Welchen Hund findet ihr besser. Den Jack Russell Terrier oder den Parson Russell Terrier?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Parson Russell Terrier 52%
Jack Russell Terrier 47%

14 Antworten

Parson Russell Terrier

Der Parson Russel ist die Urform vom Jack Russel Terrier. Im zweiten Weltkrieg wurde der Kernel Club aufgelöst. Dadurch wurde die Urform der heutige Parson Russel mit allen möglichen anderen Rassen vermischt (Stafford Bull Terrier, Chihuahua,Corgies Yorkshire usw.) in den 80zigern wurden noch beide Rassen JRT genannt und erst in den 90zigern wurden die beiden Rassen anerkannt und zum Auseinanderhalten eben Jack Russel (Kurzbeinig) und Parson Russel (Hochbeinig) genannt.

Parson Russell Terrier

Vorweg möchte ich betonen, dass ich beide Rassen sehr gern hab. Rein vom Äußerlichen mag ich dem Parson sein etwas struppeliges Fell sehr leiden, dann sind sie etwas hochbeiniger und da die Parson's "noch" nicht sooo verbreitet und folge dessen eben "noch" nicht so überzüchtet sind. Meiner Erfahrung nach das Wesen "noch" ausgeglichener ist, als die der Jack-RT. Natürlich gibt es auch noch die ruhigeren JackRT, aber leider immer seltener, was typisch ist bei den Trend-Rassen. Vor 20 Jahren, als ich mit dem Reiten angefangen bin, hatten wir einige Jack RT im Reitstall, fast keiner kannte diese Rasse, es wurde oft gefragt: was ist das für eine witzige Mischung? usw. - ein ausgeglichenes Energiebündel mit viel Charme und immer der Clown mit dem Schalk im Nacken, von Aggression keine Spur. Leider, da sie so bekannt und beliebt wurden, hat die Überzüchtung ihren Lauf genommen :((

Parson Russell Terrier

Als Parson-Mix-Besitzer dürfte meine Antwort auf der Hand liegen ;-) ich liebe einfach strubbelige Schnauzen und mag es auch, dass sie nicht ganz so "kompakt" sind wie Jackies.

Was möchtest Du wissen?