Bodenfliesen loesen sich nach Jahren vom Untergrund ab

3 Antworten

Bei der Handwerkskammer einen öffentlich bestellten Sachverständigen erfragen und diesen mit einem Gutachten beauftragen. Danach kann dann ein Rechtsanwalt entscheiden, wer in Regress zu nehmen ist.

Bei gutefrage.net kannst Du keine sach- und fachgerechten Antwortern zu Deinem Problem erwarten; Ferndiagnosen sind auch für Fachleute unmöglich.

Wie weit ist es jetzt mit der Sache gediehen, ist immerhin 4,5 Monate her, daß die Frage gestellt wurde.

9 Jahre liegen weit außerhalb der Gewährleistung - einerseits, andererseits ist es nicht normal, daß die Fliesen euch um die Ohren fliegen. Wir haben ähnliche Erfahrung gemacht, leidiges Thema, Altbaurenovierung. Dem Handwerker legte ich die Materialien vor, er verlegte die Fliesen, bevor ich den Fließfaserspachtel hätte verlegen können, verwendete keine Entkoppelungsmatte und auch kein Entkoppelungsband entlang der Wände und des relativ federnden Boden... Im 2. Jahr nach dem Einzug fing es über die meistbenutze Strecke an, es lockerten sich Fliesen auf, es zerbrachen welche, die Fugenmasse verabschiedete sich, mal in die Tiefe der Fliesenspalten, mal in den Staubsauger und Wischmop.

5 Jahre, 10 Fliesen später kam der Tag der Wahrheit: wir entfernten alles, bis auf dem Ur-Boden. Der Kleber schien ihm geklumpt zu haben - der Sommer 2006 war wohl etwas warm, der Boden wurde nicht mit Haftvermittler und Fließfaserspachtel behandelt, es sog alles flüssige aus dem Kleber, also war nix mit Langzeithaftung. Die Wände übten Gegendruck, entlang der Entladungslinie zerbarsten die Fliesen... Einzig gangbarer Weg: alles raus und weg! Und so haben wir den Boden neu behandelt, die ganzen nicht getätigten Schritte und Arbeiten richtig gemacht. Das ganze, fruchtlose Herumdebattieren nützt nichts, ein Ombudsmann oder Schiedstelle, Gutachter der zuständigen HWK sollte die Haftungsteilung bestimmen und auf ein Neues! Viel Glück und Erfolg. LG, Nx.

Wenn das Haus neu ist, dann könnte es auch am Gebäude liegen.

Fliesen auf lack verlegen

Hallo,

Ich habe eine Kfz Grube. Diese ist mit einem Betonfarbenanstrich der wasserdicht ist angestrichen. Ich möchte jetzt aber Fliesen an den Wänden und Boden verlegen. Kann ich den Kleber direkt auf die Farbe aufbringen und losfliesen oder muß ich etwas beachten das der Kleber hält?

MfG Schlanzkaas

...zur Frage

Kann man auf Elefantenhaut Fliesen verlegen?

Ich habe auf meiner Dachterasse Schweißbahn (Elefantenhaut) zwecks Abdichtung verlegt. Kann ich darauf nun Fliesen verlegen? Gibt es da einen speziellen Kleber?

...zur Frage

Bodenfliesen beim entfernen an einer bestimmten Stelle abschneiden?

Wir möchten bei uns zu Hause die Bodenfliesen entfernen, allerdings nicht in allen Zimmern. Ich würde gerne diese Fliesen bis zu einer Tür nur haben, so dass, wenn man die Tür geschlossen hat nicht die alten Fliesen sieht. Das Problem ist nun, dass die Fliesen an der Stelle keine Fuge haben, man müsste die Fliese somit halbieren. Gibt es Möglichkeiten das zu tun oder muss immer eine Fliese komplett entfernt werden? Habe dazu leider nirgends was gefunden, deswegen wende ich mich an die gutefrage-Community :)

...zur Frage

Feinsteinzeugfliesen 30x60 welches Verlegeverfahren

Hallo , wir sind gerade an der Renovierung unserer Küche dran und würden gerne neue Bodenfliesen verlegen. Den Boden haben wir vor einigen Tagen " ausgeglichen" mit der Ausgleichsmasse PCI Periplan. Der Boden hat momentan an manchen stellen Ca 2-3mm/lfm unterschied.

Entschieden haben wir uns für 30x60 Feinsteinzeugfliesen und als Kleber wurde uns der Flexmörtel von PCI ( gelber Sack) empfohlen. Die Fliesen möchten wir in einem Wilden Verband mit einer 8mm Zahnung verlegen, da wir denken, dass es am einfachsten für die Anfänger ist.

Die Frage ist nur noch in welchem Verfahren wir die Fliesen kleben sollen. Entweder Floating oder lieber das Buttering Floating. Welches ist für Anfänger leichter zu beweltigen um auch paar unebebenheiten ausgleichen zu können.

Noch eine Frage nebenbei, falls man das BF verfahren benutzt, macht man dann auf dem Boden und auf die Fliese Je 8mm drauf oder nimmt man auf die Fliese eine kleinere Zahnung?

Hoffe ihr könnt uns helfen.

...zur Frage

Altbau Fassadendämmung - kennt jemand noch andere Möglichkeiten, damit das Aussehen des Hauses nicht komplett verloren geht ?

Wir haben ein 3 Familienhaus BJ1908 und wollen nun die Fassade dämmen. Der Architekt hat vorgeschlagen, das ganze Haus "einzukleiden" dann ginge aber der ganze Altbau-Charakter ( also Stuck um die Fenster, Absätze in der Fassade etc. ) verloren und man hätte einen "glatten" Kasten. Kennt jemand noch andere Möglichkeiten, damit das Aussehen des Hauses nicht komplett verloren geht ?

...zur Frage

Menge an benötigen Fliesenkleber?

Hallo,

Wie viel Fliesenkleber muss ich kaufen, um ca 15 m2 Bodenfliesen zu verlegen? Welchen Kleber ist zu empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?