Könntet ihr mit jemanden zusammen sein der dumm ist?

Das Ergebnis basiert auf 50 Abstimmungen

Joa 54%
Ne auf keinen Fall 46%

24 Antworten

Von Experten Sternchen700 und Renate2804 bestätigt
Joa

Er ist keineswegs "dumm", eine Legasthenie kann sich nicht nur auf Buchstaben reduzieren, sie kann auch bei Zahlen bestehen, oft auch bei hoch intelligenten Menschen.

Wenn Du ihn wegen seiner charakterlichen Werte liebst, solltest Du ihm helfen, dass er Nachhilfe in Zahlen und Wort und Schrift bekommt, es gibt gewisse Training Maßnahmen, die ihm weiter helfen.

Alles Gute für Dich

Definiere dumm!

Ungebildet sein oder bestimmte kognitive Schwächen zu haben bedeutet längst nicht, dass eine Person dumm ist.

Elon Musk z.B ist ein hochintelligenter Mann- aber in manchen Beziehungen sowas von dumm!

Eine Freundin von mir ist sehr langsam und schwerfällig im Kopf, aber emotional hochintelligent. Sie weigert sich nie etwas neues zu lernen, braucht dafür aber sooo lange, dass mir die Geduld ausgeht bis sie es verstanden hat. Aber wenn sie es erst einmal verstanden hat, dann kommt sie mit Einsichten, von denen sich berühmte Philosophen eine dicke Scheibe abschneiden könnten. Und ich natürlich auch.

Kognitive Intelligenz ohne damit einhergehenden Sozialkompetenzen und emotionaler Intelligenz ist u.U. eine absolute Katastrophe für alle die mit dieser Person zu tun haben.

Joa

Hallo

So schlimm ist das jetzt ja auch nicht 🙃

Ich bin auch nicht gerade die hellste aber für meinen sehr intelligenten Freund ist das nicht schlimm und er kann damit umgehen. Es gefällt ihm sogar mir etwas zu erklären oder seine Sichtweise zu erklären. Dumm hat er mich jedoch noch nie genannt da es für ihm kein richtiges dumm gibt sondern er das eher von dem Wort naiv ableitet.

Außerdem ist es doch auch irgendwie süß wenn er in manchen Sachen einfach etwas dümmer ist dann kannst du ihm unter die Arme greifen und ihm etwas beibringen :)

Außer du magst das gar nicht und dich stört das enorm dann solltest du dich nicht auf ihm einlassen!

Liebe Grüße 🥰

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ne auf keinen Fall

Nein, mit jemandem, den ich "dumm" finde, will ich weder eine Beziehung führen noch befreundet sein.

Dummheit hat nichts mit Dyskalkulie oder Legasthenie zu tun. Wohl aber damit, wie ein Mensch mit dieser Schwäche im Alltag umgeht oder sich zu helfen weiss.

Mein Freund zum Beispiel hat Legasthenie. Als "dumm" würde ich ihn aber im Leben nicht ansehen. Er ist sich seiner Schwachstelle bewusst und hat sich im Laufe seines Lebens seine Taktiken erarbeitet, wie er trotzdem gut zurechtkommt. Und er hat trotz seiner Legasthenie ein breites Allgemeinwissen und tiefes Interesse an verschiedenen Themen.

Joa

Wenn jemand Herzensbildung hat, ist das heutzutage ein seltens Gut. Und im Zweifel würde ich so jemanden immer einer eiskalten und berechnenden Intelligenzbestie vorziehen. Ich bin zur Not auch immer in der Lage, für sie mitzudenken, wenn manche Dinge sie überfordern.

Was möchtest Du wissen?