Komplett betrunken Frau angeschrieben, mega peinlich?

Hi,

ich (M/18) hab am Wochenende seit langem mal wieder was getrunken. Und zwar viiiel zu viel ich weiß halt wirklich nicht mehr so wirklich was von der Nacht -.-

Was mir noch in Erinnerung ist, dass ich irgendwann Nachts eine Frau (21) so angeschrieben habe: "Bock zu poppen?".

Die Frau ist schon länger in mich verliebt und hat mir auch schon öfters im betrunkenen Zustand recht peinlich geschrieben..

Ich wusste in dem Moment halt, dass sie mir schon mehrmals angeboten hat unverbindlich Sex zu haben und ich war einfach gar nicht mehr in der Lage klar zu denken und habe sie wohl deshalb auf das "Angebot" angeschrieben.

Ich weiß nur noch dass sie gemeint hat: "normal gerne, aber ich bin echt kaputt.." irgendwie sowas hatte sie geantwortet. Ich weiß auch dass ich versuchen wollte sie zu überreden, aber keine Ahnung was ich genau geschrieben hab und wie die weitere Konversation ausging. Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin war der Chat gelöscht... (muss ich gewesen sein, war nämlich über instagram)

Keine Ahnung, aber mir ist das sowas von peinlich, weil ich halt nicht mehr weiß was ich noch so geschrieben habe.. Wir stehen normal nicht in Kontakt, sie meldet sich nur manchmal bei mir und ich sag ihr halt wirklich höflich, dass ich nichts empfinde. Möchte auch keinen Sex mit ihr, erstens macht sie sich dann bestimmt Hoffnungen und zweitens ist sie nicht ganz mein Typ (optisch).

Aber ich versteh nicht warum mir das so unangenehm ist, da sie mich auch schon oft genug peinlich angeschrieben hat und sie es im Normalfall eh keinem zeigt. Und selbst wenn, ich war ja überhaupt nicht mehr zurechnungsfähig usw.

Ich hab mich nicht mehr gemeldet und sie sich auch nicht. Sie wird wissen dass ich voll war, da bin ich mir sicher.

Sollte ich ihr nochmal schreiben und mich entschuldigen?

...zur Frage

Nein, Schwamm drüber.

Wenn sie sich mal wieder mit einer Anmache meldet, höflich zurückweisen und nicht mehr reagieren.

...zur Antwort

Guter Freund löscht meine Nummer und hat sie jetzt nach Monaten wieder eingespeichert. Warum macht man das?

Hallöchen,

ich habe seit ca. 13 Jahren einen sehr guten Freund, wobei ich vllt erwähnen sollte, dass es nicht immer bei der bloßen Freundschaft blieb.

Wir haben uns beide immer sehr zueinander hingezogen gefühlt aber zu einer Beziehung kam es nie, da immer ich oder er in einer Beziehung waren.

Vor ca. 3 Jahren habe ich ihn sehr verletzt. Er hatte Gefühle für mich, ich auch für ihn aber ich war erst kurz getrennt von meinem damaligen Freund. Keine gesunde Beziehung, allerdings wollte der Mann mich zurück und da ich gefühlsmäßig noch sehr an ihm hing, Bin ich doch wieder zurück gegangen.

trotzdem ist in der trennungsphase was zwischen uns gelaufen.

Mein guter Freund war verständlicherweise sehr enttäuscht und verletzt, schlussendlich hat er auch meine Nummer gelöscht, nachdem er dann irgendwann nach Monaten eine neue Freundin hatte.

(ich weiß definitiv dass meine Nummer gelöscht war und nicht blockiert)

so weit, so gut. Ich konnte das auch verstehen. Habe oft an ihn gedacht.

Mit seiner Freundin ist er jetzt ca 2 Jahre zusammen, mittlerweile haben sie auch ein Kind (seit Dezember)

Ende Dezember ist mir aufgefallen, dass ich sein Bild bei WhatsApp wieder sehe, auch schaut er jeden Status von mir.

Das bedeutet, er hat mich ja wieder bewusst gespeichert.

Auch wenn das jetzt total schwachsinnig ist aber ich überlege jetzt warum er das gemacht hat. Ich denke oft an ihn.

Wenn man eine Nummer gelöscht hat um abzuschließen, warum speichert man sie nach Monaten doch wieder ein?

habt ihr ne Idee?

danke schonmal für eure Antworten!

...zur Frage
ich weiß definitiv dass meine Nummer gelöscht war und nicht blockiert

Woran konntest du denn definitiv erkennen, dass er dich monatelang gelöscht hatte. Das geht eigentlich nicht.

Zumindest nicht, wenn wir von Whatsapp reden.

...zur Antwort

Sport, Sport, Krafttraining und nochmal Kraft und wieder Kraft!

Und ich spreche hier nicht von 30 Minuten Bauch Beine Lo workout im Kinderzimmer oder von KraftAUSDAUERtraining.

Ich rede von intensivem Krafttraining an Geräten/Gewichten. Und das mindestens 3 Mal/Woche.

...zur Antwort

In Kennenlernphase zu sehr geklammert, was tun?

Hallo,

Ich habe mich am letzten Wochenende mit einer Frau (23 Jahre) getroffen.

Nachdem wir uns über das Internet kennengelernt haben und 10 Tage durchgehend geschrieben haben, stand freitags das treffen an.

Mit der ersten Sekunde lief alles perfekt, man hat sich blind verstanden und es war mit Abstand das schönste erste Date was ich je hatte. Nach einem 3 Stündigen Spaziergang waren wir noch bei mir zuhause (ich habe alles andere als Interesse an einer kurzen Sache) und haben noch weiter geredet/gekuschelt.

Am nächsten Tag sagte sie mir das sie ein mega gutes Gefühl hat und sich total auf die nächste Zeit freut, am kommenden Abend war sie dann wieder bei mir. Ähnlicher Ablauf nur das kuscheln wurde viel viel intensiver. Klar hätte ich versuchen können Sie zu küssen, aber sie meinte das sie es ganz langsam angehen lassen will und das wollte ich dann auch so akzeptieren.

Auch Sonntag meinte sie dann das sie ein mega gutes gefügl hat und sich bei mir mega wohl fühlt.

Dann kam sie aber irgendwie in Stimmungsschwankungen, hat dafür ihre Arbeit verantwortlich gemacht, sagte mir aber das sie weiterhin glaubt dass das ganze bei uns eine Chance hat und es nichts mit mir zu tun hat. Da wir sehr viel Kontakt über Whatsapp hatten, ist mir aber die stark veränderte Schreibweise aufgefallen (Smileys etc), auch schien sie sich irgendwie bisschen zurückzuziehen.

Aber immer noch meinte sie das liegt am umzugsstress, Arbeit etc.. Und das sie gar nicht weiß worum es mir geht... ich selbst hätte es am liebsten privat geklärt aber dafür hätte sie offenbar keine Zeit (wohnt ca 40km entfernt).

Da auch ein nächstes treffen noch nicht absehbar war, drängelte ich leider wohl sehr.. klassischer Fehler- ich weiß..

Dadurch hat sie sich immer mehr entfernt und war am Ende nur noch mega genervt..

Vor 3 Tagen habe ich ihr zuletzt geschrieben, bzw. in einer Voicemail via Whatsapp mitgeteilt, dass ich die Entwicklung schade finde, aber auch keine Lust hab weiter zu diskutieren, da ich in den nächsten 3 Wochen mein Studium beenden werde, nebenbei ohnehin Vollzeit arbeite und dadurch keine Kapazitäten für zusätzlichen "Stress" habe. Sie sagte mir danach das sie genauso wenig Lust auf Streit hat und das doch alles gut zwischen uns ist.

Dies war der letzte Kontakt bisher, da sie aktuell im Umzugsstress ist, habe ich auch nicht zwingend erwartet das sie sich meldet, allerdings frag ich mich, ob man da noch was retten kann...

Habt ihr irgendwelche Tipps? (Außer das ich Schuld bin und mir eine neue suchen soll?) :-D

...zur Frage

Ja, auf KEINEN Fall fängst du nochmal mit Kontakt an!

Und sobald sie wieder anfängt, sich zu melden, sind deine Reaktionen deutlich! Kürzer, kühler und vor allem erst vieeel später.

Du hast ihr durch deine Begeisterung Tür und Tor für ihre Zickerein geöffnet.

Diese Flausen musst du ihr wieder austreiben.

Sie behandelt dich wie jemanden, der ohnehin auf sie steht.

...zur Antwort

Schwangerschaftssymptome nach ein paar Tagen sind sehr unwahrscheinlich.

Sicherheit gibt dir ein Test frühestens 19 Tage danach oder eine Blutabnahme beim Gyn, das geht schon früher.

...zur Antwort
Sie hätte es eindeutig vorher klar machen sollen.

Kein erwachsener Mensch geht davon aus, dass Sex ein Beziehungsversprechen darstellt.

...zur Antwort

Mit Schmierblutung bitte nicht ins Wasser, in dem auch andere Menschen schwimmen. Das ist unhygienisch und widerlich.

Benutz bitte einen kleinen Tampon.

...zur Antwort

Auf meinem Profilbild bin ich zu sehen. Wenn du mich noch genauer sehen möchtest, könntest du dir bei einem Kaffee ein Bild machen. Was sagst du?

...zur Antwort
Notgeile, die sich sofort mit mir treffen wollen....

Wie bitte?

Der Sinn einer Partnerbörse ist der, dass man im realen Leben zusammen passt und es im realen Leben weitergeht.

Nur weil sich jemand vernünftigerweise so früh wie möglich mit dir treffen will und kein Interesse daran hat, Monate lang rumzutippen, ist der Mann noch lange nicht notgeil. Im Gegenteil, das ist sogar sehr gut. So kannst auch du gleich erkennen, ob ihr zusammenpasst oder ob es sich um einen Fake handelt.

Du solltest zwar vorsichtig sein, nicht auf Fake-Accounts reinfallen und dich mit Matches an einem öffentlichen Ort treffen, aber ansonsten solltest du evtl mal deine allgemeine Einstellung überdenken und dich ehrlich fragen, was du dir von einer Partnerbörse überhaupt erhoffst.

Schriftliche Kontakte kann man besser woanders aufbauen.

Viel Erfolg weiterhin bei der Suche!

...zur Antwort

Warum verletzt es dich noch? Das ist eigentlich nur so, wenn da noch Gefühle sind.

Von dieser "Freundin" würde ich mich distanzieren.

...zur Antwort

Ungeplant bedeutet nicht auch ungewollt. Wärst du wirklich ungewollt gewesen, würde es dich heute gar nicht geben oder du würdest in einer Adoptivfamilie leben.

Ich war auch ungeplant. Habe 3 viel ältere Geschwister. Die Familienplanung war also abgeschlossen.

Ich war und bin dennoch gewollt und es ist kein Unterschied.

War cool, das Nesthäkchen zu sein.

Viele sind ungeplant. Daraus sollte man kein Lebensdrama machen. Es ist keins.

Du bist hier und gut

...zur Antwort