Fische oder Garnelen die keine Pumpe im Aquarium brauchen...

9 Antworten

Hallo,

worum geht es jetzt - um den Filter oder um diese völlig unnötigen Sauerstoffpumpen?

Ohne Filter kommt eigentlich gar kein AQ, egal wie groß oder klein, aus. Durch Futterreste, gammelnde Pflanzen und Fischausscheidungen entstehen Giftstoffe, die durch die Bakterien im Filter umgebaut werden - zu Nitrat, das die Pflanzen verwerten.

Da diese nützlichen Bakterien aber auch im Bodengrund, auf den Pflanzen und der Deko siedeln (sie leben substratgebunden), könnte man natürlich auch den Filter weglassen, müsste dafür aber wirklich alle paar Tage (das könnte man durch geeignete Tests herausfinden), einen Teil des Wassers (ca. 30 %) wechseln. Das muss man dann aber sehr verantwortungsvoll machen - sonst geraten die Fische oder Garnelen in Lebensgefahr.

So ein AQ würde sich sogar noch weit eher für Garnelen als für Fische eignen, weil diese längst nicht so anfällig auf Nitrit reagieren wie Fische.

Wenn es um diese Membranpumpe für einen Sauerstoffausströmer geht - so etwas braucht man ohnehin nicht. Der notwendige Gasaustausch findet durch die leichte Oberflächenbewegung des Wasser ausreichend statt, welche durch das ausströmende Wasser des Filters erreicht wird. (Auch das muss nicht "blubbern", sondern es reicht, dass die Strömung unterhalb der Wasseroberfläche stattfindet und somit die Oberfläche bewegt.

Gutes Gelingen

Daniela

Wenn dein Aquarium früher Geräusche von sich gegeben hat, so war das sicherlich überflüssig. Es reicht , wenn das zurückfließende Wasser nur leicht die Wasseroberfläche bewegt. Wasserdüsenstrahl oder Luftsprudelsteine braucht man nicht unbedingt.

Also bei mir blubbert nichts, aber wenns ohne Filter sein soll, kann ich dir Branchiopoden empfehlen. Am einfachsten zu halten sind da Artemia franciscana, welche in sehr kleinen Becken ab 5l schon allein mit gelegentlicher Zugabe von dest. Wasser auskommen, wenn man sie nicht überfüttert. Man sollte hier eben das verdunstete Nachfüllen. Sobald Algen wachsen brauchst man nicht mal füttern. Man kann auch sehr schöne größere Becken mit Artemien besetzen. Es gäbe auch noch Feenkrebse, Muschelschaler und Triops, die sich durchaus für filterlose Becken eignen. Hier wäre aber Wasserwechsel regelmäßig zumachen. Und bei Triops wird dann doch der Einrichtung schnell Grenzen gesetzt. Falls du dich über diese Tiere informieren möchtest kannst du da mal rein schauen: www.urzeit-krebse.com

Fische+Garnelen im 60l nanocube aquarium?

Hi, ich will mir in Kürze ein Dennerle NanoCube Aquarium kaufen und habe einige Fragen zur Besetzung. Im Internet und diversen Büchern habe ich zwar Fische und Garnelen gefunden die mir zusagen würden, doch kann sie zusammen halten? Die Fische sind tendenziell Perlhuhnbärblinge, bei den Garnelen weis ich es noch nicht. Fressen die sich jetzt gegenseitig den Nachwuchs auf? Habt ihr noch andere Ideen für Fische, die für die Art Aquarium geeignet wären? Kann ich mir nur eine Fischgattung einsetzen oder gehen auch zwei? -was für Möglichkeiten hätte ich in dieser Hinsicht?

Schonmal Danke.

...zur Frage

Kann ich Garnelen mit einem Barsch und einem Wels halten?

Also ich ein 60 l Aquarium mit einem Prachtbarsch und einem gelben Antennenwels. Da ich eine Garnelenfreundlichen Filterl gefunden haben für bis zu 60l Aquarien frage ich mich ob ich Garnelen halten kann oder ob sie in Gefahr wären? Also kan man beide obengenannte Fische mit Garnelen halten?

...zur Frage

Welche Kaltwasserfische in ein 60l Aquarium?

Hallo,ich bin neue Aquarianerin und habe mir ein 60l Aquarium angeschaft und möchte ein Kaltwasserbecken daraus machen.Ich habe bis jetzt einen schwarzen Schleierschwanz und eine Rotfeder.Ich würde noch gerne einen Wels einesetzen.Welche Fische und Garnelen arten eignen sich für ein 60l Aquarium? Danke im vorraus Mfg Carina:)

...zur Frage

Suche Fische, die sich gut vermehren und in 30 Liter gehalten werden können?

Hallo:

ich suche Fische für ein 30 Liter aquarium, die sich (gut) vermehren und gut mit Garnelen gehalten werden können also am Besten recht kleine Fische.

Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?