Er möchte jedoch direkt gerichtlich gegen mich vorgehen.

Ach, das möchte ich dann sehen. Er kann seine Forderung berechtigt zivilrechtlich stellen. Das hat er getan. Du hast reagiert und einen Preisnachlass geboten. Entweder lässt er sich darauf ein oder er verhandelt weiter. Im Falle er mit dem Preisnachlass nicht einvertanden ist und sein Geld plus Versandkosten erstattet bekommen möchte, muss er Dir das Gerät zurücksenden und hat Anspruch auf die Rückversandkosten. Wenn Du das Gerät zurücknehmen musst, dann vergleiche bitte zwingend die Seriennumer, ob Du auch Dein Samsung erhalten hast.

Was Du alles falsch gemacht hast, weisst Du inzwischen.

Mit interessiert jedoch, waren Deinen Eltern mit dem Verkauf einverstanden? Du darfst zwar über ebay Kleinanzeigen handeln, jedoch kann diese Verkaufsplattform u.U. die schriftliche Genehmigung Deiner Erziehungsberechtigten fordern. Auch mit den einzelnen Käufen und Verkäufen müssen die Eltern einverstanden sein, sonst sind die von Dir geschlossenen Kaufverträge nur schwebend wirksam.

...zur Antwort

Dein Käufer kann dann ja doch entschieden mehr als Du. Du wirst vor jedem Gericht unterliegen, wenn Dein Käufer Dich verklagt:

https://www.gutefrage.net/frage/kaeufer-weigert-sich-zu-zahlen-wie-damit-umgehen

davor habe Ich die Bieterliste auf anonym gestellt.

ja und?

Ein interessanter Beitrag zu diesem Thema in der ebay Community: https://community.ebay.de/t5/Archiv-Sicherheit-f%C3%BCr-K%C3%A4ufer/Straf-und-zivilrechtliche-Folgen-von-quot-pushen-quot/td-p/243633

Und wahrscheinlich sind auch noch mehr ebay-Kunden in der Lage Deine Manöver zu durchschauen:

https://www.gutefrage.net/frage/ebay-konto-wird-in-4-wochen-gesperrt-wenn-ich-nicht-handle-wie-damit-umgehen

Du weisst, dass nicht nur Dein ebay-Konto von ebay gesperrt werden kann. Die Sperre bezieht sich auf Dich als Person.

Wie traurig sind solch unehrlichen Verkäufer auf jeder Verkaufsplattform.

...zur Antwort

Dann verlinke mal das Angebot.

...zur Antwort

Wenn Paypal das fordert: ja.

Das ist eine Sicherheitsmaßnahme von Paypal.

...zur Antwort
Leider haben die damals noch nicht so gut schrieben können. Also mit echten Buchstaben.

Das waren echte Buchstaben! Nur weil Du das nicht kannst, heisst das nicht, dass das falsche Buchstaben waren.

Aber da stehen lauter gute Sachen über Hitler drin. Jetzt habe ich auch den Beweis das das was die auf NTV über Hitler erzählen gar nicht stimmen kann. Habe ja die Zeitungen wo nur gutes über den steht!

Ja, glaub weiter dran. Glaubst Du unter diesem Regime hätte jemand ehrlich schreiben können, ohne Haft oder KZ zu riskieren? Warum wurden denn so viele Kritker dies Regimes getötet?

Wie alt bist Du? Hast Du nicht schon wieder Schule oder musst Dich darauf vorbereiten?

...zur Antwort

Paypal ist keine Versicherung. Paypal hat eine Bankenlizenz für die EU in Luxemburg und arbeitet als Finanzdienstleister.

Einen generellen Kundenschutz gibt es nicht. Wer ein Paypal-Konto führt, sollte sich auch generell um die Sicherheit seiner Geräte im Internet kümmern. Und das grösste Problem sitzt bekanntlicherweise immer vor dem Gerät.

Was ist wenn zb jemand das konto hackt und eine unauthorizierte zahlung tätigt und paypal direkt mit dem bankkonto verbunden ist?

Ohne Bankkonto oder Kreditkarte geht es nicht.

...zur Antwort

Das dürften die üblichen Anfragen der so genannten Nigeria-Betrüger sein. Sie bestehen auf Versand, senden dann eine email von einer angeblichen Bank und wollen die Versandnummer ehe das Geld freigegeben wird.

Bleib bei den Empfehlungen von ebay Kleinanzeigen: Barzahlung bei Abholung / Treffen.

...zur Antwort
Inzwischen muss man, um etwas verkaufen zu können, erstmal den Namen der Sache eingeben und dann einen ähnlichen Artikel wählen.

Nö. Ich denke mal, dass Du im Schnelleinstellformular bist und damit wenig bis keine Auswahlmöglichkeiten hast. Schalte mal auf das "erweiterte Verkaufsformular" um:

https://www.ebay.de/help/listings/creating-managing-listings/angebote-erstellen-und-verwalten?id=4105

Vermeide Artikel mit den Daten aus dem ebay-Katalog einzustellen. Der ist an allen möglichen Enden und Ecken gestört.

...zur Antwort

BrickLink ist ja nur ein Verkaufsmarkplatz:

https://www.onlinehaendler-news.de/online-handel/marktplaetze/132260-lego-kauft-ersatzteile-marktplatz-bricklink

Ich weiss jetzt nicht, ob dort auch Privatpersonen oder nur gewerbliche Verkäufer ihre Waren anbieten.

und der Verkäufer möchte sein Geld gerne per PayPal überwiesen bekommen....allerdings mit der Friends and Family Option..

Das ist lt. den Paypal-AGB nicht gestattet. Aus diesem Grund würde ich den Kauf stornieren / widerrufen. Und das mit der Begründung, dass Du nicht entgegen den Paypal AGB handelst.

...zur Antwort

Auf ebay Kleinanzeigen darfst Du Dich mit Genehmigung Deiner Eltern anmelden und verkaufen. Die Genehmigung kann schriftlich angefordert werden.

ebay Kleinanzeigen ist als Verkaufsplattform wie eine Tageszeitung zu betrachten und schreibt vor, dass die Ware in erster Linie zur Selbstabholung angeboten werden müssen. Versand ist nur in Ausnahmefällen gestattet.

Lies Dir die AGB / Nutzungsbedingungen durch:

https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/nutzungsbedingungen/

Ausserdem solltest Du auch die Grundsätze der Verkaufsplattform kennen:

https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/policy/

...zur Antwort
Ich wollte eigentlich nur an Selbstabholer, aber ich hatte nur Anfragen aus England.

Dann bietest Du das Smarthphone nicht über ebay sondern über ebay Kleinanzeigen an. Das ist eine andere Verkaufsplattform, auf der sich Nutzer anonym anmelden können und Kontakt zum Verkäufer aufnehmen.

Bei ebay wird direkt gekauft und es bedarf keiner Extra-Kontaktaufnahme.

Du kannst die ganzen Anfragen aus England an den Support von ebay Kleinanzeigen melden mit dem Hinweis "Nigeria-Interessenten" und unterbrichst jeglichen Kontakt.

Wie der Betrug abläuft wurde Dir bereits erklärt. Hier noch einige Hinweise: https://www.polizei.bayern.de/kriminalitaet/internet/betrug/index.html/56975

Generell gilt: Überweisungen, die auf Deinem Bankkonto mit Wertstellungsdatum gutgeschrieben wurden, sind sicher. Alles andere ist Betrugsversuch.

Halte Dich bei ebay Kleinanzeigen an die Hinweise des Seitenbetreibers und bleibe dabei: Barzahlung bei Abholung / Treffen.

...zur Antwort
Ich weiß jetzt aber nicht, was diese komische Nummer zwischen der Adresse soll und hab die Adresse mal gegoogelt, das ist ein Industriegelände..

Ist diese Anschrift als Versandanschrift in ebay hinterlegt? Ist unter der ergoogelten Adresse dort eine Spedition angesiedelt? Dann dürfte der Käufer seine Waren in einem Container sammeln (Einzel- oder Gemeinschaftscontainer), damit die Lieferung in sein Land zu ihm kommt.

Ich hatte mal vergleichbare Adressangaben mit Angehörigen der US-Armee. Das "Attn: xxx" war dann innerhalb des Stützpunkts die Zuordnung für Brief- und Paketzustellungen in Deutschland. Das ging dann auch mit Speditionsabholung eines Schranks, der von der Spedition in den "Heimkehr"-Container des Armeeangehörigen eingelagert wurde.

Du musst ja nun leider den Versand vornehmen. Hattest Du Einwurfeinschreiben angegeben? Denn, nach meiner Meinung, kann diese Zustellung nicht persönlich erfolgen. Gib die Einschreibenummer in jedem Fall in ebay / Paypal an und drucke Dir anschliessend die Zustellung aus!

...zur Antwort

In meiner Gegend bieten die Pfarreien der verschiedenen Konfessionen Spielwaren, die sie gespendet bekommen haben, zu sehr kleinen Preisen an. Versuche mal so etwas in Deinem Gebiet zu finden.

...zur Antwort
habe aber auf den Briefkasten meinen Ebay namen geschrieben.

Bei einer Paketzustellung dürfte dann interessanter sein, was an der Türklingel steht. Ein Paketbote schaut wohl weniger auf den Briefkasten.

Abgesehen davon, werden über die Verkaufsplattform ebay rechtsverbindliche Kaufverträge geschlossen. Das "Ich benutze zwar nicht meinen Geburtsnamen auf ebay" geht gar nicht. Eine Namensänderung geht bei ebay auch nicht so einfach. Das läuft nur über den Support mit Vorlage der entsprechenden Dokumente, z.B. Heiratsurkunde. Geburtsdatum und Name können bei ebay nicht vom Kunden geändert werden.

Nun meint der verkäufer, wenn ich das Paket will, soll ich den Versand bezahlen.

Ja, damit hat der Verkäufer Recht. Wegen Deiner Namensspielerei konnte die Zustellung nicht erfolgen! Teile dem Verkäufer Deinen richtigen Namen mit, damit das Paket richtig adressiert werden kann, zahle das erneute Porto und erwarte dann die Lieferung.

...zur Antwort

Verlass Dich nicht darauf, dass am Wochenende keine Meldungen, Löschungen und Sperrungen erfolgen:

https://www.gutefrage.net/frage/ebay-grundsatz-verstossen

Das erledigt ebay auch bei beendeten Angeboten.

...zur Antwort

Als Gewerbetreibender soltest Du Dich unbedingt über die Pflichten und Rechte gewerblicher Veräufer informieren. Einen ganz guten, nicht vollständigen, Überblick bietet Dir da ebay:

https://pages.ebay.de/rechtsportal/gewerbliche_verkaeufer.html

Folge bitte den einzelnen Links. Vor allen Dingen solltest Du, um Deine Verpflichtungen als gewerblicher Verkäufer erfüllen zu können, entsprechende Rücklagen haben. Markengarderobe hat keine Seriennummern, mit denen ein eventuell betrügerischer Käufer einfach zu überführen wäre.

Für den Text Deiner Angebote solltest Du eine klare Sprache wählen. Ein Mischmasch aus Umgangssprache und englischen Begriffen trägt wenig zum Erfolg bei.

Vielleicht solltest Du erst einmal einen Beratungstermin bei der für Dich zuständigen Industrie- und Handelskammer verabreden. Mit dem Wunsch aktuell angesagte Garderobe wiederzuverkaufen hat schon manch junger Mensch eine für ihn teure Bauchlandung hingelegt. Wenn ich die Fragen auf dieser Seite betrachte, dann kaufen viele Deiner Zielgruppe lieber Billigzeug auf chinesichen Seiten.

...zur Antwort

Das siehst Du richtig. Paypal wird mit ziemlicher Sicherheit dem Käufer das Geld erstatten und du kannst dann der, mit Sicherheit nicht mehr eingeschweissten, Ware hinterherlaufen.

Du hast jedoch die Möglichkeit zivilrechtlich gegen den Käufer vorzugehen:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=ba13448ced91fe705afc77293e090f3a&nr=80382&pos=0&anz=1

...zur Antwort

Wenn der Käufer und Du ganz normal über Preisvorschlag senden / Preisvorschlag annehmen gehandelt habt, müsste es automatisch als "verkauft" erscheinen, so, wie Du es kennst.

Lösche mal Cookies und Cache, fahre den PC runter und nach kurzer Zeit wieder hoch. Dann könnte das Problem behoben sein.

Solltest Du dem Verkauf über email-Kontakt nur zugestimmt haben, dann müssen der Käufer und Du noch den korrekten Weg gehen.

...zur Antwort