Katze ist IMMER hungrig, was kann ich noch tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Kater ist im Wachstum und braucht Fressen, Fressen und nochmals Fressen!

Gib dem Kater Futter, am besten hochwertiges Nassfutter und zwar soviel er mag, am besten auf 4-6 Mahlzeiten verteilt Meine Katzen haben in dem Alter pro Nase spielend bis zu 800g Nassfressen täglich vertilgt.

Auch wenn Dein Kater zunehmen sollte, mit dem nächsten Wachstumsschub ist das wieder erledigt. Katzen sind etwa mit einem Jahr erwachsen und dann hören sie von selber auf zu futtern. 3x täglich Futter geben, wie es der Züchter empfohlen hat, finde ich sehr bedenklich, denn von Deinen Vorbesitzern hatte keiner auch nur nen Funken Ahnung von Katzen. Ein dicker Bauch ist direkt nach dem Fressen bei Katzen normal und geht wieder zurück, sobald das Futter verdaut ist.

Wegen dem Mundgeruch solltest Du nen TA konsultieren, denn normal wäre das auch nicht.

In dem Alter fressen die dir die Haare vom Kopf. Das ist normal. Er darf auch so viel fressen wie er will und 4 Mahlzeiten gut verteilt sind ok. Irgendwann... wird er zunehmen und nicht merh so gierig fressen, dann kannst auf 3 Mahlzeiten reduzieren, wenn du willst, und auch die Futtermenge begrenzen. Jetzt darf er noch reinhauen. Vielleicht solltest du ihn ne Weile in einem Extra-Raum füttern, wo keine anderen Katzen sind, so dass er komlett ungestört ist, mußt du gucken, wie er klarkommt.

Bitte stell die Katze einem zweiten Tiearzt vor, der auch mal ne Dianose stellt, sowohl der Geruch als auch der Husten müssen untersucht werden. Hat sich der jetzige wenigstens die Zähne angeschaut?

Ja, der TA hat eingehend das Maul untersucht, allerdings wollte er wegen dem Durchfall damals auch unbedingt auf Giardien untersuchen, was ich abgelehnt habe solange es auch Würmer oder die Futterumstellung sein könnten. Die anderen Katzen haben keinen Durchfall und der Kleine jetzt eben auch nicht mehr. Der TA wurde mir von einer "Katzenexpertin" vom Tierschutz empfohlen.

Bei mir frisst momentan jede Katze in einem eigenen Raum, der Kleine als Neuling sowieso. Wie viel darf er denn fressen? Platzt der nicht irgendwann?! Er bekommt 3 gehäufte Esslöffel pro Portion! Und wie gesagt, danach ist der Bauch schon sehr dick.

0
@Bitterkraut

Ich wiege es nicht, aber schon ca. 250 Gramm am Tag plus abends für über nacht 1 Esslöffel Trofu

1
@catlainennudel

Er darf schon fressen, soviel er will aber du mußt dich natürlich auch nicht terrorisieren lassen. Gib ihm einfach nen Löffel mehr, der wird schon nicht platzen, und ignoriere das Geschrei, das ist jugendliche Gier, nicht unbedingt "schwerer Hunger" ;)

Und kontrollire trotzdem mal die genaue Menge, mach für ihn eine extra-Dose auf, so dass du siehst, wieviel es am Ende wirklich ist.

1
@Bitterkraut

Also meinst du, das ist alles normal so? Ich hab gehört OKH quatschen/schreien eh viel...

Weil ich hatte schon junge und unterernährte Katzen, aber er ist echt ein Extremfall. Der leckt auch das Pflanzenfett in der Pfanne auf bzw. klaut gekochte Nudeln

0

Moin

Bitte geh zu einem anderen Tierarzt

Evtl auch zusätzlich mal eine Kotprobe untersuchen lassen.

Katzen bis 1 Jahr sollten fressen können, so viel sie wollen. Wenn er seinen Bauch so vollfrisst gib ihm lieber öfter etwas, dann frisst er vielleicht weniger.

Er ist halt im Wachstum, vergleichbar mit Menschenjungen mit 16-18, da hat mein Sohn 2 Std nach dem Abendessen mal eben 6Scheiben Brot und n Stück Käse verputzt🤷🏻‍♀️😂

Suche am besten noch einen anderen Tierarzt auf und höre dir eine 2te Meinung an.

Könnte eine Schilddrüsenüberfunktion sein :/

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?