Kaninchen schleift Hinterbein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann alles mögliche sein.

zum Beispiel eine angeborene Fehlbildung oder eine Rückenmarksverletzung.

Geh am Montag zum Tierarzt und lass das abklären. Bitte alle Kaninchen zusammen mitnehmen wenn du sie gerade erst vergesellschaftest.

Kann das Kaninchen denn gut wegrennen?

Wenn ja, dann lass die Kaninchen weiterhin zusammen und trenn sie nicht wieder, am Anfang gibt es immer wieder Zoff wo sie auch mal wegrennen müssen, wenn er das nicht kann wäre es echt gefährlich und du solltest sie trennen.

Bei der Vergesellschaftung konnnte er sehr gut rennen dennoch schleift er es extremst hinterher, er benutzt es gar nicht. er isst auch normal, es scheint ihn nicht wirklich zu stören oder sonstiges, dennoch mache ich mir sorgen.
Ich möchte bloß nicht das es am ende zu einer einschläferung führt..

0
@LuhucyChahan

Wo hast du ihn denn her? wie alt ist er? Ich würde mal die Vorbesitzer fragen ob das schon immer so war. Ich glaube nicht das er eingeschläfert werden muss, man kann ja auch als Kaninchen mit 3 Beinen gut leben oder eben mit 3 und einem unbrauchbaren. Vielleicht musst du dich nur ein wenig mehr kümmern weil das natürlich die Haut kaputt machen kann wenn es die ganze Zeit schleift, aber nu machen wir mal nicht die Pferde scheu und du wartest was der Tierarzt am Montag sagt.

0
@Leylakind

Ich hab ihn von einer Freundin meiner Mutter, es war bereits so als ich ihn bekommen habe, da ich ihn ja direkt vergesellschaftet habe. Ich würde bloß gerne vermeiden das es eine Lähmung sein könnte, da er wirklich kein stück spannung, bewegeung etc in diesem Bein/Pfote zeigt, welche sich ausbreiten könnte...
Ich werde Montag definitiv zum Tierarzt gehen..Danke

0

Es gibt eine sogennante Nachhandlehmungen, aber da sind durch meiner Erfahrung beide Beine , bzw. Alle 4 gelähmt. Aber das kann der Arzt in den meisten Fällen wieder hinkriegen.
Das liegt zum Beispiel an
-Alter
-Sauberkeit
-Infektion wegen Parasiten
-Bandscheibenvorfall
- Verletzungen
-Osteomyelitis (Knochenentzündung)
-Verletzungen der Wirbelsäule
-Mangel an bestimmten Vitaminen und Spurenelementen
-Vergiftungen
Oder
-genetischer Defekt (angeboren, aber eher selten)
Sein

Ich würde auf jedenfalls SOFORT in eine Tierklinik. Da ist die Wahrscheinlichkeit höher das man es retten kann! Klar sind Tierkliniken teuer, aber wenn du man sich ein Kaninchen kauft, oder auch andere Haustiere, sollte man sich immer Bewusstsein, dass auf einmal viel Geld Verlust auf einen zukommt.

Und hatte das Kaninchen das vorher schon? Also hast du überhaupt bei dem Kauf geschaut, ob alles in Ordnung ist mit diesem Tier?!

Könnte mir vorstellen dass im Rücken etwas verletzt ist.
Das ist beim Menschen genauso wenn zum Beispiel durch einen Bandscheibenvorfall die Nerven eingequetscht sind. Je nach Art des Vorfalls verliert man dann das Gefühl in den Beinen oder kann sogar den Stuhlgang nicht mehr halten.

Aber bei einem Jungtier wäre das schon komisch, es seidenn es wäre mal wo runtergefallen oder gebissen worden, oder drauf getreten. Zum Beispiel von einem anderen Kaninchen.
Sowas kann aber wieder gut werden.
Muss sich auf jeden Fall ein Tierarzt anschauen, vielleicht ist auch nur das Bein verletzt, eine Sehne, der Knochen, etc.

welche Kaninchenrasse ist das (oder ein Mix?)?

hallo liebe Kaninchenfreunde, ich hätte eine Frage. Könnt mir jmd sagen, was das Kanichen auf dem Bild für eine Rasse ist (oder was was es für ein Mix sein könnte). Freue mich über Antworten!

lg

...zur Frage

Warum schleckt und zuckt mein Hund mit seiner Pfote?

Ich war heute mit meinem Hund auf einer Autorennstrecke und seit wir zuhause sind, ist sie sehr komisch und zuckt auch mit ihrer Pfote. Im Liegen schleckt sie auch daran, aber eine Wunde habe ich keine gefunden. 

Wenn ich leicht herum drücke, zuckt sie weg und schleckt auch. Meine Tierärztin ist leider nicht da, ich mache mir sehr große Sorgen, da ich nicht weiß, ob es an der Pfote liegt oder ob sie etwas gefressen hat.  

Lg

...zur Frage

Kaninchen wehrt sich beim hochheben

Hallo, Ich habe ein schlappohrkaninchen, welches ziemlich zahm ist. Wenn Ich zu ihrem Stall gehe kommt sie immer und Ich kann sie auch anfassen, jedoch kann man sie gar nicht hochheben. Ich weiß Das Kaninchen keine kuscheltiere sind, jedoch möchte Ich meine Kaninchen auch manchmal in ein großes ausengehege tragen oder manchmal muss Ich Ja auch mal kontrollieren ob gesundheitlich alles okay ist. Meine anderen Kaninchen mögen es zwar nicht hochgehoben zu werden, jedoch kann man sie kurz untersuchen und dann wieder absetzten. Meine Dame wehrt sich aber ziemlich heftig undbeißt gelegentlich dabei. Sobald sie jedoch wieder im Stall ist kann man sie anfassen etc. Gibt es irgendeinen Trick wie Ich sie kurz zu dem Auslauf tragen kann oder mir kurz ihre zähne, ohren, hinterteil und so weiter anschauen kann? Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Ein Auge meines Kaninchens ist trüb-grau?

Hey Leute!

Ich mache mir große Sorgen um mein Kaninchen. Sie heißt Bella und ist 3 Jahre alt. Seit ca. 2 Wochen ist ihr rechtes Auge trüb-grau, ihre normale Augenfarbe ist blau. Ich gehe damit morgen oder übermorgen zum Tierarzt.Habt ihr mit so etwas Erfahrung? Kann es eine Entzündung sein, oder ist es etwas schlimmeres wie z.B. grauer Star?

...zur Frage

Wie sorge ich dafür, dass mein 2. Kaninchen zutraulicher wird, doch das seid 4 Jahren besitzt?

Mein eines Kaninchen ist vor ein paar Tagen verstorben, was mich immer noch sehr belastet. Ich hatte es seid 7 Jahren, doch da vor 4 einhalb Jahren das Weibchen verstorben ist, haben wir uns dazu entschieden, ein weiteres Kaninchen für ihn zu holen, doch das war noch nie sehr zutraulich und jetzt wo er tot ist habe ich große Sorgen was sie betrifft. Also, wie bekomme ich es hin, dass sie zutraulicher wird, denn meine Eltern und ich vermuten, dass sie was schlimmes erlebt haben muss, da sie auch empfindlich reagiert, wenn man ihr über den Nacken streichelt. Bitte helft mir, ich muss irgendwas tun, dass sie sich wohlfühlt, da meine Eltern und ich weder ein neues 2. Kaninchen haben wollen und es für uns aber auch nicht in Frage kommt sie abzugeben.

...zur Frage

Was war das bei meinem Kater?

Mein Kater rannte gestern so komisch in der Wohnung rum, ist dabei immer halb umgefallen. Ich dachte erst er mußte sich übergeben. Dann warf er sich auf den Boden und zog das rechte Hinterbein an, es sah aus als könne er es nicht bewegen. Nach kurzer Zeit, vielleicht drei Minuten ist er aufgestanden und wieder ganz normal gelaufen. Ich mache mir große Sorgen um ihn. Was war das? Könnte es ein epileptischer Anfall gewesen sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?