Können Reptilien Haare wachsen?

7 Antworten

nein die gibt es nicht auch wenn die Gene für Haaraufbau besitzen. es gab aber mal Reptilien mit Federn. so gut wie all Arten von Raubsaurier hatten Federn. neue Studien ergeben daß auch einige Pflanzenfresser Federn hatten. sie dienten wahrscheinlich der Wärmeregulierung oder spielten auch bei Paarungen und Kämpfen eine Rolle. zu Fliegen dienten sie natürlich nicht.

Rezente Reptilienarten haben keine Haare. Aber früher hatten viele Arten Haare oder haarähnliche Strukturen. Unsere Vorfahren waren auch vor langer Zeit Reptilien und diese haben irgendwann Haare ausgebildet und an uns weitervererbt. Und viele der Dinosaurierarten hatten Federn, die aus einfachen, haarähnlichen Protofedern heraus entstanden.

Nein sowas gibt es nicht, Reptilien brauchen keine Haare und haben somit auch keine entwickelt.

Nein da Reptilien eine regelmäßig gehäutete Hornschuppen-Haut und eben kein Fell haben. Immerhin brauchen sie dieses nicht in ihrem Lebensraum.

http://de.wikipedia.org/wiki/Haarfrosch#mediaviewer/File:Trichobatrachus_robustus.JPG

Sind das Haare oder nicht?

hi,

sieht schon wie haare aus, aber hier handelt es sich um kein reptil, sondern um ein amphib ;).

LG Jana

1
@jaybee73

Und das mir...ja, da war dumm.

Und da ich schon danebenliege, noch mehr off topic: Was mich nervt, ist, dass in solchen Evolutionsdokus Haare immer als ein besonderer Vorteil der Säugetiere präsentiert werden. Hurra, ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung. Dabei ist es eher andersrum: Wir haben uns so lange in irgendwelchen dunklen Löchern versteckt, dass wir keine Federn entwickeln konnten, die ganz klar unserem doofen Fell überlegen sind.

0

Was möchtest Du wissen?