Latein auf Lehramt und reines Lateinstudium?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst mal auf den Seiten der Unis schauen. Da hast du die Angaben.

Das ist oftmals unter Lehramt oder zweifach Bachelor mit Lehramtsoption zu finden.

Ansonsten. Latein auf Lehramt erfordert ein zweites Unterrichtsfach, plus Erziehungswissenschaften.

In den Lehramtsstudiengaengen besucht mach die Veranstaltungen zur Fachdidaktik.

Das heisst je nach Uni: Lehrplan, Methodik des Faches.

Ansonsten Bachelor und anschliessend Master of Education.

Das erste Staatsexamen wurde durch den Master of Arts ersetzt, bis auf das BL Hessen und ggf ein anderes BL ist das nun der Abschluss, den man benötigt, um das Referendariat zu absolvieren.

Das 2.Staatsexamen nach dem Ref ist die Voraussetzung, um als Lehrkraft zu arbeiten und schließt die "Ausbildung" ab.

Sorry, Master of Education ist der LA Abschluss!

0

Ob das Lehramtsstudium als Bachelor/Master -Studium oder noch als Staatsexamen organisiert ist, kommt ganz auf das Bundesland an. Inhaltlich dürfte das aber das selbe sein, nur dass beim Bachelor eine zweite Examensarbeit fällig ist.

Für alle Schulfächer gilt: Das Lehramtsfach ist stes nur ein Teilsegment eines normales Studiums des jeweiligen Faches. Dafür müssen die Lehrer aber auch zwei Fächer studieren und zusätzlich auch noch die Fach-Pädagogiken für die jeweiligen Fächer.

Wer also z.B. gerne mit Latein eine Hochschulkarriere starten möchte (Kann mir das kaum vorstellen. LOL), der ist nur mit dem Lehramt im Fach Latein weniger gut beraten. Aber theoretisch möglich wäre es wohl.

Von Experte kami1a, UserMod Light bestätigt

Geh auf die Seite einer Universität die Latein als studienfach anbietet und schau dir das Curriculum an.

Was möchtest Du wissen?