Ebay Höchstgebot und Maximalgebot?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst 10 Euro bezahlen, das Maximal gebot ist dafür da, dass dich niemand so schnell überbieten kann. Und wenn jemand mehr als dein Maximalgot bietet dann bist du überboten.

Nein, dann nur die 10 Euro. Wenn noch mehr Leute bieten, wirds natürlich immer teurer für Dich, also z.B. bietet jemand 12 Euro, dann liegt der Gebotsstand automatisch bei 13 Euro (Bietschritt) und Du bist immer noch Höchstbieter. Läuft die Auktion dann aus, zahlst Du 13 Euro. Bietet dann einer 51,00 Euro, dann bist Du raus - denn dann bekommt er das (Höchstbieter).

Nein - Du bekommst es für 10 €

Dein Maximalgebot legt fest, wieviel Du halt maximal zahlen willst, das Höchsgebot ist der höchste bei der Auktion erzielte Betrag.

also das Höchstgebot ist der aktuelle Preis was das kostet und dein Maximalgebot ist dein persönliche Höchstpreis, wenn also einer mehr bietet, geht dein Preis bis zu der Höhe mit, ab 1 Cent drüber (übern Max-gebot), bist du überboten

Du bekommst das Buch für 10 Euro, wenn Du der Höchstbietende bist. Wenn niemand andere höher bietet, geht das Buch für 0,50 Cent teurer weg als das Gebot des unter Dir Bietenden ist. (Hört sich kompliziert an) Beispiel: der Preis des Buches steht bei 9,-- Euro. Der Mitbieter hat ein Höchstgebot (sein Maximalgebot) von 9,50 Euro eingegeben. Dein Maximalgebot sind 50 Euro.Der Computer bietet automatisch für Dich 0,5 Euro mehr (Die Bietschritte sind immer 0,50 Euro) somit bist Du der Höchstbietende. Ist sonst niemand am bieten, bekommst Du die Ware für 10,00 Euro. Hat eun Dritter 12 Euro als sein Maximalgebot eingegeben, dann bekommst Du das Buch für 12,50 Euro.(DerComputer bietet wieder in 0,50er Schritten mit. Hat jetzt jemand 51,00 Euro als Maximalgebot geboten, so bietet der Computer für Dich bis 50,-- Euro mit. Der Mitbieter erhält dann das Buch für 50,50 Euro.

Was möchtest Du wissen?