Kombi als Fahranfänger?

5 Antworten

Ich nehme an mit zu dritt meinst du 2 Erwachsene und 1 Kind. Da bietet sich je nachdem wie Alt oder Groß das Kind ist ja ein Kombi an. Und der Mondeo Kombi ist schon ein Raumwunder. Allerdings gilt es bei den Mondeo's je nach Baujahr und Typ gut die Augen aufzumachen. Die haben nämlich nicht selten als Gebrauchte ihre kleinen Problemchen. Wenn du jetzt eine Limousine fährst und die Einparken kannst dann prophezeie ich dir das du das mit dem Kombi auch hin bekommst. Auch wenn der im Zweifel noch einen ticken länger ist. Das ist eine reine Übungssache.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Der Focus kann je nach Ausstattung selber einparken. Das kann der große Bruder Mondeo dann vermutlich auch.

0
@19978

Wenn der Mondeo den sich der Fragesteller dann mal irgendwann in der Ausstattung den Park-Assistent hat dann soll das wohl so sein. Grundsätzlich können sollte er es allerdings auch ohne, denn manchmal sind die räumlichen Begebenheiten einfach nicht so das der Park-Assistent funktioniert.

1
@AlterHaudegen75

Meistens nutze ich den in genau diesen Situationen. Es piept dann zwar wegen der Sensoren, aber er hat bis jetzt alles gemeistert. Auch Lücken in die ich selbst nie von mir aus reingefahren wäre. Aber wenn das Auto sagt das geht, dann wird es halt ausprobiert und es klappt.

Aber grundsätzlich hast du trotzdem Recht.

1
@19978

Na wenn das bei dir bislang immer bestens funktioniert hat ist das super.

1
@AlterHaudegen75

Bei der besagten besonders kurzen Parklücke ohne hohen Bordstein, stand der zwar nicht perfekt parallel drin das musste ich noch nachkorrigieren, aber ansonsten funktioniert das bei mir tadellos. Überwachen muss ich das natürlich trotzdem. Nicht einfach Rollen lassen bis eine andere Anweisung kommt. Ist ja klar. Das wird auch glaube ich zu Beginn angezeigt, dass ich das Umfeld im Auge behalten soll.

0
@19978

Angezeigt wird dieser Hinweis immer und bei jedem Hersteller. So ganz Autonom geht's dann doch noch nicht. Ich muss gestehen das ich bislang nur 1 oder 2 mal mit einem Fremdfahrzeug so Eingeparkt habe. Es war schon irgendwie Unheimlich hat aber nach mehreren Versuchen wo es zu eng war anstandslos geklappt. Meine Fahrzeuge hatten dieses Feature bislang noch nicht. Habe es eigentlich auch nicht vermisst. Da waren mir andere Ausstattungen im Auto wichtiger. Aber wer weiß, vielleicht ist so ein Parkdingen ja im nächsten Auto drin. Was ich jedoch Spektakulär finde ist das Rückfahrsystem für Anhänger von VW. Das hat was. Viele scheitern ja am Rückwärtsfahren mit einem Anhänger. Mit dem System kriegt es jeder hin.

0
@AlterHaudegen75

Naja gut meiner war gebraucht und das Feature war in einem der Pakete. Und da das drin ist, nutze ich das gelegentlich auch gerne. Hast du dir deine letztrn Autos immer nach deinen Bedürfnissen konfiguriert?

Von dem Rückfahrsystem habe ich noch gar nichts gehört. Die Anhänger sind bei mir auch so immer da hingefahren wo ich wollte.

0
@19978

Ich musste bislang nichts Konfigurieren da ich abgesehen von den Firmenfahrzeugen nie Neufahrzeuge hatte. Und das System von VW nennt sich Trailer Assist meine ich.

0

Ich hatte als erstes Auto einen Minivan oder wie man solche Autos nennt und fahre jetzt einen Ford Focus Turnier (Kombi). Das Platzangebot ist ausreichend (beim von dir benannten Mondeo dann erstrecht). Vom einparken her finde ich meinen Focus ganz gut, vor allem, weil der vorne und hinten PDC-Sensoren hat und mir akustisch und visuell anzeigt, wenn was um mich herum ist. Zudem kann er selber rückwärts seitwärts einparken (lenken!! Kupplung, Gas, Bremse muss ich selber machen, da Schaltgetriebe).

Von der Übersichtlichkeit her, finde ich ihn gut.

Nen Parkplatz wirste schon finden also kauf dir einfach nen Mondeo Kombi, unterhalb der Kompaktklasse hab ich auch noch nie ein Auto gefahren und Parkplatzprobleme kenne ich nicht in Hannover. Ne Limosine einzuparken stell ich mir schwieriger vor als nen Kombi, du siehst ja alles nach hinten raus beim Kombi, bei den Fließhecks nehm ich in engen Lücken einfach die menschliche Rückfahrkamera: Tür auf und und nach hinten rausgucken.

Ich hatte bis jetzt immer nur Kombis, von Anfang an. Und das aus Absicht, weil man unglaublich viel Platz hat. Einkaufen oder Umziehen ist kein Problem. Nach einer Party kann man sogar noch im Auto schlafen.

Rückfahrwarner würde ich aber vor allem in der Stadt sehr empfehlen. Meiner Meinung nach eine super Erfindung und Hilfe!

ja, erst Recht, wenn man zu dritt ist

Ich brauche bitte ernste Antworten.. und keine ironischen..

1
@Bernhard554

Achso, dann sorry. Wie kommst du darauf, dass ein Kombi für drei Personen richtig ist?

1
@autofragede

der Kofferraum ist überzeugend groß. Denke mal daran allein beim Einkaufen: Sprudelkästen einkaufen z.B. Urlaubfahrten und Gepäck

0

Was möchtest Du wissen?