Konditoreicafe - Handwerk, Industrie, Handel oder Dienstleistung?

4 Antworten

Hallo, es ist ein Handwerksbetrieb, wenn er seine Ware selbst herstellt. Zur Vermarktung seiner Produkte bietet er als Dienstleistung ein Cafe´ an. Das steigert den Absatz zusätzlich zum Verkauf über die Theke.

Wenn das Cafe´ seine Ware (Kuchen, Torten etc.) von einem anderen Konditor geliefert bekommt und nicht selbst herstellt, ist es ein Dienstleistungsbetrieb.

Handwerk und Dienstleistung. Beides. Als Bäcker/Konditor betreibst du das Handwerk. Wenn du verkaufst, betreibst du den Handel.

Deswegen wirst du zum Einen in der Handwerkskammer sein müssen und in der Handeklskammer. Also zwei mal zahlen.

Wenn du schlau bist, versucht du deine Backwaren als Kunstwerke dar zu stellen. Dann, wenn das anerkannt wird, kannst du als freischaffender Künstler arbeiten und bist von der Handwerkskammer weg. Dann bleibt nur noch der Handel. Aber dazu müssen deine Backwaren wirklich kreativ und künstlerisch sein.

Handwerk!

Was möchtest Du wissen?