Kontakt zu Leuten abbrechen, weil Freund das möchte?

10 Antworten

Ja das würde ich verstehen und beherzen.

Du kannst ja mit deinen Freundinnen weiter kontakt halten und du kannst ja mit denen alleine mal feiern gehen.

Der typ hat da nix zu suchen und ist sowohl für dich als auch für dein freund unangehm.

IImmerhin ist er so fair und trennt das voneinander und sagt nicht generell die ganze gruppe muss gemieden werden

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Grundstudium Psychologie

Hallo!

Keiner hat das Recht, dich dazu zu zwingen, den Kontakt mit bestimmten Leuten abzubrechen, die du eigentlich magst. Auch der Partner darf das nicht. Nur weil er persönlichen Terz mit irgendwelchen Leuten hat, musst du nicht dafür bluten. Das ist unfair.

Ich würde an deiner Stelle den Kontakt nicht abbrechen -----> auf mich kommt das so in etwa rüber, als sei dein Freund total eifersüchtig & wolle er dich kontrollieren. Das finde ich nicht in Ordnung & ich würde mir an deiner Stelle überlegen, ob die Beziehung noch Zukunft hat, wenn es wegen solcher Kleinigkeiten Probleme gibt.

Frage ihn doch mal wie das für ihn wäre, wenn du ihm "nahelegen" würdest den Kontakt zu Menschen abzubrechen, die er mag. Vielleicht versteht er dich dann besser.

Gründet doch eine eigene Partygruppe mit Menschen, die Ihr mögt und die Euch beiden wohlgesonnen sind.

Mit jemandem, der meine Beziehung nicht respektiert, würde ich nichts gemeinsam machen wollen.

Nein, würde ich nicht. Ich kann nichts weniger ausstehen als Personen, die aufgrund einer Beziehung Kontakte einfach so abbrechen, weil es der andere so will. Keine Frage, wenn der Junge was von dir möchte, kann ich deinen Freund gut verstehen und ich finde es auch absolut normal, dass er möchte, dass du ihm eine klare Ansage machst usw.

Nur wegen dem Jungen aber direkt den Kontakt zur gesamten Gruppe abbrechen, wo auch zwei enge Freundinnen von dir drin sind? Das finde ich absolut falsch. Lass ihn doch machen, er wird dich schon nicht großartig belästigen können und selbst wenn, hast du u.a. deine zwei Freundinnen, die ihm genauso eine klare Ansage machen werden. Egal wie viel Alkohol da auch im Spiel sein mag: Einer wird immer noch etwas Verstand behalten. Und außerdem sollte er selbst wissen, dass es keinen Sinn hat und er sich nicht nur die ganzen Freundschaften kaputt machen kann, sondern er vor allem am Ende nichts davon haben wird - auch dich nicht.

Brich den Kontakt nicht zu anderen nur wegen dem Jungen ab. Lass ihn doch, er kann eh nicht viel tun.

Ich würde generell nie jemanden für jemand anderen aufgeben. Entweder die Person kommt damit klar oder wir passen nicht zusammen. Boing

Genau so wenig würde ich es von meinem Partner verlangen.

Was möchtest Du wissen?