Kann man einen Hund 8 Stunden alleine lassen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein 80%
Enthaltung 20%
Ja, wenn man den Hund in eine Pension geben kann 0%

6 Antworten

Nein

Ein Welpe benötigt in seinen ersten Lebensmonaten eine sehr engmaschige und vertrauensvolle Betreuung und Fürsorge. Man darf ihn kaum aus den Augen lassen.

Die Hundepension stellt einen Wechsel der gewohnten Bezugspersonen und der vertrauten Umgebung dar, was den Welpen überfordern und sehr verunsichern würde. Kommt ebenfalls nicht in Betracht.

Nein

Niemals und einen Welpen schon gar nicht!

Es gibt in der Tat schon sehr viele Beiträge zu diesem Thema und in allen steht das Gleiche! Es ändert sich also nichts an diesen Aussagen. 8 Stunden sind für einen Hund einfach viel zu viel!

Nein

Welpen allle 2 Wochen, 5Tage 8 Stunden alleine lasssen? 

würdest Du ein Menschenbaby auch ohne Aufsicht lassen?

ein Welpe muß spätestens alle 2 Std. raus und auch mehrmals tgl. mit Futter versorgt werden!

außerdem würde ein allein gelassener Welpe ununterbrochen heulen, bellen und jaulen und dazu auch die Wohnung komplett mit Kot und Urin verunreinigen.

was Deine Nachbarn wohl dazu sagen würden....?!

entweder hat man Zeit für einen Hund oder nicht, und wenn nicht, kann man keinen halten!

Was möchtest Du wissen?