Ui...

Die Reinigung dieser Anlage wird teuer...sehr teuer. Und bei Bier muß das regelmäßig gemacht werden. Noch dazu der "Verlust" von dem Bier was du vor Inbetriebname rauslaufen lässt, weil es ja über Nacht etc. in der Leitung verbleibt. Schöne Idee...

...zur Antwort

Ich halte deine Vermutung für einen ausgemachten Blödsinn. Und Länder die Mehrfach-Hochzeiten immer noch ermöglichen im 21. Jahrhundert, gelten (für mich) als mittelalterliche Hinterwäldler.

...zur Antwort

https://drfone.wondershare.com/de/unlock/android-password-reset.html

Dort lesen.

Wenn du die Werkseinstellung zurücksetzt, ist es wieder frei allerdings auch alles gelöscht.

...zur Antwort

Er lässt sich als komprimiertes Gas oder tiefgekühlte Flüssigkeit leicht transportieren und relativ einfach speichern. Er steht zu allen Tages- und Jahreszeiten zur Verfügung und ist als Bestandteil des Wassers in großen Mengen vorhanden. Man kann ihn auch als Treibstoff für Fahrzeuge nutzen und transportieren und relativ einfach speichern, da Wasserstoff nicht wie zum Beispiel eine Solarzelle von der Sonne abhängig ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei seiner Verbrennung (neben geringen Mengen an Stickoxiden) wieder Wasser entsteht, und daher Wasserstoff nicht zum Treibhauseffekt beiträgt.

Bei der Verbrennung gibt Wasserstoff seine chemisch gespeicherte Energie in Form von Wärme ab, in der Brennstoffzelle in Form von Strom und Wärme. Wasserstoff hat einen sehr hohen Energiegehalt sowie eine geringere Dichte als Benzin und ist daher sehr einfach in großen Mengen zu speichern. Beides zusammen sind wichtige Vorraussetzungen für seine Eignung als Energiespeicher. Bei der Verwendung als Kraftstoff für Autos gewährleistet Wasserstoff eine zufriedenstellende Reichweite des Fahrzeugs.

Er hat aber auch Nachteile.

Neigt zur Knallgasexplosion, Explosive Mischung 4 % H2 in Luft sind besonders gefährlich weil:

  1.     Sehr rasches Duffusionsvermögen sorgt für rasche Verteilung im Raum,
  2.     Ist farb-, geruch- und geschmackloses Gas
  3.     H2 diffundiert leicht durch Kunststoffe, einige Metalle, Beton...(vor allem unter Druck und flüssig)
  4. Membrantechnologie ist teuer
  5. Wasserstoff wird meist teuer aus fossilen Rohstoffen hergestellt
...zur Antwort

Können kann er. Ich denke aber das er es nicht tun wird. Ein Rechtsanwalt wird ihm sicherlich klar machen, wie gering aussichtsreich das wäre. Die Frage ist natürlich, ob da noch jemand war...^^

...zur Antwort

Die Frage ist welches Design? ADA Design? Dann wird es teuer. Allerdings ist dort alles auf Aquascaping ausgelegt. Der Bodengrund kostet bereits 30,- Euro je Sack.

Dann kommen noch die Steine. Maßgeblich. https://www.aquasabi.de/aquascaping-hardscape-steine

Diese Steinge gibt es in Deutschland nicht in der freien Natur. Wichtig. Steine nicht mischen. Immer bei einer Sorte bleiben. Gleiches gilt für Holz.

Ich teile nicht die Meinung von Grobbeldopp und dsupper. Draußen gesammeltes für ein Aquascaping zu nutzen ist...Risikobehaftet.

Ich würde dir raten dich über die Preise zu informieren. Da kommen, je nach Aquarium, schnell einige hundert Euro zusammen.

...zur Antwort

Im Grunde ist es nicht wirklich schwer ein ansprechendes "Aquascape" hinzubekommen, sofern man sich an die Regeln hält.

Es gibt dazu ein sehr gutes Buch von Oliver Knott und Chris Lukhaup

Aquascaping: Aquarienlandschaften gestalten

Buch von Chris Lukhaup und Oliver Knott

https://books.google.de/books/about/Aquascaping.html?id=0Dl6WB2uBlIC&source=kp_book_description&redir_esc=y

Kann ich sehr empfehlen. Einrichtungsbeispiele vom kleinen 40 Liter Aquarium bis hin zum 200 Liter Aquarium. Was braucht man, wie gehts, was muß man beachten.

Beim Aquascaping liegt das Augenmerk nicht auf den Fischen! Diese sind hier eher nur der Weisheit letzter Schluss. Sie spielen sozusagen die zweite Geige und gerade der Besatz ist beim Aquascaping entscheidend. Der falsche Wels eingesetzt und die ganze Pracht ist zum Teufel.

Bei https://www.aquasabi.com/

gibt es das Zubehör.

Bei https://www.flowgrow.de/

kannst du die Cracks befragen zum Thema Pflanzen wie, was, wo.

Es muß kein Meisterbecken werden. Ist auch noch kein Aquascape Weltmeister vom Himmel gefallen. Allerdings sei dir bewußt, das Aquarien die gescaped wurden ein höheres Maß an Aufmerksamkeit benötigen. Und das bedingt ein höheres Maß an Pflege, Kontrolle und Aufmerksamkeit.

Du solltest dir darüber im Klaren sein! Ohne den technischen Aufwand, die komplette Eisendüngung, regelmäßige Kontrolle, wird es nicht funktionieren. Das erfordert ebenso einen Mehrbedarf an finanziellen Mitteln.

Zum Einstig in die Aquaristik nicht unbedingt der richtige Weg. Es ist aber machbar. Sofern du nicht mit einem 200 Liter (oder mehr) Aquarium beginnen willst.

...zur Antwort

Ein Hauptgrund für schwarzen Silikon (z.B. PERENATOR) innerhalb der Aquaristik ist der, das er UV-beständiger ist, einen geringen Schrumpf hat (somit langlebiger) und Algen sich darauf nicht festsetzen. Früher kam es vor, das Algen im Laufe der Zeit die transparenten Nähte durchsetzt haben und es so zu Undichtigkeiten kam.

Das heute wieder transparente Aquarien angeboten werden, liegt an dem Hype um Aquascaping der aus Japan seinen Weg zu uns fand. Dort wurde und wird großen Wert auf "Zen" gelegt. Es muß alles stimmig sein. Dazu gehört auch Transparenz. Da stören schwarze Nähte.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4morrhoiden

Ich würde das mal von einem Arzt anschauen lassen. Ein Proktologe wäre richtig.

...zur Antwort

Wer krank ist, der soll auch krank sein dürfen um sich auszukurieren. Aus so einer, vermeintlich, kleinen Sache kann Ruck-Zuck eine Lungenentzündung werden. Und die ist nicht mehr klein..

Denke auch das es ok ist.

...zur Antwort
  1. George Orwell's 1984
  2. Der Krieg der Welten, von H.G. Wells
  3. Fahrenheit 451, von Ray Bradbury
  4. Der 200 Jahre Mann, von Isaac Asimov
  5. Metropolis, von Thea von Harbou
  6. Soylent Green, von Harry Harrison

Das wären klassische Romane der Science Fiction. Sind auch bereits verfilmt worden.

Fantasy

Der komplette Shannara Zyklus von Terry Brooks. Selbst gelesen, sehr zu empfehlen.

Avalon-Reihe von Marion Zimmer-Bradley

...zur Antwort

Sex als Jugendlicher vor der Ehe als Christ? (M/18 und W/18)?

Heyy Leute :)

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich viel mit meiner Religion, dem Christentum. Irgendwie liegt es mir schon am Herzen, dass Gott mich liebt und ich würde auch gerne viele Gebote befolgen. Wenn ich aber nun ein Gebot gelesen habe, und dieses aus bestimmten Gründen nicht befolge, habe ich ein ganz schlechtes Gewissen irgendwie. Ich kann nur daran denken, dass ich gerade Sündige und das macht mir echt zu schaffen. Ich weiß nicht, ob es wichtig ist, aber ich wollt nur mal so nebenbei klarstellen, dass ich ein Junge und 18 Jahre alt bin.

Jetzt aber mal zu meinem Problem: Ich habe mit dem Gebot "Du darfst Sex nur haben, wenn du mit ihr in einer Ehe bist" ein Problem. Ich verstehe den Sinn hinter dem Gebot. Wenn man nämlich Sex mit einem Mädchen hat und sie sozusagen "nur mag" und dann aber Sex hat, kann es sein, dass sich wegen dem Sex Gefühle entwicheln, die sozusagen "fake" sind. Damit das nicht passiert, sollte man sich halt GANZ sicher sein, dass die Frau über ales liebt und dann kann man somit mit ihr nach der Eheschließung (Heirat?) Sex haben. Ich habe den Zweck also verstanden.

Bei mir ist es aber so, dass ich zum Beispiel derzeit ein Mädchen gefunden habe, das ich gerne mag und die auch ziemlich heiss und süß ist. Sie hat von mir übrigens genau das selbe behauptet. Sie hat mich schon öfter gefragt, ob ich rein theoretisch auf Sex mit ihr Lust hätte. Wir haben auch darüber geredet, dass aber Gefühle meistens entstehen können, und das nicht gut sei, weil ich sie nicht ganz liebe aber echt gerne mag. Sie konnte auch nur das selbe sagen. (Von sich aus hat sie mir das gesagt). Sie sagte mir, dass sie mich echt gerne mag und sie schon darauf achtet, dass sie keine Gefühle nach dem Sex für mich empfinden würd. Sie sagte, dass sie sich voll und ganz bewusst ist, dass ich nicht in sie verliebt bin.

Mein Problem ist jetzt, dass wir beide liebend gerne Sex haben würden wollen, ich aber ein ÜBEL SCHLECHTES GEWISSEN dabei habe, wenn ich mit ihr Sex habe, weil ich ja TROZDEM das Gebot somit brechen würde. Ich weiß jetzt schon, dass ich beim Sex wahrscheinlich leider nur daran denken werde, dass ich gerade Sündige.

Eure Antworten sind mir so wichtig! Ich lese mir jede einzelne Antwort von euch durch, versprochen! Ich werde euch auch antworten, falls ihr wollt!:)

Ganz Liebe Grüße aus Bayern <3 Ich brauche wirklich eure Hilfe :) <3

...zur Frage

Dein Glaube steht dir im Weg. Du mußt dich entscheiden welchen Weg du beschreiten willst. Dabei spielt keine Rolle für was du dich entscheidest, sondern nur das du dich entscheidest und dann auch dazu stehst, ohne Wenn und Aber.

Ich hinterfrage nicht deinen Glauben, soll jeder für sich ausmachen und es macht auch keinen Sinn Häme und Spott über einen gläubigen Menschen auszuschütten.

Allerdings...

So heißt es im zweiten Buch Mose sinngemäß: Wenn jemand eine Jungfrau, die noch nicht verlobt ist, verführt und mit ihr Geschlechtsverkehr hat, so soll er den Brautpreis zahlen und sie heiraten. Falls der Vater der Frau ihn aber als Schwiegersohn ablehnt, hat er den Brautpreis abzuliefern und die Sache ist erledigt.

Es ging im alten Israel also nicht um Gefühle und Anstand und "Moral", sondern um eine wirtschaftliche Angelegenheit. Die entjungferte Braut hatte auf dem Heiratsmarkt keine Chancen mehr. Dafür musste die Familie finanziell entschädigt werden.

Unsere moderne Ehe kennt das Alte Testament nicht. Zwar heißt es im sechsten Gebot in der deutschen Übersetzung: "Du sollst nicht ehebrechen." Aber wo in der Bibel heute "Ehe" steht, geht es in der Sache vor allem um "Familie" oder "Haus". Und an der Spitze des Hauses stand der Mann. Töchter und Ehefrauen waren sein Eigentum. Als lebenslange, verlässliche Beziehung gewinnt die Ehe erst im Neuen Testament Gestalt. Am stärksten wirkt bis heute das im Matthäusevangelium überlieferte Wort Jesu gegen die Ehescheidung: "Was nun Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden" (19,6).

Gott hat mit keiner Silbe erwähnt wir sollen keinen Sex vor der Ehe haben. Das haben weltliche andere als Dogma erklärt. Gott meinte nur "seiet fruchtbar und mehret euch (Gen 1,25)

...zur Antwort
Die Naturgesetze wären anders

Um diese Frage zu beantworten, müssten wir erstmal wissen wie denn das gegenwärtige enden wird. Genau das wissen wir aber nicht. Die drei gängigen Theorien sind

Big Crunch -

Big Rip -

Big Whimper -

Diese Begriffe kannst du selbst googlen. Und ob das Universum wirklich chaotisch sei ist auch nicht wissenschaftlich nachprüfbar. Viele Wissenschaftler gehen mittlerweile von einer Feinabstimmung aus.

...zur Antwort

Weltweit ist irreführend, denn zu vielen Kulturen hatten die Ägypter, laut einhelliger Meinung, keinen Kontakt. Sie dürften aber im gesamten Mittelmeerraum, sowie im vorderen Orient führend gewesen sein, innerhalb des Altertums und davor in Kupfersteinzeit • Bronzezeit • Eisenzeit.

Andere Hochkulturen wie Griechenland, Mesopotamien, Sumerer, Persien, Akkadier, nicht vergessen China, Japan und Korea (Jeulmun Zeit, ca. 8000 v.Chr.) usw. hatten auch ihre Höhepunkte, wobei es bei den einen oder anderen durchaus zu Begegnungen und Austausch von Wissen kam.

...zur Antwort