KKönnte was passieren Strafe?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Verhalten)

12 Antworten

Zitat Abk11: "Dann war die Ampel auf Grün und bin auch links gefahren aber im Gegenverkehr. ...Ich bin dann direkt links gefahren im Gegenverkehr. Normalerweise muss ich die andere Kreuzung links einfahren. Kann da was passieren."

Ist denn was passiert?

Wenn du so gefahren bist, wie es der Pfeil darstellt, kann logischerweise passieren, dass du mit dem Gegenverkehr kollidierst. Das rote Auto steht ja sogar in deinem Fahrweg.

Wenn du das erst erfagen musst, solltest du deinen Führerschein besser zurückgeben.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
3

Ja war mein Fehler. Aber zum Glück war da keine Autos und bin dann weiter gefahren und dann rechts wieder auf der richtige Fahrbahn. Kann aber da was passieren jetzt?

0
58
@Abk111

Jetzt wohl nicht mehr.

Wie kann man einen solchen Fahrfehler begehen?

0
3
@ronnyarmin

Ne ich war in eine andere Stadt. Blackout. Aber kann jetzt eine Strafe kommen?

0
58
@Abk111

Das Erkennen dieser Verkehrssituation ist nicht von den örtlichen Gegebenheiten abhängig.

Du konntest sehen, dass die Linksabbieger nur eine Spur haben.

Du konntest sehen, dass vor dir bereits Linksabbieger standen, denen du hättest hinterherfahren müssen.

Du konntest sehen, dass du die durchgezogene Linie überfahren hattest.

Du konntest nicht sehen, ob dir als Geisterfahrer Autos entgegenkommen.

Du konntest nicht sehen, ob die regulären Linksabbieger deinen Fahrweg kreuzen würden.

Du konntest nicht sehen, ob die Rechtsabbieger aus der Strasse, in die du einbiegen wolltest, eine separate Ampel hatten und plötzlich losfahren könnten...frontal in dein Auto.

Da dir das Alles nicht bewußt war, solltest du überdenken, ob du zum Führen eines KFZ geeignet bist.

1
3
@ronnyarmin

Hm. Fahre schon 18 Jahre Auto. Dass war dass erste Fehler. Sonst war nix

0
58
@Abk111

Unglaublich, wie Jemandem mit 18 Jahre Fahrerfahrung sowas passieren kann.

Immerhin hast du es selbst noch gemerkt, wenn auch erst hinterher.

0
3
@chevydresden

Ja mein Freund hhhhhh😂 dass war alles nur Trolls 😂😂😂

0
3
@Abk111

Ich will nur sehen. Was ihr darauf antwortet

0

Du meinst ob Du deswegen eine Strafe bekommst?

Wenn nichts passiert ist, bekommst Du keine Strafe, das kann schon mal passieren. Wenn Du einen Unfall verursacht hast, gibt es sicher zumindest eine Geldstrafe. Genau weiß ich es nicht.

3

Ja war mein Fehler. Aber zum Glück war da keine Autos und bin dann weiter gefahren und dann rechts wieder auf der richtige Fahrbahn. Kann aber da was passieren jetzt?

0
31
@Abk111

Nein, Du wurdest doch auch nicht angehalten oder? Und selbst wenn es ein Polizist gesehen hat, denke ich nicht dass er sich deswegen den Papierkram antut. Ich bin auch schon bei Rot über die Kreuzung gefahren , weil ich echt die grüne Fussgängerampel für meine gehalten hab. Glück gehabt. "Wo kein Kläger, da kein Richter", heißt es.

0

Als Linksabbieger IMMER Gegenverkehr passieren lassen?

Hallo!

Da ich demnächst meinen Führerschein mache, habe ich noch eine Frage, da mich die Aussage in meinem Theoriestoff doch ein wenig verwundert hat.

Also folgende Situation: Eine Kreuzung mit vier einmündenden Straßen, ich stehe am weitesten rechts (ich habe also Vorfahrt) und will links abbiegen. Links von mir steht ein PKW, der geradeaus durchfahren will, mir als Gegenverkehr gegenüber steht ein Fahrrad, das rechts abbiegen will, in dieselbe Straße wie ich. Ich würde laut der Theorieprüfung stehen bleiben und auf meine Vorfahrt verzichten, um die Kreuzung nicht unnötig zu verstopfen. Heißt das also, dass ich (wenn ich trotzdem fahren würde) den Gegenverkehr (in diesem Fall halt den Radfahrer) auch durchfahren lassen muss, wenn ich Vorfahrt habe und links abbiegen will?

Mit freundlichen Grüßen Olliwa

...zur Frage

Vorfahrt bei wechselnder Ampelschaltung?

Hallo,

folgendes ist mir vor Kurzem passiert:

Ich stand an einer Kreuzung und die Fußgängerampel zeigte rot. Der kreuzende Verkehr hatte folglich grün.

Die ersten Autos des kreuzenden Verkehres wollten ihrereseits nach links abbiegen, konnten dies aber nicht, da sie dem Gegenverkehr Vorfahrt gewähren lassen mussten. Diese Autos konnten erst abbiegen als ihre Ampel wieder auf rot war und kein Gegenverkehr mehr kommen konnte.

Das dritte Auto in dieser Schlange ist geradeaus durch die Kreuzung fahren. Inzwischen hat aber die Ampel wieder umgeschaltet und ich hatte als Fußgänger grün. Und dieses Auto kreuzte meinen Fußweg.

Wer hat hier Vorfahrt bzw. Recht oder Unrecht? Muss ich als Fußgänger solchen Fahrzeugen Vorrang gewähren oder darf ich einfach gehen? Darf das Auto überhaupt in die Kreuzung hineinfahren ohne zu wissen, dass man diese rechtzeitg wieder verlässt? Danke für eure Aufklärung.

...zur Frage

Links abbiegen an Ampelkreuzung?

Hallo,


Haben gerade eine hitzige Diskussion gehabt.

Ist es nicht mehr erlaubt als links abbieger, wenn es grün wird vorzufahren?

In der Fahrschule habe ich gelernt vorzufahren und dann zügig zu räumen sollte ich stehen bis der Gegenverkehr rot hat.


Es soll nun so sein, dass man nun so lange an der Ampel stehen soll bis kein Gegenverkehr mehr da ist.


Ich bin der Meinung, dass dies ein vernünftiges vorankommen im Straßenverkehr unmöglich machen würde.

...zur Frage

Darf man bei dieser Ampelkonstellation LINKS abbiegen?

Also es ist eine Ampel zu sehen bei der die Lichter ohne Pfeile leuchten (ganz normal halt), dazu gibt es links neben dem roten Licht noch eine einzelne Ampel für Linksabbieger (sprich wenn die grün leuchtet dürfen nur die Linksabbieger abbiegen). Diese leuchtet gerade, die Linksabbieger biegen ab. Sie hört auf zu leuchten. Wenig später fängt die ,,Hauptampel" an grün zu leuchten, die für die Linksabbieger leuchtet noch nicht. Wie gesagt die Hauptampel hat KEINE Richtungspfeile im Licht, darf der Linksabbieger dann abbiegen? Danke für Antworten! (Habe leider kein passendes Bild gefunden)

...zur Frage

Abbiegen mit Stoppschild?

Es geht um eine Straße, aus der ich rechts abbiegen will. Diese Straße hat zwei Abbiegespuren, eine für Linksabbieger und eine für Geradeaus und Rechtsabbieger. An der Kreuzung steht ein Stoppschild. Wenn ich nun nach rechts abbiegen will, muss ich dann das Stoppschild beachten und zwingend anhalten? Von links kann kein Fahrzeug kommen, da diese Straße eine Einbahnstraße ist (um genau zu sein ist es bis zur Kreuzung mit der Straße, aus der ich komme, zweispurig mit Gegenverkehr und nach der Kreuzung teilt sich die Straße in Abbiegespuren auf ohne Gegenverkehr). Klar, Linksabbieger und Geradeausfahrer müssen anhalten, da ein Fahrzeug von geradeaus oder rechts kommen könnte, aber gilt das auch für Rechtsabbieger? Kann man deswegen ein Bußgeld kassieren wegen Nichtanhaltens beim Stoppschild?

...zur Frage

Bei Grün geblitzt worden?

Ich bin gestern auf der Bornholmer Str unterwegs gewesen Richtung Osten. Als ich an der Kreuzung ecke Schönhauser Allee zugefahren bin, war die Ampel noch grün. Linksabbieger waren Rot. Ich bin gradeaus gefahren. Ich bin ca. 40 km/h gefahren weil ich dachte das die Ampel gleich auf Gelb und Rot springt, tat sie aber nicht. Ich hatte die Ampel im Blick und beim überfahren der Kreuzung war sie noch Grün. Aber dann hat der Säulenblitzer mich 2x geblitzt. Hää??

Aber die Grünphase kam für mich irgendwie lang vor aber wie gesagt, ich hab gesehen, das die Ampel noch grün war.

Als ich dann weit auf der Wisbyer Str war, sah ich, dass der Gegenverkehr erst rollt.

Kann ich irgendwie nachweisen, das ich gesehen habe, das die Ampel noch grün war? Ich war leider allein im Auto und vor mir und hinter mir war direkt keiner. Alle zu weit weg.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?