit die Platten später plan und wackelfrei liegen, macht der Fachmann oft in der (Platten-)Mitte des Splittbettes eine kleine Kuhle und klopft die Platte an den 4 Ecken fest. Damit erzielt man eine ähnliche Wirkung wie beim Fliesenkleber, den man aus den gleichen Gründen mit einer Zahnspachtel aufträgt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ne Sie wackeln überhaupt nicht und sitzen bombenfest. Haben auch 5mm Fuge gelassen und Pflastersplitt mit Nullanteil genommen. Schönes Gefälle auch berücksichtigt, nur es hört sich halt hohl/dumpf an beim drüber laufen. Also ist das normal oder nicht? Nochmal die Ecken anklopfen oder legt sich das von allein?

0
@AllRoundBoy

Diese "Holhräume" sollten sich weitgehend nach dem Festklopfen schließen; beim Klopfen wird Material von den Ecken zur Mitte hin gedrückt. Der Rest sollte sich mit der Zeit zusetzen; es werden ja immer wieder Sand- und Schluffteile (Feinstpartikel) in die Hohlräume gewaschen. Nochmal klopfen würde ich nicht; dabei besteht immer die Gefahr, dass zuviel Material in die Mitte kommt und dann fangen die Platten an zu wackeln. Das Ganze wird sich noch weiter setzen, vor allem, wenn es so viel regnet wie in letzter Zeit. Wenn es dich zuviel stört, würde ich in den nächsten Tagen mal die "Verleger" anrufen oder eine Mail schicken, nur um evtl. späteren Problemen vorzubeugen. Immerhin gibt es ja auf jede Arbeit Gewährleistung, und die Termine kannst du ja im Auge behalten.

0
@Harry512

Meine Jungs sind noch einige Wochen bei uns, also noch nicht weg. Wurde ja heut frisch verlegt. Vllt haben die einfach nur zu wenig geklopft?? Also Platten wackeln wie gesagt nicht. Aber Sie haben nicht in den Ecken geklopft sondern mittig auf den Platten daher vermute ich das alles was mittig war quasie an den Seiten gegangen ist also Ecken daher die dumpfen Geräusche. Naja auch an den Ecken höre ich das dumpfe Geräusch. Hmm ich überlege ob ich jetzt nochmal klopfen lassen soll oder es so sein lasse erstmal. Die sind ja noch 4 wochen bei mir da kann ich alles beobachten wie sich das setzt

0
@AllRoundBoy
das alles was mittig war quasie an den Seiten gegangen ist

Bei 4cm starken Betonplatten? Wenn sie wirklich mittig geklopft haben und der Untergrund gleichmäßig und gut verdichtet war, kann sich nichts zur Seite gedrückt haben. Dann wäre der Belag auch nicht eben, denn die Betonplatten biegen sich beim Draufklopfen natürlich nicht durch.

Beobachte jetzt mal.

1

Das mit der Kuhle unter der Platte ist ein "Profitip" aus dem Youtubermillieu.

0
@Bubo1

Ich habe schon selbst Pflasterarbeiten und Terrassenarbeiten ausgeführt und kenne das daher. Wenn man die Platten in Mörtel verlegt, saugen diese sich richtig durch den Hohlraum fest.

0
@Harry512

Beim Verlegen in Mörtel ist das ein anderer Ansatz. Aber der Hohlraum saugt die Platte nicht an! Aber du kannst die Platte leichter ausrichten. Da der Mörtel hart wird ist das auch kein Problem.

0

Wir haben vor 2 Monaten auch eine Terrasse bekommen mit Schotter und Split und Platten, aber da hört sich nix hohl an. Alles so, wie bei Betonboden.

Und woran könnte es bei mir liegen?

0
@AllRoundBoy

Keine Ahnung... äußerst merkwürdig...

Wenn das Schotterbett lageweise verdichtet wurde und das Splitbett korrekt ist, sollte das nicht sein.

0
@pharao1961

Es poltert halt wenn ich mit Socken drüber gehe. Es hört sich hohl an so wie bei zu wenig Fliesenkleber unter Fliesen. Wenn man auf den Hacken geht dann ist es noch schlimmer

0
@AllRoundBoy

Hast du 20 cm Schotter drunter und der wurde mit Rüttelwalze/Rüttelplatte verdichtet?

0

Hallo AllRoundBoy,

es würde mich wundern, wenn Platten mit 4cm Stärke die fest verlegt sind und nicht wackeln

Es poltert halt wenn ich mit Socken drüber gehe. Es hört sich hohl an so wie bei zu wenig Fliesenkleber unter Fliesen.

irgendwie ein hohles Geräusch machen würden!

Was möchtest Du wissen?