Lehrer seine liebe gestehen im Brief?

11 Antworten

Setz deine Hoffnung nicht in diesem Brief. Das ist doch das, was du willst. Vergiss ihn einfach oder warte bis zum Abschluss. Dann kannst du ihm immernoch den Brief geben und hast nichts mehr zu verlieren und er kann in Ruhe seine Arbeit machen, ohne sich irgendwie verstellen zu müssen.

Überlege mal, was er mit diesem Brief alles machen könnte? Ihn deinen anderen Lehrern oder Direktor zeigen, um sich abzusichern, damit ihm nicht irgendwas unterstellt wird. Er kann ihn sogar deinen Eltern zeigen und deinen Eltern darüber reden. Möchtest du das? Auch wenn du nur 15 bist, verhalte dich wie eine Erwachsene und lass es.

Ich würde sowas niemals nie - schriftlich dokumentieren. 

Wer weiß, wem der Brief in dire Hände gerät und am Ende bekommt der Klassenlehrer noch Schwierigkeiten wegen "Verführung Minderjähriger" und das willst Du doch sicherlich nicht ? 

Nebenbei, stell Dir vor Du selbst wirst 30 wie alt er dann ist. ....also am Ende alles nicht funktionierende "Schwärmerei"......   

Einfach abwarten und jemanden gut finden, ist doch auch o.k......

Ach ja schreib den Brief gib ihn nicht aus der Hand und vernichte ihn selbst (z.B. verbrennen) das erleichtert auch 

Er hat ein Recht darauf es zu wissen. Mag ja sein das es so ist, aber was ist wenn er es weiß? Er wird dich evtl. zu sich zitieren und dir einen Korb erteilen, oder er wird garnicht reagieren und dir auch einen Korb erteilen. Er wird dann als Lehrer handeln und das sähe so aus, das er sehr distanziert dir gegenüber auftreten wird. Versetze dich doch auch mal in seine Lage. Dir schreibt jemand das er dich liebt. Du hast aber keine Gefühle für ihn. Also wirst du das freundlich aufnehmen, aber es ist dir auch egal. Und genau so wird es bei ihm sein. Er wird den Brief lesen, kurz darüber nachdenken und dann wird nichts pos. passieren. Aber mit diesem Brief bringst du ihn in eine blöde Lage. Er muss nämlich neu organisieren wie er dir nun gegenüber tritt, nachdem er das Wissen hat.

Selbst wenn der Lehrer die gleichen Gefühle für dich hat (was ich bezweifle), dann kann er aus juristischen Gründen keine Beziehung mit dir anfangen. Indem du deine Liebe gestehst, bringst du ihn in eine äußerst prekäre Situation! Und wenn du ihn liebst, er dich aber nicht, ist das für euch beide um so peinlicher.

Lass den armen Mann in Ruhe. Es ist vollkommen sinnlos, es ist ihm wahrscheinlich peinlich, es erschwert es ihm, seine Arbeit zu machen.

Jede zweite oder dritte Schülerin verknallt sich irgendwann in ihren Lehrer. Und jede denkt, dass es bei ihr aber was anderes ist.

Schließ damit ab, ohne ihn damit zu belästigen.

Was möchtest Du wissen?