Welche Merkmale sind für Jack russell terrier üblich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er Jack Russell Terrier ist in erster Linie ein Arbeitsterrier, ein Jagdhund. Er ist ein lebhafter, wachsamer, aktiver Terrier mit durchdringendem, intelligentem Ausdruck, kühn und furchtlos, freundlich mit ruhigem Selbstvertrauen

Der Jack Russell Terrier ist ein Hund von außerordentlicher Intelligenz. Sein Mut, sein Temperament, seine Ausdauer, sein Lauf- und Springvermögen und nicht zuletzt sein leichtführiges Wesen machen ihn zu einem außergewöhnlichen Hund. Eine seiner hervorragendsten Eigenschaften ist sicherlich seine sanfte, freundliche Natur mit einem sehr weichen Maul, obwohl er seit Generationen darauf gezüchtet wurde, seinen Feind zu überwältigen. Kleinen Kinder ist er in der Regel besonders zugeneigt. Herumtollen und toben mag er genauso gerne wie diese, und zwickende Hände erträgt er mit stoischer Ruhe. Er ist umgänglich, anpassungsfähig und gesundheitlich sehr robust und bleibt bei entsprechender Haltung bis ins hohe Alter von ca. 15 - 18 Jahren fit. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem geradezu idealen Familienhund.

Nicht vergessen sollte man aber auch, das der Parson Jack Russell Terrier in erster Linie ein Arbeitsterrier, ein Jagdhund ist. Durch seine Größe, seinen Brustumfang eignet er sich ausgesprochen für die Arbeit unter der Erde. Aber auch über der Erde ist er, durch seine bereits genannten Eigenschaften, vielseitig einsetzbar. Er demonstriert auf Totsuchen genauso sein Können, wie als Stöberhund z.B. bei der Jagd auf Schwarzwild. Er ist, natürlich in seinem körperlichen Rahmen, ein guter Apporteur. Seine Wasserpassion ist sprichwörtlich und Federwild zieht ihn magisch an. Und nicht zuletzt seine gute Nase machen ihn zu einem unschätzbaren Jagdgefährten. Was dazu den Jack Russell Terrier oft noch von anderen Hunden unterscheidet ist sein feines Verständnis für "Dienst und Privat". Was eben noch ein schneidiger und lautgebender Jagdhund war, ist zu Hause ein angenehmer Haushund der seine Familie liebt und beschützt.

Als echter Terrier fordert er eine konsequente Erziehung. Dieser Punkt darf nicht aus den Augen gelassen werden, denn der Parson Jack Russell Terrier ist sehr intelligent und wird Nachlässigkeit und Inkonsequenz mit eigenem Dominanzverhalten beantworten.

Wenn man mit dem Gedanken spielt sich eine Jack zu holen, muß man bedenken, das dieser kleine Kerl viel, sehr viel Auslauf braucht, Teilweise schon mehr als einige Großhunde. Sie sind äußerst Lebhaft, unheimlich Intelligent ( und dies muß man fördern) aber auch unheimlich verschmust und kuscheln gerne. Sie brauchen eine Konsequente Erziehung jedoch ohne Gewalteinwirkung. Und diesem Hund klar machen Zuhause ist Powerplay beendet, nicht das er 24 Stunden durchgedreht durch die Wohnung rennt. Meiner ist draußen und auf dem Hundeplatz ein Powerbündel. Zuhause ist er sehr ruhig, bellt nicht wenn es klingelt oder klopft, und sehr Liebebedürftig. LG spieli

 - (Hund, Jack-Russel-Terrier)

Was möchtest Du wissen?