Es kann sein. Wenn du selbstbewusst bist und nicht irgendwie eingebildet,waren die richtigen Mädchen einfach nicht dabei :)

...zur Antwort

Mit ins Haus nehmen!!! Das geht gar nicht, dass er da alleine rumhockt...

...zur Antwort

Das ist alles nur in deinem Kopf. Wenn du dich hässlich und klein fühlst, strahlst du das aus, und die Leute reagieren entsprechend.

Mit dir ist alles in Ordnung, du hast nur ein geringes Selbstbewusstsein, deshlab geht es dir nicht so gut. Fange klein an. Wenn du auf der Straße bist, guck Leuten in die Augen, und versuche  so lange hinzugucken, bis der andere wegschaut.

Es hilft auch Sport zu machen, ob im Verein oder alleine im Fitnesstudio oder eine Runde laufen gehen. Mach dir jeden Tag einen Zettel mit drei kleinen Aufgaben, die du wirklich leicht schaffen kannst und sei dann stolz auf dich, wenn du sie erledigt hast.

Google einfach " Selbstbewusstsein stärken" , da findest du viele Übungen um selbstbewusster zu werden.

...zur Antwort

Du selber bist bestimmt ganz anderer Meinung, aber du bist einfach zu jung für einen Hund, um ihn selbst zu erziehen und zu beschäftigen.

Warte noch ein paar Jahre, später wirst du selbst sagen 13 wäre zu früh.

...zur Antwort

Ich geh mit dem Hund raus, mache Sport, geh auf eine Party mit den Leuten aus meiner Schule...

...zur Antwort

Kauf dem Kaninchen noch eines dazu, sonst ist das Tierquälerei!

Kann sein, dass der Hund das Kaninchen als Beute sieht und bewacht, lass die beiden auf jeden Fall nicht alleine und unbeaufsichtigt!

...zur Antwort

Ärger in der Hundeschule - Ist ein kleiner Klaps auf die Schnauze eine gute Erziehungsmethode bei Hunden?

Guten Tag, wir (meine Frau und ich) haben seit 3 Wochen einen kleinen Welpen, einen Podenco Schäferhund Mischling. Meine Frau sagte von Anfang an dass wir mit ihm in die Hunde Schule gehen sollten, da wir wenig Erfahrung mit Hunden haben und noch lernen müssen. Am Sonntag war es so weit, bevor wir losgingen bereiteten wir uns vor um in der Schule nicht negativ aufzufallen. Mein Mann kaufte sich eine Outdoor Weste und eine Bauchtasche, und wir legten dem Hund ein Hundegeschirr mit der Aufschrift "Ich will doch nur spielen" um, dann spannten in unserem gebrauchten Kombi ein "Hunde Netz" zwischen Rückbank und Kofferraum, legten den Hund in den Kofferraum und fuhren zum Park, wo die Hunde Schule statt fand.

Von weitem sahen wir schon ein dutzend Menschen mit ihren Vierbeinern im Kreis stehen, in der Mitte, auf einer kleinen Kiste unser Nachbar, welcher die Veranstaltung leitete. Wir sagten "Hallo", und reihten uns unauffällig ein. Direkt dann gab es jedoch bereits das erste Problem, unser Hund zerrte an der Leine, und bellte einen schüchternen Dalmatiner Welpen an. Ich zog ihn an mich heran, und gab ihm einen mittelstarken Klaps auf den Schnauze. Unser Nachbar stieg sofort von seinem Podest herunter und sagte "Was FÄLLT euch ein den Hund so zu behandeln". Ich sagte sofort: "Ganz ruhig, er hat Ärger gemacht und muss bestraft werden, schließlich kneift die Hunde Mutter ihr junges auch mal wenn er sich daneben benimmt!". Unser Nachbar sagte sauer "Also ich muss GANZ klar sagen, dass wir uns hier nicht auf Hunde Niveau begeben. Eine solche Bestrafung kann negative Folgen haben, beispielsweise wenn das Tier während des Klapses ein Kleinkind im Blickfeld hat. Dann kann es nämlich sein dass er das Kind und den Schmerz in einen Zusammenhang stellt und irgendwann später VÖLLIG unerwartet reagiert. Es gibt andere Methoden, wie beispielsweise die Ermahnung oder das kurzzeitige ignorieren".

Schüchtern schauten meine Frau und ich auf den Boden, während der Nachbar und die anderen Gäste uns scharf anschauten. Nach der Stunde fuhren wir nach Hause und berieten uns, später am Abend kam dann unser Nachbar in die Wohnung und sagte "Heike, Wolf, Entschuldigung dass ich heute so reagiert habe aber so etwas geht einfach nicht".

Meine Frau und ich haben uns bis heute morgen noch über das Geschehene beraten, und möchte nun mal Leute hier im User Kontingent fragen, was meint ihr, haben wir uns sehr falsch verhalten oder ist es in Ordnung, und hat der Führer überreagiert oder war sein eingreifen erforderlich?

Grüße aus NRW, Wolf

...zur Frage

Ihr habt ganz klar falsch reagiert und durch diesen "Klaps" hat der Hund gar nichts gelernt - außer dass der Mensch unberechenbar und die Hand böse, jetzt überspitzt gesagt.

Einen Hund sollte man niemals physisch Strafen, anschreien und sowas bringt auch nichts.

Unerwünschtes Verhalten ignoriert ihr, außer wenn es selbstbelohnend ist, dann muss man ein Alternativverhalten aufbauen.

Euch noch eíne schöne Zeit, und lest doch verschiedene Bücher. Eines welches mir sehr geholfen hat ist " Was Hunde wirklich wollen".

...zur Antwort

Warum leb ich überhaupt?

Ok, schonmal vorweg; Ich bin nicht depressiv, ich denke auch nicht daran mein Leben zu beenden etc. Ich denke nur rational und frage mich warum? Wieso sollte ich leben? Ich hab doch überhaupt kein eigenes Leben, ich bin wie jeder andere ein Opfer der Determination. Wieso soll ich überhaupt in die Schule gehen? Um dann später zu arbeiten? Ist das wirklich alles was ich von meinem Leben erwarten kann? Ich möchte ausbrechen, doch ich weiss nicht wohin, nicht wann und wie. Sachen die andere Leute glücklich machen interessieren mich nichtmal. Alles ist so wie es ist und ich bin nur ein Opfer des Systems. Warum soll ich arbeiten? Um Geld zu haben. Und dann sterb ich und alles, was ich jemals erreicht hab und erreichen werde ist nichtig, ich bin nichtig, ich bin Niemand, genau wie ihr. Ich bin nur ein Puzzleteil, dass ausbrechen will aber so geformt ist, dass es nur in sein vorherbestimmten Platz passt, und schon wieder ist doch alles egal, weil nichts was wir tun ein Wert hat. Alles ist vergänglich, wozu also noch Bemühungen. Ich werde geboren, ich komm in den Kindergarten, ich lerne sprechen, schreiben, rechnen, mach mein Abi, studiere, gehe arbeiten. Und dann? Sterbe ich, genauso wie jeder andere Mensch auch und niemand wird sich an mich erinnern, wieso auch, ich bin niemand. Das ist ja nichtmal eine richtige Frage, also jetzt; Was macht überhaupt Sinn? Was ist der Sinn des Lebens? Wieso sollte ich (gerade ich) leben? Es gibt nix, was mir halt gibt, Religionen sind nur Luftbläschen, an die Menschen sich klammern, Medikamente sind nur Pharmaerzeugnisse um mehr Geld zu machen. Was mich hier hält ist die Angst, meine Freunde und meine Familie zu enttäuschen, und eventuell der Grundtrieb des Lebens, nämlich zu Leben. Aber ich hab keine Ziele, keine Perspektive, mein Leben zieht neben mir her und alles passiert zufällig, nicht weil es so passieren müsste. Ich bin also auch nur ein Zufall, der auf unendlich Zufällen basiert, fragt sich nur ob dieser Zufall dann überhaupt noch was wert ist?

...zur Frage

Ich denke auch manchmal, dass es Unsinn ist sein ganzes Leben lang zu vegetieren und Sachen machen, die einen nicht erfüllen, die von der Gesellschaft so bestimmt sind.

Sieh das Leben als ein Geschenk an, du lebst nun mal. Dann kannst du dir doch hier eine geile Zeit machen. Mach Sachen die du magst, die dich erfüllen. Wenn du sowas in deinem Leben nicht hast, dann probier Neues aus. Geh  durch deine Ängste und tu was, womit die Gesellschaft nicht rechnet oder ablehnt, du es aber für richtig hältst und schon lange machen wolltest. Man hat nur dieses eine Leben und danach ist es Aus, nutze die Zeit.

...zur Antwort

Mops ist total überzüchtet, da würde ich dir zu einer anderen Rasse raten :)

Mit den Informationen kann man dir aber auch nicht wirklich einen Vorschlag machen, überleg wie viel Zeit du mit ihm draußen verbringen kannst, ob du Hundesport machen willst, ob er keinen großen Jagdtrieb haben soll und und und... Guck im Internet nach verschiedenen Rassen ^^

...zur Antwort

Gib ihn zur Oma, das ist besser für ihn. Wenn du sonst immer mit ihm rausgehst, mit ihm spielst und beschäftigst wird deine Beziehung nicht darunter leiden.

...zur Antwort

da könnte vieles drin stecken, vielleicht Leonberger, Eurasier; Hütehund oder Herdenschutzhund.. wenn er aus dem Ausland ist informiere dich über die speziellen Rassen aus dem Land, vielleicht ist es eine Rasse die in Deutschland nicht so bekannt ist.

...zur Antwort