Können Hacker bei Ebay.de das Maximalgebot von Bietern ausspionieren?

5 Antworten

Hacker wars vermutlich keiner, falls der dann aber das letzte Gebot zurückzieht und du die Auktion gewinnst liegt der Verdacht nahe dass er den Preis im Sinne des Verkäufers hochtreiben wollte. Wenn der Höchstbieter sein Gebot zurückzieht bekommst du zwar vom ebay-System eine Nachricht dass du den Artikel ersteigert hast, muss das aber nicht annehmen.

Das war sicherlich kein Hacker, sondern einfach seine Vorgehensweise. Er hat mit seinen 5er-Schritten irgendwann deine 30 € überboten und das wars auch schon.

Zu der Frage, ob Hacker das sehen können: Sicherlich, wenn die gut genug sind. Ebay wird allerdings ziemlich gut geschützt sein, was ein enormes Können erfordern sollte. Aber nichts ist unmöglich, wenn man bedenkt, dass es auch vereinzelt Hacker gibt, die Regierungsdatenbanken knacken können.

Nein, ÜBER-boten hat er mich nicht. Das ist ja der Ärger.

0

Warum sollte er noch weiter bieten, wenn du nicht drüber gehst? Dann müsste der ja gegen sich selbst bieten.

Ich glaube, du verstehst nicht. Er hat meine Obergrenze ausgereizt, ohne dass er vorher wissen konnte, wie weit ich gehe. Ich bin immer noch der potentielle Käufer, er hat mich ja noch nicht überboten. Aber ich habe den Ärger, 25 Euro mehr zahlen zu müssen als erhofft.

0
@allgu007

Na vielleicht will der eben nicht mehr als 30€ dafür bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?