Kann ich einen Jack Russel Terrier über Nacht draußen im Zwinger lassen oder lieber mit ins Haus nehmen?

20 Antworten

einen Jack Russell Terrier über Nacht draußen im zwinger halten kann oder nicht? Wenn ja, das ganze Jahr lang?

und wozu soll das gut sein?

Ein JRT ist ein Haus-und Familienhund und ist nicht draußen, sondern im Haus mit Familienanschluß zu halten. Du scheinst auch nicht zu wissen, das Hunde Rudeltiere sind, sonst würdest Du auf eine solche Idee gar nicht kommen! Was Rudeltier bedeutet, kannst Du leicht ergoogeln!

Du solltest Bücher über artgrechte Hundehaltung lesen.

Der Hund gehört zu seiner Familie / Rudel ins Haus. Ein Hund sollte auf gar keinen Fall dauerhaft alleine im Zwinger gehalten werden. Wenn sich der Hund länger in einem Zwinger aufhalten soll, dann muss der Zwinger eine ausreichende Größe haben, mit entsprechendem Auslauf, im Winter beheizt sein und im Sommer einen Sonnenschutz haben.

Ich würde meinen Hund nie in einen Zwinger unterbringen!

ja das kannst du schon machen. grundsätzlich würde der hund das ganzjährig aushalten, sofern er ein gut isoliertes hundehaus hat. in unserm dorf gibt es so einen hund und der ist schon relativ alt und kennt seit jugend nichts anderes. allerdings ist er die reinste bellmaschine, er bellt den ganzen tag alles und jedes an. wenn er drei mal am tag auf eine kleine runde mitgenommen wird, kann er nicht ohne leine gehen, weil er alles jagt was sich bewegt. von dieser art leben, hat er eine unsymphatische ausstrahlung bekommen und geht allen nur auf den keks. die nachbarn regen sich über das gebell auf und sind inzwischen im streit mit der besitzerin, weil der hund ausch am sonntag, wenn die nachbarn ausschlafen wollen, bellt.

der tierschutz war schon zu besuch, konnte aber nichts ausrichten, weil der hund an einer langen leine- und nicht an der kette liegt. in der schweiz scheint das zulässig zu sein. wenn du also eine alarmanlage suchst, dann ist so ein zwingerhund sicher effektiv, aber dem tier wirst du natürlich nicht gerecht. wenn du jedoch den hund nur zum übernachten und wenige stunden am tag dort deponierst und den rest der zeit mit ihm arbeitest, dann sieht das wieder anders aus. aber darum geht es dir bei einem jack russel wohl nicht.

Armes Tier.. alleine schon die Frage. Wenn man mit Tieren nicht umgehen kann, sollte man sich auch keines zulegen.. Und ab welchem Alter? Daraus schließe ich, dass er noch jung sein muss. Wie soll das Tier sich so an seine Besitzer gewöhnen?

Also in Polen in der Nähe wo ich gewohnt habe haben die alle Tiere in denn Zwinger gesperrt und dort waren die ihr Leben lang. Wenn man sie mal raus gelassen hat könnten Sie garnicht mehr richtig laufen. VIEL ZU WENIG PLATZ! Also das ist alles andere als hundegerecht. Wenn du ihn in einen Zwinger sperren willst kannst du es auch direkt lassen mit dem kaufen.

Was möchtest Du wissen?