Kann man Garnelen mit diesem Aquarium besetzen?

Mein Aquarium  - (Tiere, Fische, Aquarium)

7 Antworten

Diskus und Skalare sollte man ohnehin niemals gemeinsam halten ...

Die Garnelen wären ein überaus leckerer Snack für die Fische...

und ein Tipp am Rande: auch, wenn diese Plastikdeko immer fürs AQ angeboten wird - so solltest du sie schleunigst entsorgen, wenn dir am Wohl deiner Fische liegt.

Sie sondern Weichmacher ab und gerade Diskus reagieren darauf sehr schnell - und zwar mit dem Tod.

Nicht jedes Plastik sondert Weichmacher ab. Nur zur Vollständigkeit. Dafür aber auch andere Stoffe. Auch Spülmittel etc, das vielleicht mal in Kontakt war mit den Plastikteilen wird dann schön wieder ins Wasser abgegeben.

0
@Ansatisfied

Diese Teile sondern aber Stoffe ab - bereits nach ziemlich kurzer Zeit kann man deutlich sehen, dass sich die Oberflächenstruktur stark verändert. Zudem wird das Material ganz brüchig - ein sicheres Zeichen dafür, dass der Weichmacher "verschwindet". Auch die Farbe verblasst - und das alles verschwindet ja nicht spurlos ...

1

Danke für die Antwort. Weichmacher sind aber nicht im Plastik, vielen Dank.

0

Das ist, sorry, nicht mehr "up to date". Beide Arten kommen durchaus im selben Biotop vor.

Der einzige "echte" Grund warum es nicht gemacht werden "sollte" (!) ist, das die Skalare schneller am Futter sind. Sie würden den Diskus kurzerhand alles wegfressen. Ich weiß nicht wieso sich dieses gemeinsame Haltungsmärchen immer noch hält...

0
@Idiealot

Die Warnung, Diskus und Skalar nicht gemeinsam zu halten, hat 2 Hintergründe. Zum einen haben Skalare oft, aber nicht immer, Keime an sich, die den Skalaren zwar nicht nennenswert schaden, aber für Diskus tödlich sind. Deshalb kommt es oft zu Todesfällen, wenn man sie vergesellschaftet. Zum anderen wird für Diskus oftmal eine stark erhöhte Haltungstemperatur und Fütterung mit Rinderherz propagiert, beides ist für Skalare sehr schädlich. Es ist aber nicht wahr, dass Diskus 30°C und Rinderherz brauchen. Sie leben in den gleichen Biotopen wie viele andere Fische, die wir ganz selbstverständlich bei 25-26°C halten, also können sie auch bei diesen Temperaturen gehalten werden. Dann darf aber kein Rinderherz gefüttert werden, sonst werden sie nämlich wirklich krank. Zum nachlesen: http://www.aquamax.de/index.php/rinderherz-fischfutter.html

Und nochmal Temperatur: Temperaturangaben aus den Biotopen sind weitgehend wertlos, wenn sie ohne Datum und Uhrzeit der Messung veröffentlich werden. Wenn das Datum mit genannt wird, wird ersichtlich, dass die allermeisten Messwerte in der Trockenzeit bei niedrigem Wasserstand gemessen wurden. Dann ist es besonders warm. Das erklärt Biotoptemperaturen von 28°C und mehr, die man nicht nur bei Diskus, sondern auch bei vielen Salmlern und Zwergbuntbarschen in der Literatur finden kann. In der Regenzeit ist es kälter. Da das Wasser dann aber regional bis zu 10m höher steht, sind viele Biotope nur in der Trockenzeit zugänglich. Forschungs- und Fangreisen finden deswegen fast nur in der Trockenzeit statt und in Folge dessen gibt es nur sehr wenig Messwerte aus der Regenzeit.

0
@Idiealot

Ich mag immer nur eigene Erfahrungen hier posten - und verlasse mich eher weniger auf irgendwelche Infos aus dem Netz.

Ein Vereinskollege züchtet seit Jahrzehnten sehr erfolgreich Diskus. Ja, es geht um die Fütterung und es geht auch um die Parasiten, die Skalare in sich tragen, ihnen selbst nichts anhaben können, für Diskus aber tödlich enden.

Zudem sollte immer bedacht werden, dass sowohl Diskus als auch Skalare Gruppenfische sind und - wenn sich harmonisierende Paare finden - diese auch große Reviere abstecken. Geht man also mal von mind 6. (besser wären sogar 8) Tieren pro Art aus (alles andere ist keine Gruppe!), dann braucht man unter einem 700 l AQ gar nicht erst von verantwortungsvoller Haltung zu sprechen, besser wären noch 1000 Liter.

Danach sieht das AQ so überhaupt nicht aus ... viele Gründe also, Diskus und Skalare nicht gemeinsam zu halten

0

Da haben es die Skalare aber recht warm....oder die Diskus recht kühl.....für Garnelen ist ein Diskusbecken in der Regel zu warm. Sie mögen Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad.

Zudem mögen Skalare kleine Garnelen.....yummy....

Das wird leider nix, erstmal schon sehr skuril das du Diskus und Skalare zusammen hältst, aber die Garnelen wären ein leckerer Snack :) Bei der Fächergarnele sehe ich kein Problem hab selber eine fie vertragen sich, da ne Fächergarnele sowieso wehrlos ist

Was möchtest Du wissen?