Feiern gehen ohne Freund?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich würde das nicht machen und mache es auch nicht, MEINER Meinung nach haben vergebene nichts in Discos verloren.
Früher habe ich es immer erlaubt, jedoch wurde ich immer enttäuscht & ich würde nicht klar kommen wenn mein Freund jetzt feiern gehen würde. Niemals würde ich das wollen.

Männer gehen überwiegend feiern um sich Frauen zu klären und das haben mir schon mehrere bestätigt..

Aber mit meinen Mädels mal einen Cocktail trinken zugehen finde ich ok, nur Disco niemals.

Männer gehen überwiegend feiern um sich Frauen zu klären

Na dann... Aber einen Cocktail darf er schon noch mit seinen Kumpels trinken gehen, oder?

0

Es ist meine Meinung, da muss man nicht so bescheuert drauf kommentieren, meinste nicht?
Mein Freund hat keine Interesse an Cocktail trinken oder Disco, deshalb muss ich mir da nicht mal Gedanken machen, nicht jedem gefällt sowas.
Würde es ihm jedoch gefallen, kann er das tun.
Aber für mich wäre Disco ein no-go, so denke ich halt und er genauso, somit sind wir beide auch glücklich. Soll doch jeder so handhaben wie er es möchte.  😊

1

Frauen, die trotz Partnerschaft noch weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, ihre Freundschaften pflegen und mit den Mädels um die Häuser ziehen halte ich persönlich für sehr kluge Frauen.

Warum? Weil die zum einen ausgeglichener, zufriedener und glücklicher sind und falls es mit der Partnerschaft doch nicht klappt haben die noch Freunde, die sie dann auch wieder auffangen.

Feiern gehen, Freude haben, Freunde treffen ist doch schön und auch wichtig. Wo ist Dein Problem? Was verstehst Du denn unter "feiern gehen"???

Gibt es Paare unter euch, die sich gegenseitiges "Feier-Verbot" erteilt haben?

Unfassbar - ich lass mir doch nicht verbieten oder vorschreiben wen ich noch treffen darf und wo, des weiteren würde mir nie erlauben meinen Partner zu verbieten seine Freunde zu sehen!

Man kann das Ganze auch (wie die anderen netten Menschen hier unter meiner Frage) alles freundlich und höflich sagen - Deine Aussage war an sich gut, weswegen ich dir auch ein "Danke" gegeben habe. Aber bitte sei nicht gleich provozierend: "Wo ist dein Problem?", klingt für mich nicht nach einem Gespräch, sondern nach Provokation.

Ich habe überhaupt gar kein "Problem", ich wollte nur einfach mal wissen, welche Meinung ihr alle hier darüber habt weil es nun mal - man mag es nicht glauben !!! - tatsächlich viele Paare gibt, die sich gegenseitig dieses "Feier-Verbot" erteilen weil man in der heutigen Gesellschaft nun mal (leider) schnell dazu verführt wird fremd zu gehen.

Also bitte - Du hast auf jeden Fall Recht mit deiner Aussage aber sei einfach ein wenig freundlicher. Schließlich habe ich keine böse Frage gestellt nach dem Motto "MEIN FREUND DARF ALLEINE NICHT MAL KACKEN", sondern wollte nur nach eurer "Meinung zu dem Thema" fragen.

Also nochmal, zu deiner Meinung - Danke dir :-)

0

Ich als Mann, finde das überhaupt nicht schlimm - wenn es nicht jeden Wochenende ist. Man muss ja auch in einer Beziehung nicht ständig aufeinander hängen. Im Gegenzug sollten die Jungs aber auch mal ohne die Mädels los dürfen, ohne das die sich beschweren ;-) Und mit feiern ist auch nur feiern gemeint, nicht mit fremden Leuten rummachen^^

Aber heimlich feiern gehen, weil man Angst hat das der Partner was dagegen hat, geht gar nicht. Man sollte sich schon soweit vertrauen können.

Was möchtest Du wissen?