kleiner weißer dünner Wurm in Wasserschüssel vom Hund, was tun, ist der für Mensch und Hund gefährlich?

Wurm.... - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund) Wurm..... - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund) Wurm ..... - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Hund)

6 Antworten

Das sieht aus wie ein Fadenwurm und der kann vom Hund kommen.

Regelmäßige Wurmkuren sind blödsinn, man entwurmt einen Hund wenn er einen tatsächlichen Wurmbefall hat und nicht "regelmäßig" ohne Grund.

Auch nach einer Wurmkur kann ein Hund sich wieder anstecken - je nach Inkubationszeit vom Wurmei ist ein Hund innerhalb von 2 Wochen total verwurmt - je nach Wurmart. Auch wirken nicht alle WK s auch auf alle Würmer.

Allerdings funkt so gut wie jede Wurmkur auch auf Zwergfadenwürmer.

Ein Adulter Wurm ist in der Regel nicht gefährlich - gefährlich sind die Eier davon. Wurmbefall durch einen Wurm zu bekommen ist höchst selten.

Du solltest einfach mal zum nächsten Tierarzt und vorsorglich gleich mal ein oder zwei Kotproben vom Hund mit nehmen. Dann kann der TA feststellen um was und ob es sich für Würmer handelt und gezielt therapieren.

Das ist ein Bandwurm. Der ist definitiv vom Hund. Geh damit zum Tierarzt und mach ne Wurmkur. Das haben die öfter mal ist nicht soooo schlimm :) Das passiert wenn die draußen irgendwelche sachen fressen... beobachte einfach mal den Po ...da kommen die nämlich raus.

Du solltest denn Wurm einpacken und einen Tierarzt aufsuchen. Es kann schlimmeres sein. :-)

Kater (5Monate) pinkelt in der Wohnung, Blasenentzündung, Kastration, Würmer?

Hallo, ich hoffe hier auf Rat zu stoßen..

mein Kater Merlin ( bald 5 Monate alt ) hat vor ca. 2 Wochen angefangen unsauber zu werden. Er pinkelt einfach in die Wohnung und sein Urin stinkt furchtbar! Wir haben noch einen zweiten Kater Tito ( bald 7 Monate alt ) er hat sowas noch nie gemacht. Bis Gestern hatten wir ein Katzenklo, da die beiden ja noch relativ klein sind. Wir hoffen, dass das zweite Klo jetzt hilft. Merlin hat sich heute morgen auch etwas übergeben ( flüssige, klare, leicht klebrige, schaumige konsistenz) das hat er vor knapp 2 Wochen auch schon gemacht, wir dachten er hätte vielleicht Würmer und haben ihn dann mit einer Wurmkur behandelt, da er als er im August zu uns kam auch an einem Flohbefall gelitten hat. Ich denke über eine Kastration bei ihm nach, da ich mir erhoffe dass es dadurch aufhört, habe aber wegen der anderen Symthome angst, dass er vielleicht eine Blasenentzündung oder Bandwürmer hat. Ich will heute Nachmittag zu unserem Tierarzt, aber wollte mir vorher Rat einholen um mich drauf einstellen zu können was meinem kleinem Merlin fehlt...

...zur Frage

kleiner dünner Wurm im Pissoir :(

hab ich eben gerade im Pissoir entdeckt! Ich glaub der war schon tot. Hab den dann mit viel Klopapier rausgeholt und weggeschmissen und dann gespült. Jetzt hab ich was von Saitenwürmern gelesen die in Aquarien vorkommen können. Und wiederum von so dünnen Würmern (der war hell mit etwas schwarz/braun) die Menschen als Wirt befallen können. Hilfe was soll ich machen? Ich hab Schiss das die jetzt noch mehr im Pissoir aufzufinden sind heul

...zur Frage

Können Hundewürmer auf Menschen übertragen werden?

...zur Frage

Kater kotzt ---> Wurm

Mein Kater hat grad gekotzt...ganz flüssig war das. Aber er hat heut morgen auch noch nichts gegessen, also is das wohl verständlich das er nur Flüssigkeit gekotzt hat. Als ich sein Erbrochenes eben weg machen wollte, fiel mir so ein kleiner dünner faden auf. ich hab mir ihn dann näher angeguckt. WURM, ich bin mir nur nicht ganz sicher ob er sich noch bewegt hat, oder ob er schon tot war. der wurm ist lägnger als son weißer, platter bandwurm, viel länger und sehr sehr dünn!! ich hab so einen wurm noch nie bei ihm gesehen. meine katze ist übrigens eine wohnungskatze, also frisst sie kein gras von draußen, oder mäuse o.ä. wisst ihr was das für ein wurm war???? danke :)

...zur Frage

Fragen weil mein Hund würmer hat bitte beantworten?

Ok ich habe gerade bei Meiner Hündin Mia Ein weißes lebendes Wurm gefunden aber schon seit ein paar Tagen hatte ich ein Verdacht das sie Würmer haben könnte und es hat sich bestätigt Meine Fragen sind 1.Ich habe 2 Hunde sind Geschwister kann es möglich sein das sie angesteckt werden kann? 2. Eigentlich hat die von der Hundeorganisation gesagt sie müssen erst nächstes Jahr entwurmt werden wie ist es möglich das Mia sie hat? Und kann ich bis Montag warten oder muss es sofort behandelt werden?

...zur Frage

Meine Katze hat Durchfall. Die Blutwerte sind aber ok. Was kann ich noch tun?

Hallo,

mein 12 Jahre alter Kater hatte gestern morgen plötzlich schleimig durchsichtigen Durchfall und hat sich übergeben. Am Abend hatte er dann ganz offensichtlich auch Schmerzen und ihm ging es nicht gut, weil er nur rum lag und einfach vom Wesen her ganz anders war.

Ich habe mir ziemlich Sorgen gemacht und bin dann gestern Abend noch in die Tierklinik gefahren. Dort riet man mir, dass ich ihn über Nacht da lassen sollte, damit man ihn heute untersuchen kann und man seine Schmerzen behandeln kann. Das habe ich natürlich gemacht, weil ich wollte, dass ihm sofort geholfen wird.

Fieber hat er keins, die Zähne und der Mund sind auch ok. Es wurde ein großes Blutbild gemacht, welches auch ok ist.

Die Ärztin rief mich heute an und teilte mir das mit. Sie riet mir, dass ich das Tier weiteren Untersuchungen unterziehen soll. Ultraschall und Untersuchung des Kots. Ich könnte das Tier aber auch nach Hause holen und es mit Medikamenten behandeln und warten, ob Besserung ein tritt, was sie mir aber nicht garantieren kann.

Er hat wohl heute schon gefressen und auch normal verdaut. Leider immer noch etwas dünn.

Für mich stellt sich jetzt die Frage - wenn die Blutwerte ok sind - sind dann weitere Untersuchungen erstmal wirklich notwendig ?

Nicht falsch verstehen, ich will keinesfalls, dass meine Katze leidet, aber diese Nacht in der Klinik inkl. der durchgeführten Erstbehandlungen kosten mich jetzt schon knapp 400 EUR. Ultraschall und Kotuntersuchung würden nochmals 300 EUR kosten.

Bisher kann man keine Aussage darüber treffen, was los ist oder hat eine Vermutung. Man sagt nur, es könnte die Bauchspeicheldrüse sein. Ich hatte am Telefon etwas den Eindruck, dass es hier schon auch ums Geld geht und man solche Untersuchungen verkaufen möchte.

Hat jemand einen Rat oder Erfahrungen mit einer Tierklinik gemacht? Für mich ist es das erste mal, dass ich mich an eine Klinik wenden musste.

Kann ab hier vielleicht auch der Tierarzt übernehmen, wenn es nicht besser wird?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?