Splittbett bei Terrasse. Kann dies auch 15cm haben?

1 Antwort

Hallo pelicus

Wenn Du Deine Terrasse nach 30 Jahren erneuern möchtest und
den Splitt  behalten möchtest bzw. mit
neuen Splitt ergänzen möchtest, kannst Du das .Der alte Splitt ist ja schon gut
verdichtet und den neuen Splitt auf den Alten muß man dann nur ordentlich neu
verdichten .Es wäre dumm, wenn man den alten Splitt entfernt .Der Untergrund
ist ja in Ordnung. Also den neuen Splitt auf den alten Splitt und ordentlich
verdichten

Viel Spass bei Deiner Arbeit .

Betondecke auf Fertiggarage? Terrasse drauf? Geht das? Kosten?

Hallo!

Wir wollen eine Garage mit Terrasse drauf bauen, kann man hierfür auch eine Fertiggarage mit Betondecke drauf nehmen? Geht das überhaupt?

Wäre das günstiger als mauern zu lassen?

Was kosten beide Modelle ungefähr? Hat da jemand Ahnung und kann mal Beispiele aufzeigen?

Danke

...zur Frage

Hält unsere Terrasse das Gewicht eines Pools aus?

Der Pool hat einen Durchmesser von 3,66m und soll ein Gesamtvolumen von 7200 Litern haben. Die Fliesen liegen auf ca. 20cm Schotter (verdichtet) und dann auf Kies. Die Platten selber sind 80x80 cm groß und 2cm dick (Feinsteinzeug). Die Frage ist nun ob das Gewicht des Pools 7200 Liter + 2-6 Personen auch gehalten werden kann, oder ob die Terrasse absacken wird.

Kann da jemand helfen?

...zur Frage

vorhandener Terrasse zu großer Holzterrasse erweitern

Hallo zusammen,

auf beigefügtem Bild ist unsere Terrasse zu sehen. Unter den Platten ist betoniert, unter dem Rindenmulch Erde. Ich möchte die Terrasse bis zu den Holzpflöcken, also bis zur Rasenfläche erweitern und alles mit Holzdielen (-fliesen) auslegen. Wie wäre aus Eurer Sicht das ideale Vorgehen - unabhängig davon ob es beauftragt oder selbst gemacht wird. Natürlich ;-) soll es möglichst schön, sicher und günstig sein.

Variante 1: Alles vorhandene abreissen und neu anfangen?

Variante 2: Die Platten wegklopfen, den Untergrund einebnen und darauf die Dielen verlegen

Variante 3 Auf die vorhandenen Platten (sehr uneben) die Dielen verlegen

Nach dieser Entscheidung dann die Terrasse verlänger, mittels

a) einem Holzgerüst, welches einbetoniert wird und die Holzdielen für die zweite Hälfte ohne festen Untergrund

b) den kleinen Hang bis auf Terrassenbodenhöhe einzäunen und mit Erde etc. aufschütten

c) auch hier mit Beton arbeiten

Ihr seht schon, ich habe keine Ahnung. Deshalb möchte ich mir Optionen anhören bevor mir ein übermotivierter Berater eine unnötig aufwändige (= teure) Lösung verkauft.

Freue mich über entsprechende Empfehlungen. Vielen Dank.

...zur Frage

neue Terrasse mit Betonplatten belegen bei vorhandenen Betonuntergrund

Hallo an alle Verlegeexperten,

folgende Situation eine vorhandene Betonfläche (nicht ganz eben wegen entfernten Fliesen) soll mit Verlegeplatten aus Beton belegt werden. Vorgaben Fläche: 4x3 m, Verlegeplatten 50x50x4 cm Die Fläche grenzt an eine Hauswand mit Balkontür, Gefälle ist ausreichend vorhanden (>2%). Allerdings befinden sich zwischen Balkontürschwelle und Oberkante Betonfläche nur ca. 10 cm. Es soll nachher eine kleine Trittstufe zur Terrasse hin vorhanden sein. Somit ist mein erster Gedanke eine Schicht Estrich (ca 4 cm) + Mörtel + Verlegplatten nicht mehr zu verwirklichen. Folgende Lösungsansätze:

  1. Ich dachte mir nun die Verlegeplatten direkt in Mörtel auf der Betofläche zu verlegen. Wie gewährleiste ich nun eine Drainage und wie feucht darf der Mörtel sein? Oder anders
  2. Ausgleichen der Unebenheiten mit Dünbettestrich und ausbringen einer Fliesunterlage darauf und Verlegen der Platten direkt auf der Unterlage. Frage: reicht diese Methode aus damit die Platten nicht verutschen und wie dick/muss darf das Flies sein?

Vielleicht hat noch jemand eine andere Lösung!?

Gruß SzymiNix

...zur Frage

Terrasse was machen?

Ich habe eine Terrasse vorbereitet, die ist mit diesen L Betonelementen abgegrenzt und es ist mit Kies/Splittgemisch gefüllt.

Was wäre denn jetzt die schlauste Entscheidung, mit Splitt auffüllen und i rgendwas in den Splitt legen oder kann man das vielleicht auch einfach mit Beton füllen und dann auf den Beton irgendwas legen?

Bei den Platten haben wir uns noch nicht entschieden, es kann Naturstein sein oder irgendwelche Platten, aber Stein, kein Holz oder so was, hat jemand vielleicht eine schlaue Idee, was sich auch einfach ausführen lässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?