Kann eine Katze den Finger abbeißen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ... sie kann ... oder besser SIE KÖNNTE ... aber du kannst vollkommen beruhigt sein, denn keine Hauskatze wird je versuchen dir einen Finger abzubeissen.

Das meinte ich auch gar nicht.^^ Sondern ob es überhaupt möglich ist. Das sie das nicht tun wird, davon gehe ich doch mal schwer aus. grins

0

wenn sie wirklich mit aller Kraft beißen würde dann glaube ich schon. auf jeden Fall können sie Menschen durch Bisse und Kratzen ernsthaft verletzen wenn sie es wollen oder auch in Panik sind oder in die Enge getrieben werden wenn sie sich dann wehren wollen.

Ja, durch kratzen, weiß ich. Ich kenne jemanden, der sich um einige Katzen kümmert - einige davon sehr verängstigt, da sie schlechte Erfahrungen mit anderen Leuten gemacht haben. So kam es, dass er den Katzen Futter hinstellte, sie sich aber irgendwie bedroht gefühlt haben muss - sie hat den Arm aufgekratzt und die Pulsader am Arm erwischt. Der Mann musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren und sofort behandelt werden.

Ansonsten habe ich bis jetzt noch nie von einem Fall gehört, bei welchem eine Katze Menschenknochen durchgebissen hat. Mäuseknochen kriegen sie ja problemlos durch, aber die sind ja auch viel dünner.^^

0

Ich denke mal, dass eine Katze keinen Finger ab- oder durchbeissen kann, allerdings ersthaft verletzen könnte eine Katze Dich schon, aber eher, wenn sie in Panik ist und sicher nicht, wenn sie Leckerlis von Deinem Finger schleckt. Gib die Leberwurst nächstes Mal auf die flache Hand und halte es ihr hin, dann denkt sie auch nicht, dass sie Deinen Finger mitfressen darf. Vielleicht hat sie Dich ja zum Fressen gern, denn was wissen wir schon, die wir nicht in einem Katzenfell stecken!

Na eigentlich hatte ich auch gar nicht vor ihr die Leberwurst zu geben. Ich habe mir nur selbst ein Brot damit gemacht und dabei kam ein bisschen auf mein Finger - da sie grade in der Nähe war, wie nicht anderst zu erwarten^^, dacht ich mir: "Komm, ich gönns dir"... :D Ich habe jetzt ja auch keine Angst davor oder so - um Himmels Willen, nein!^^ Ich liebe meine Stubentiger über alles. Mir kam eben nur dabei die Frage auf, ob es rein theoretisch möglich wäre, da es im ersten Moment eben doch ordentlich weh tat.^^ Wer weiß, wie feste sie drauf gebissen hätte, hätt ich nicht aufgeschrien... xD Sie wusste es schließlich nicht. Alles, was ihr wohl durch den Kopf ging, war: "Hmm, Leberwurst, aber da ist doch irgendwas härteres dazwischen - naja, müssen wir eben feste draufbeißen, das bekommen wir schon durch!" hahaha Darum hat sie vermutlich mein Finger auch weiter nach hinten geschoben, mit den hinteren Zähnen zermalmt man ja...^^

0

Hallo crazykitty1990,

mein (leider verstorbener) Kater hatte auch so viel Kraft in seinen Kiefern, dass er einer Maus mehrmals den Kopf abbiss, ehe er die Maus fraß!

Die Katzen müssen ja so starke Kiefer haben, denn in der Natur gibt es eben kein Sheba, Whiskas & Co.!!

Da der Mensch aber mehr Kraft hat, kann er ja seinen Finger wegziehen (= fliehen) und er kann auch laut werden.

Außerdem glaube ich bei domestizierten Tieren ein Stück weit an eine Beißhemmung gegenüber dem Herrchen oder Frauchen (ich sagte immer, ich bin der 'Oberkater') - gebissen hat er mich nicht, nur einmal ins Ohrläppchen gezwickt oder beim Füttern mit der Hand mal den Finger "angeschnappt"!

Ich denke, deine Miez wollte nur das Leckerli fressen, das zwischen den Leckerlies war! Sie hat dich halt zum Fressen gern'!!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Naja, das ist mir schon klar, dass das keine Absicht war.^^ So wäre sie mir gegenüber nicht aus Bosheit. Nur sie wusste ja nicht, dass da mein Finger dazwischen war. grins Deshalb meine ich jetzt rein von der Möglichkeit her, also ob es möglich ist, dass die Katze soviel Kieferkraft aufbringt um einen menschlichen Finger abzubeißen. Mäuseknochen sind ja, wie hier bereits von mir kommentiert, viel dünner...

0

Damals konnte ich vor Schreck nicht AU rufen. Mein Nachbar brachte mir wieder einmal frisch geräucherte Forelle rüber, unser Kater war nicht da, also hab ich sie allein gegessen. Sonst, wenn er drinnen ist, bekommt er immer wieder was ab und dafür bekam ich von ihm die Quittung. Als ich gerade mit der Forelle fertig war, kam der Kater und sprang mir sofort auf den Schoß, er roch das frisch Geräucherte. Gleich begann er mir das Fischfett von den Fingern zu lecken und ich dachte, na gut, hast Du wenigstens was davon. Doch plötzlich durchzuckte mich ein unverhoffter Schmerz, das ging so schnell, ich hatte keine Zeit zu brüllen. Der Kater leckte meinen Zeigefinger ab und ich merkte nicht wie er den Kopf leicht zur Seite legte und mir durch den Fingernagel in den Fingermond/möndchen biss. Seit dem, teile ich lieber :-((((

Wenn da ein Toter herum liegt und die Katze Hunger hat, glaub ich die können so lange knabbern am Finger bis) er ab ist? Mit einen Biss glaub ich nicht.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?