Leder Reparieren?

 - (Pferd, Reiten, Reparatur)

9 Antworten

das ding ist uppe wie nur was uppe sein kann.

da wurden schon neue nieten gesetzt, die nähte sind inklusive dem darunter leigenden leder verschlissen, die sitzfläche wurde nicht nur irgendwann mal neu bezogen, sondern auch die rundung des baums korrigiert.

der unterbau wurde sehr unschön neu aufgebaut und neu bezogen.

das ding ist schrotter als ein verhunzter wehrmachtssattel aus dem 1. weltkrieg.

und der bezug der kniepausche ist das geringste problem. die trennt man einfach vorsichtig vom unterleder und wech ist die zusätzliche augenbeleidigung.

ich bin mir sicher, dass der sattel NICHT sturzfrei ist.

jede reitschule wirft solche sättel weg.

sag bitte, dass du sowas nicht ernsthaft einem pferd antun willst.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Danke danke ,für mich wird so ein Sattel nicht in Frage kommen Inch Spare noch etwas und dann kommt der sattler

0
@Thisislenaaa

die pferdebesitzerin soll bitte entsprechende ausrüstung zur verfügung stellen.

alles in allem ein tausender wäre ein echter freundschaftspreis. dann nimmt der sattler aber nix für die anfahrt.

brauchbare sättel gehen inklusive anpassen ab 1.500 euro für gebrauchte sättel los.

1

Und du weißt, dass der Sattel dem Pferd passt bzw. auf das Pferd anpassbar ist? Ein Sattler hat das wohl nicht gesehen, sonst würdest du hier nicht fragen. Vermutlich kann man das reparieren, kostet halt. Und sicher mehr, als der Sattel überhaupt noch wert ist - Funktional wie neu...? Das Teil sieht auf dem Bild ziemlich fertig aus, finde ich. Der gehört sicher mind. neu gepolstert, was vermutlich nicht die einzige Baustelle dran ist.

Aber da brauchst du dir keine Gedanken drum machen, solange du keinen Fachmann (Sattler) am Pferd hattest!

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

wie teuer wäre so etwas beim Fachmann? Da es „nur“ für meine Rb ist wollte ich jetzt keine Tausende von Euros ausgeben ich wollte zuerst ein Wintec Dressur Sattel Da dort aber gesagt wurde das der nicht gut wäre Habe ich gebraucht auf EBay Kleinanzeigen nach einem VS Sattel geguckt weil ich den noch anpassen wollte Möchte ich für den Sattel selber nicht so viel Geld ausgeben Dann mit ich den Wieder „aufpimpen“ kann :) wie viel Geld sollte ich da denn einplanen? Oder soll ich einen Von Anfang an beim Sattler kaufen? Ich bin Für den Sattel selber bereit 100€ zu geben (gebraucht) Und Das anpassen so 60-100€ ich weiß halt nicht ob ich mehr einplanen soll

0
@Thisislenaaa

Für 100 und 100 fürs Ausbessern bin ich im Bereich von echten Freundschaftspreisen. Hab ich noch Da pack ich Dir in die Post, in etwa.

In der Preisklasse wird es echt eng. Da ist geht ohne Vit B nichts.

1
@Thisislenaaa

Ich würde den Sattler bestellen, das kostet um die 50 €. Der sagt dir dann, welche Modelle überhaupt in Frage kommen. Der sagt dir auch die Kammerweite, die dein Pferd braucht, die Länge die der Sattel höchstens haben darf (Abstand zur letzten Rippe), wieviel Schulterfreiheit das Pferd benötigt, was zum Schwung des Rückens passt, etc. pp.

Mit diesen Infos gehst du dann auf die Suche nach etwas grundsätzlich für dein Pferd passendes. Auch das grundsätzlich passende muss aber zu 95% vom Sattler noch angepasst werden. Das kostet je nach Aufwand ca. 50 - 200€.

Das Nähen des von dir hier gezeigten Sattels, ggf mit neuer Unterrfütterung bzw. Auffüllen der Pausche kostet sicher ab ca. 80€.

1

Meiner Meinung nach gehst du das Thema immernoch falsch an. Man kann nicht jedes Modell an jedes Pferd anpassen. Weiß die Besitzerin eigentlich was du vorhast und wie du es vorhast?

Zuerst rufst du einen Sattler an. Gibst Eckdaten über dein Pferd, und wünsche welche du an den Sattel stellst. Der Sattler kommt und bringt einige Probesättel mit (eigentlich alle Sattler haben auch gebrauchte Sättel an der Hand). Er beurteilt das Pferd, wählt anpassbare Sättel aus, legt sie auf und du reitest Probe. Es wird ein oder mehrere Modelle geben die anpassbar wären und euch beiden passen. Wenn Dir die Modelle des Sattlers dann immernoch zu teuer sind, kannst du nach diesen ausgewählten Modellen selbst schauen. Und ihn dann vom Sattler anpassen zu lassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Circa 20 Jahre Erfahrung, aktiv im Turniersport (LK 3)

Das anpassen Wollte ich sowieso Machen, deswegen wollte ich nicht so viel Geld für den Sattel Selber ausgeben

die Besitzerin weiß bisher noch nichts ich wollte sie dann am Sonntag Fragen aber ich wollte so schonmal Gucken es sich für einen Sattel Holen würde wenn sie ja sagt ;)

wie teuer ist das anpassen denn?

0
@Thisislenaaa

Man kann aber nicht jeden Sattel auf jedes Pferd anpassend! Du brauchst zuerst grundsätzlich passende Modelle und kannst diese dann geringfügig anpassen. Erkennst du das Problem wenn du einfach willkürlich irgendeinen Sattel kaufst?

es kommt darauf an was alles anzupassen ist. Meine letzte Anpassung war ca 200€. Da wurde der Sattel hinten erhöht, also etwas eingefügt.

4
@CarosPferd

Unsere letzte Anpassung hat 25 Euro gekostet und wurde direkt vor Ort gemacht. Freunden war das Pferd verstorben und deren Sattel passte unserem neuen Pferd zufällig, lediglich eine kleine Delle in der Polsterung war zu stopfen. Zufall. Der Sattler selbst hätte nichts passenderes gehabt. Aber auch, wenn ich zuverlässig Sättel beurteilen kann, hätte ich das nie ohne Termin mit meinem Sattler gemacht. Auch gebraucht würde ich nie etwas kaufen ohne schon das Inserat mit ihm zu besprechen. Noch lieber kaufe ich neu und gebraucht direkt von ihm.

Mein Wallach hat, als ich ihn 2008 gekauft habe, einen neuen Dressursattel für > 3.500 Euro bekommen. Dazwischen hatte er eine längere Reha-Zeit. Dann musste neu angepasst werden. Komplett zerlegen, Baum thermisch ändern, wieder zusammenbauen, neu polstern, 300 Euro.

Wäre ich die Besitzerin, könnte es sein, dass du am Sonntag die Kündigung erhalten würdest, würde ich da erfahren, dass du ohne mit mir zu sprechen solche Gedanken schon so intensiv denkst, dass man sie schon im Internet liest. Der Besitzer ist IMMER ERSTER Ansprechpartner für alle Fragen zum Pferd.

2
@Baroque

Kann man Threads Löschen? Dann würde ich diese beiden löschen weil sich die Sache schon geklärt hat

0
@CarosPferd

Ich wollte erst mit der besi. Sprechen und WENN die Ja sagt einen Sattler Holen ;) und ich möchte auch nicht das so „private“ Sachen im Internet stehen

0
@Baroque

Hallo also ich habe heute erst mit der Besi gesprochen und hat sie gesagt:

Ach, mach dir kein Kopf meinem Pferd geht es gut dem Sattel auch :)

ich: Welcher Sattel?

“geht mit mir in einem Raum“

besitzerin: Das hier ist der Leder Sattel von ihm , ich hätte dir den eher zeigen sollen tut mir leid ;)

ich: ihnen brauch es nicht leid tuhen demnächst wende ich mich direkt an ihnen :)

besi: ich stehe für alle Fragen offen

𝗔𝗹𝘀𝗼 𝗲𝘀 𝗶𝘀𝘁 𝗷𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗮𝗹𝗹𝗲𝘀 𝗴𝗲𝗸𝗹𝗮̈𝗿𝘁

0

Schwärzen ist Nichtraucher empfehlen, sonst hast du nachher immer schwarze Hosen, und womöglich eine rutschige Sitzfläche. Reparieren kann man Risse im Leder nicht. Aber der Sattler, der den Sattel ja anpassen muß, kann eventuell das gerissene Lederstück auswechseln, oder neue Pauschen anbringen. Er wird dir schon sagen, was sich machen läßt.
Dass die Farbe etwas verschossen aussieht, würde mi h überhaupt nicht stören. Vor allem nicht da, wo man drauf sitzt 😄

Schwärzen ist Nichtraucher empfehlen

das ist unfreiwillig poetisch ;))

wenn ich wieder gedichte schreiben möchte, lege ich mir ein apfeltablett zu^^

2
@pony

Hast recht - ich sollte mir angewöhnen, alles zu kontrollieren, bevor ich sende 😟

1

Reparatur lohnt vermutlich nicht, sprengt Dein Budget.

Sollte dort ein Holzbaum verbaut sein wird der wahrscheinlich angegriffen sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Pferdewirt, ganzheitlicher Pferdetherapeut

sollte es ein metallbaum sein, ist er vermutlich verzogen.

0

Was möchtest Du wissen?