Kann man normale Jod Salbe bei Verletzungen bei Pferden anwenden?

6 Antworten

Kann man - mu√ü man aber nicht ūüėČ

Normale Jodsalbe brennt wegen des enthaltenen L√∂sungsmittels. Ich w√ľrde Betaisodonna empfehlen, oder, wenn der Tierarzt nichts dagegen einwendet, etwas mit kolloidalem Silber.

Ich w√ľrde dir eine andere Creme empfehlen, Jod brennt ziemlich... Allerdings, wenn man etwas braucht, das Entz√ľndungsvorbeugung, Entz√ľndungshemmung, Desinfizierung und Schutz in einem kann ist Jod auf Platz 1. Aber sonst, je nach Gebrauch auf eine Creme f√ľr genau diesen Anlass kaufen. (Manchmal einfach in der Apotheke erh√§ltlich)

Woher ich das wei√ü:Hobby ‚Äď Reiterfahrung seit 10 Jahren & Pflegeponys

Machen viele, sogar weit verbreitet Tierärzte, ist halt nicht die beste Lösung.

Jodsalben kann es naturgemäß nicht in farblos geben. Alles, was Farbe hat, macht aber korrekte Wundbeurteilung praktisch unmöglich. Unerwartete Entwicklung von Wunden nimmt man dann erst spät wahr.

Jod ist nicht das Desinfektionsmittel, das die meisten rund ums Pferd auftretenden Keime abtöten kann. Es hat im Pferdeumfeld eher die schlechteste Wirkung aller am Markt befindlichen Desinfektionsmittel. Was mit Jod heilt, heilt eigentlich ohne besser.

Woher ich das wei√ü:eigene Erfahrung ‚Äď Durchgenend Pferdeerfahrung seit 1981

nein.

wenn der tierarzt später an die wunde muss, kann er sie durch die verfärbung nicht mehr beurteilen.

dasselbe ist bei merfen orange, betaisadona und sogenanntem "blauspray" der fall.

mit einem schlauch und kaltem wasser die wunde ohne druck gut sp√ľlen und anschliessend mit octenisept oder entsprechendem tierwunddesinfektionsspray ohne f√§rbungsmittel gut einspr√ľhen.

wenn man das nicht hat, gar nichts draufmachen.

Woher ich das wei√ü:Berufserfahrung ‚Äď Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Klar, kein Problem.

Woher ich das wei√ü:Berufserfahrung ‚Äď Pferdewirtschaftsmeisterin