Kollegialität, Freundschaft oder doch mehr? ...macht man das?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gegen Kollegialität und Freundschaft ist nichts einzuwenden,aber mehr sollte es innerhalb des Betriebes auch nicht sein.Es kann auf die Dauer sonst evtl. zu Komplikationen führen.

Yentl51 03.07.2014, 18:08

Die meisten Beziehungen entstehen auf der Arbeit. Wo die Liebe hinfällt.............. Affairen allerdings sollte man unter Kollegen nicht haben, das gibt nur Ärger.

0

Nun, ich habe jetzt auch Deine anderen beiden Fragen durchgelesen und da geht es ja letztendlich auch um das gleiche Thema... Dort steht z.B. auch, dass er von seinen früheren Affären gesprochen hat und da ging plötzlich bei mir die Alarmglocken los... Einerseits erzählt er Dir immer wieder wie gut es in seiner Ehe bzw. mit seiner Frau läuft und dann kommen die Komplimente, "zufällige" Berührungen usw. Sei mal ganz ehrlich, wenn Du von einem verheiraten Mann weißt, dass er bereits einige Affären hatte, stellst Du Dir dann wirklich eine gemeinsame Zukunft vor oder doch eher nur eine Affäre? Vielleicht habe ich es bei den drei Fragen überlesen, aber Du hast wohl mit keiner Silbe erwähnt, wie glücklich Du Dich in Deiner derzeitigen Beziehung fühlst... Lass mich deshalb raten, es läuft derzeit eher nicht gut und wenn Dir Dein Kollege dann ein deutliches Zeichen geben würdest, dann... Klar, da gibt es noch ein kleines Problem, Du arbeitest ja demnächst wieder 120 Kilometer entfernt und möchtest von daher gleich "Klarheit"... Wir können nicht wissen was jetzt im Kopf Deines Kollegen vorgeht, aber ich persönliche denke eher, dass er höchstens eine Affäre sucht und dann solltest Du für Dich entscheiden, ob Du hierfür bereit bist oder doch eher nicht...

An deiner Stelle würde ich die Sache nur freundschaftlich sehen. Ich vermute er spielt nur mit dir, da er auf einer Seite nur über seine Frau redet und dir aber Komplimente macht... Er flirtet nur mit dir und will nur seinen Spaß, das ist nichts ernstes... Hört sich hart an, aber ich denke das es so ist. Denn auf der Arbeit sich wirklich verlieben funktioniert niemals, es schadet dir auf privater und beruflicher Basis!! Und lass dich nicht von ihm beeinflussen, ihr könnt Freunde bleiben, aber das wars auch. Mach ihm das klar, du hast ja auch ein Freund. Hast du da kein schlechtes Gewissen?

  • Viel Glück und lass dich nicht verarschen :)

Ich mag solche Typen nicht . Ich glaube auch nicht das er was von dir will., jedenfalls nichts ernstees. Ich würde an Deiner Stelle solche Distanzlosigkeiten abblocken indem Du ihm mal in einer ruhigen MInute klar machst das du Übergriffe auch wenn sie noch so lieb gemeinst sind nicht willkomen sind. Wenn du das nicht machst geht er mit der Zeit immer einen wenig weiter und das ist dann schwer zu beenden. Daher stell die Grenzen lieber jetzt nett und freundlich klar wenn dir was an Deiner bestehenden Beziehung mit deinem Mann liegt. Aber auch wenn nicht. Diese Art Kollege sucht nur was zum spielen auf Geschäftsreisen und das kommt irgendwann raus und dann bist du der Vamp der dem Kerl die Ehe kaputt machen könnte in den Auten der anderen. Keine Techtelmechtel bei der Arbeit ist immer noch der beste Weg. Übrigens werden Frauen solche Dinge sehr viel schlimmer angelastet als die Fehltritte der Männer im Berufseleben. Paß gut auf dich auf!

puppi86 03.07.2014, 12:40

Vor etwa einer Woche hatten wir ein gutes Gespräch, nach welchem ich mir eigentlich sicher war, dass beidseitig geklärt wurde, dass Affären o.ä. absolut nicht OK sind und wir bei für solche Geschichten nicht bereit wären. War ein neutrales Gespräch - also nicht speziell auf ihn und mich bezogen, aber zumindest hat jeder seine Meinung kund getan. Ich bin ihm nach diesem Gespräch mehr aus dem Weg gegangen wie sonst, da mir leider schon zu viel an ihm liegt und ich ein sich evtl. entwickelndes Desaster gerne verhindern möchte. Also habe ich mich ihm ggü. etwas zurück gezogen. Seither kommt aber ER auf mich zu und dann passieren plötzlich solche Sachen wie gestern mit der Haarsträhne, das verunsichert mich...

0
Yentl51 03.07.2014, 18:10
@puppi86

Das ist einfach ein Typ, der immerzu antesten muss, wie weit er kommt.........distanziere Dich, da kommt nix gutes bei raus.

0

Es kommt halt darauf an, ob ihr beide glücklich vergeben seid. Für mich hört es sich eindeutig so an, als ob es zwischen Euch beiden heftig knistert. Du solltest Dir zuerst die Frage stellen, was DU eigentlich willst, statt darüber nachzudenken, wie er was meint. Bist Du mit Deinem Partner glücklich, erübrigt sich alles Weitere und Du solltest klar auf Abstand gehen. Bist Du unglücklich und suchst was Neues, klär die Situation mit Deinem Kollegen rechtzeitig, und zwar deutlich, bevor unnötig Leute verletzt werden.

Man soll sich wundern, aber es gibt tatsächlich noch menschen die einfach nur höflich sind und auch einfach ohne Hintergedanken Komplimente machen. Man sollte sich hüten in derartige Handlungsweisen etwas hinein interpretieren zu wollen; das kann ganz böse nach hinten losgehen. Ich an deiner Stelle würde weiterhin so den Umgang akzeptieren, aber gewisse Grenzen setzen um nicht den Eindruck zu hinterlassen, das man mit dir z.B. eine Affäre eingehen könnte - in dem Wissen das ihr beide vergeben seit. das nämlich ist der Punkt der gefährlich ist, denn weder Du noch er könnten sich beim Partner outen ohne den zu verlieren. Sei einfach vorsichtig; es gibt genug Männer (aber auch Frauen) die so gepolt sind. Manchmal gesehenen Dinge nämlich nicht zufällig, sondern sind wohl durchdacht. Es gibt eben nur diese beiden Möglichkeiten: Von Haus aus höflich und freundlich oder in einer Absicht. Das musst Du selbst heraus bekommen.

Das ist für den einen flirten, für den anderen eine gute Freundschaft.

Ich für meinen teil würde, wenn er so von seiner Frau erzählt dazu plädieren, dass es nur kollegial ist

Yentl51 03.07.2014, 12:30

Das viele Erzählen von seiner Frau kann auch ein Selbstschutz sein.........oder eine Einleitung zu etwas anderem, was er bzgl. seiner Frau erzählen möchte, z.B. dass er mit ihr unglücklich ist und Interesse an der Kollegin hat. Hier ist alles möglich.

1

Wahrschreinlich läufts mit seiner Freundin nicht und deswegen schaut er, was sonst noch so am Markt ist ;)

Das ist vollkommen harmlos.

andfab 03.07.2014, 12:26

.... ist es nicht !....

0

Was möchtest Du wissen?