Es gibt keinen Freibrief für eine "geringe Menge".

Besitz ist verboten.

Evtl wohnst du in einem Bundesland wo die Staatsanwaltschaft bei sogenannten Eigenbedarf manchmal beide Augen zudrückt, das muss sie aber nicht.

Und selbstverständlich kann dein Arbeitgeber bei einer Straftat entsprechende Massnahmen ergreifen.

...zur Antwort

Das Leben ist keine Postkartenidylle.

...zur Antwort

Schwedenmauser M96 in 6,5x55

http://www.egun.de/market/item.php?id=7257752

...zur Antwort

Wie Leestigter  schon völlig richtig schreibt verlangt DHL 28,50 für die Abfertigung. Auf dem Schreiben steht aber die Zollstelle wo deine Sendung liegt, ruf dort mal an ob du das auch per email abwickeln kannst. (und die 28,50 sparen).

...zur Antwort

Sofern das Messer nicht als Waffe eingestuft ist wäre das auch mit 14 völlig legal.

Allerdings gelten seit 01.Jan 2019 wohl Einschränkungen für gewisse Nicht-Österreichische-Staatsbürger, den genauen Text dazu kenn ich noch nicht.

...zur Antwort

Warum sollte der arme Gaul das tun?

...zur Antwort

Willst du überhaupt schiessen damit?

Wenn auch die Geschichte der USA infrage kommt: Hawken mit Stecher.

Allgemein : Alles von Pedersoli

https://www.frankonia.de/schiesssport/sportwaffen/vorderlader/langwaffen/Artikel.html

Ich hab mir vor 30 Jahren einen günstigen Hawken gekauft und einen guten Lauf aus USA im cal. .36, damit kam ich bei den Vereinsmeisterschaften gut zurecht.

...zur Antwort

Polizei zu unrecht Beschuldigt ohne Schuldig zu sein?

ich wende mich an dieses Forum in einer Sache, die mich wirklich nicht zur Ruhe kommen lässt. Zwar habe ich bereits nach diesem Thema gegoogelt und einige ähnliche Fälle gefunden, jedoch keinen, der wirklich vergleichbar wäre.

Folgende Situation:

Stau.

Ich war auf dem Einfädelungseinstreifung der Autobahn ( auch schon am Ende).

Vor mir der ist gerade auf die Autobahn gefahren. Die Lücke war so groß, dass ich mit meinem kleinen Nissan Micra 3 mal reingepasst hätte.

Schräg Links hinter/Neben mir ein LKW. Also ich möchte in die Lücke rein, blinke und fahre. Bin schon so weit vorne, dass der LKW fahrer mich sieht. Er schaut mich an und ich fahre weiter rein, da er stehen geblieben ist, um mich durchzulassen. ich war mehr als ein 3/4 mit meinem Auto in der Lücke. Also hat er mich aufjedenfall sehen können. Aufeinmal fährt der Lkw fahrer (der mich gesehen hat) los und fährt mich an. Ich hupe und er fährt weiter.

Ich fahr zur Seite und sehe dass ich eine Riesen Beule im Auto habe. Wie ich sehe, ist der LKW fahrer schon ab meinem Tankdeckel angefahren (und der ist am Ende des Autos, d.h. er hat mich zu 100% aus seinem Führerhaus gesehen.) Der LKW fahrer möchte weg fahren. Währenddesen ruft mein Freund (Beifahrer) die Polizei und möchte das Kennzeichens des Lkw durchgeben. Der Lkw fahrer steigt aus und(welcher nicht deutsch spricht sondern Polnisch) sagt zu meinem freund "Nein, nein keine Polizei". Und beleidigt uns auf Polnisch als aloch und Slampe (Bin der polnischen Sprache etwas mächtig.)

Nun kommt die Polizei schaut sich das an und begleitet uns zur nächsten Ausfahrt. Dort erscheint ein neuer Streifenwagen mit neuen Kollegen und der erste fährt weg. Diese Kollegen schauen sich nicht mal mein Auto an, hören sich meine Aussage nur bis zu einem Satz an und stellen direkt fest, dass ich Schuld bin. Sind mega unfreundlich und lassen mich nicht mal ausreden. Der Polizist wollte nichtmal ein Wort mit mir sprechen und geht zu dem Polnischen Frachtführer. Ich habe das so hingenommen und mich mega ungerecht behandelt gefühlt.

Am nächsten Tag bin ich zu der Polizeidienststelle gefahren, die in meiner Nähe ist, habe denen das erläutert und gezeigt. Diese meinten ich solle nochmal auf die Kollegen zugehen.

Ich habe die Befürchtung dass das nichts bringt.

Außerdem solle ich mir einen Gutachter holen wenn das nichts wird, ich aber bin Azubi und frage mich , wie ich das bezahlen soll.

Jedem, dem ich das bis jetzt erläutert habe und gezeigt, meinte ich wäre nicht Schuld.

Was würdet ihr tun ? Mich beschäftigt das richtig doll und ich würde wollen, dass die Polizei sich das nochmal vernünftig anschaut.

...zur Frage

Sowas kommt vor wenn man sich reindrängelt.

...zur Antwort

wenndudiezwischenräumeweglässtistdiefragenochschwererzulesen

diestrafebeträgtzweijahreverschärftendeutschunterricht

...zur Antwort

Wenn es dir hauptsächlich um Knall und Optik geht empfehle ich einen kurzläufigen Revolver.

http://www.egun.de/market/item.php?id=7290422

...zur Antwort

Straftaten wie gefährliche Körperverletzung, evtl wird ihm auch etwas Schlimmeres vorgeworfen, ist ein sog. Offizialdelikt. Das wird von der Staatsanwaltschaft auch ohne Anzeige verfolgt.

...zur Antwort

Die Waffe ist frei ab 18.

Für das Schwarzpulver (wenn du schiessen willst) brauchst du eine Genehmigung nach §27 SprengG.

...zur Antwort

Das kommt auf den Zustand an und vor allem darauf wie es wann umgebaut wurde.

Nach welchen Richtlinien?

Unter Umständen ist das Kaufen/Verkaufen inzwischen verboten.

...zur Antwort