Eisenmangel zum Beispiel.

Hormonelle Probleme.

Einfach mal als erstes zum Hausarzt und ein großes Blutbild machen lassen.

...zur Antwort

Verzerrte Wahrnehmung im Halbschlaf. Mit hoher Wahrscheinlichkeit öffnest du minimal im Schlaf deine Augen und siehst Körperteile, durch den Schlafzustand nimmst du diese aber anders wahr. Mit zunehmendem Alter hört das von alleine auf.

...zur Antwort

Sag ihnen du bist ein Jugendlicher und willst an Wochenenden mit Freunden rumhängen so wie alle anderen Jugendlichen auch. Sollte verständlich sein. Das verstehe ich mit meinen 30 Jahren zumindest. Arrangiere die Treffen an anderen Wochentagen.

...zur Antwort

Das sind keine Schwangerschaftsanzeichen. So früh hat man auch keine. Schmerzen im Unterleib zählen jedenfalls nicht zu den Symptomen. Das wär ja schlimm...reicht ja schon der Geburtsschmerz...

Wenn du mit Kondom verhütest sollte nichts sein, solange das Kondom in Ordnung ist. Auch nicht wenn er darin verweilt.

...zur Antwort

Nein deswegen braucht man sich doch nicht scheiden lassen ;)

Heutzutage ist alles so schnelllebig, da geht man diesen Schritt zu schnell. Denke immer daran, eine Ehe bedeutet viel. Es bedeutet dass sich 2 Menschen gemeinsam durch das Leben kämpfen, in guten und in schlechten Zeiten und das wirft man nicht einfach weg.

Das ist meistens so dass die Frauen eher der verrücktere Part sind.

...zur Antwort

Bauschmerzen, Durchfall, Übelkeit, sieht man alles nicht. Überlastung ebenfalls ein Grund. Nutze sowas nicht, sonst kriegst du genau dann keine, wenn du sie tatsächlich bräuchtest.

...zur Antwort

Vermischen

...zur Antwort

Verstehe ich nicht.

Du sagtest deine Freundin war schwanger, aber nicht von dir, und du hast währenddessen mit ihr geschlafen. Aber zu dem Zeitpunkt war sie schon gar nicht mehr schwanger und hatte eine Fehlgeburt und wurde dann wieder von dir schwanger.

Ach Burli....die Dame erzählt dir aber Stories ^^ Das ist so überhaupt nicht möglich. Eine Fehlgeburt merkt man weil man sehr heftig blutet, viel stärker als bei der normalen Periode. Und so schnell nach einer Fehlgeburt wird man auch nicht schwanger, das klappt dann erst wieder im nächsten Zyklus.

Aber gut, das ist jetzt eher nebensächlich. Fakt ist, wenn sie tatsächlich schwanger ist und sich herausstellt dass das Kind von dir ist, dann ist es egal durch welche Umstände es entstanden ist. Du bist dann der Vater. Du entscheidest inwieweit du für dieses Kind ein Vater sein kannst. Deine Eltern haben mit der Sache erstmal nichts zu tun, du bist ein erwachsener Mann und handelst eigenverantwortlich für dich selbst.

Wäre ihnen natürlich lieber gewesen wenn du das mit 30, verheiratet, mit gesichertem Einkommen gemacht hättest, aber so ist es eben jetzt nicht.

...zur Antwort

Mit offenen Grenzen kommt eben auch jeder. Auch die Drogenhändler, Waffenhändler etc. Kontrolliert ja keiner wer da am Meer daherschippert.

DDR...da kam kaum einer rein oder raus.

...zur Antwort

Geh zum HNO Arzt der kann bis runter gucken. Theoretisch kann in einem Fischstäbchen auch eine Gräte sein.

Wahrscheinlich hast du aber keine Gräte im Hals sondern eine Reizung. Imupret hilft bei sowas gut.

...zur Antwort

Freund hat auf mich eingetreten?

Hallo ihr lieben und zwar geht es um folgendes. Mein Freund hat ein Alkohol Problem dass heißt er trinkt sehr oft Alkohol und beseuft sich dann auch sehr. Ich wohne zurzeit bei meiner Mutter und er hat es schon oft gebracht dass er um 5 Uhr morgens bei uns geklingelt hat und ich ihn dann besoffen rein gelassen hab und meine Mutter auch dementsprechend abgefuckt war. Das ist schon sehr lange nicht mehr vorgekommen.

Jetzt war es jedoch heute so, dass ich zur Schule musste und meine Mutter zur Arbeit musste. Er hat mich um 6 Uhr morgens angerufen extrem besoffen und wollte zu mir hoch kommen. Ich wollte es jedoch meiner Mutter nicht antun, musste selber zur Schule und sie zur Arbeit und dann habe ich gesagt dass es nicht geht. Dann hat er mir sehr üble Wörter an dem Kopf schmissen und meinte auch, dass ich meine Sachen bei ihm abholen soll und alles. Ich habe gesagt dass ich zur Schule muss und habe aufgelegt. Daraufhin hat er gesagt ich solle sofort zu ihm kommen und wir klären das. So dumm wie ich bin bin ich zu ihm gegangen und dann meinte er dass ich ihn im Stich gelassen habe und dass ich nicht zu ihm halten würde und alles.

Ich habe ihm versucht zu erklären dass ich ihn nicht rein lassen konnte weil er besoffen war und ich zur Schule muss und ich es meiner Mutter nicht antun wollte. Daraufhin ist er sehr aggressiv geworden und er wollte mich raus schmeißen aber ich wollte nicht gehen. Dann kam plötzlich sein ganz anderes Gesicht zum Vorschein und er hat mich an den Haaren gezogen und mich versucht aus der Tür zu hiefen. Dann habe ich mich auf den Boden geschmissen damit er es nicht schafft mich raus zu schmeißen. Dann hat er auf mich eingetreten was ein wenig weh tat aber nicht sehr und ich habe angefangen zu weinen und ihn hat es nicht interessiert. Was sagt ihr zu der ganzen Situation? Ich will mich nicht trennen da es in der einen Jahr Beziehung noch nie vorgefallen ist und er sonst immer liebevoller mit mir umgeht. Ich bitte sehr um Ratschläge. Vielen Dank!

...zur Frage

Was ich dazu sage? Dass du der Unterschicht angehörst. Es gibt einen Spruch der besagt: Zeig mir deine Freunde und ich zeig dir wer du bist.

Welche Zukunftsperspektiven siehst du denn mit einem gewalttätigen Alkoholiker an deiner Seite? Hartz-4? Schulden? Geschlechtskrankheiten? Blessuren? Hört sich toll an. Such dir ein anderes Umfeld falls das möglich ist.

...zur Antwort

Ja, gelassener werden. Wenn sie nicht schläft dann nimmst du sie eben mit zu dir auf die Couch und hast sie bei dir bis sie irgendwann müde ist und einschläft. In dem Alter haben sie das öfters mal, das hat meiner in dem Alter auch gehabt. Saß er eben mit mir auf der Couch und es gab eine DVD. Es wird nicht immerzu alles nach Zeitplan laufen. Das funktioniert höchstens in der Babyzeit und die ist jetzt langsam schon vorbei. Mein 3,5-Jähriger will am WE auch mal länger wach bleiben, darf er, hab ich gar kein Problem damit, wenn wir am nächsten Tag nicht früh raus müssen. Den Haushalt kannst du auch später am Tag machen. Es ist völlig egal ob du um 6 Uhr oder um 10 Uhr aufstehst hol dir genug Schlaf. Werde gelassener. Beim ersten Kind versucht man das zwar noch so, weil man denkt es müsse so sein, aber den Stress brauchst du dir nicht machen.

Sah gerade 1,5 Monate, ich dachte 1,5 Jahre. Vergiss was ich gesagt hatte, wenn es noch so jung ist musst du da durch, geht nicht anders xD

...zur Antwort

Wenn du noch ein Teenager bist ist das nicht ungewöhnlich, dein Immunsystem ist noch nicht so stark, und es gibt immer Schwankungen in der Abwehr. Stress führt zur Schwächung des Immunsystems. Hormonelle Umstellungen auch.

...zur Antwort

Yup, je älter du wirst, du bist eben keine 10 mehr.

...zur Antwort
etwas anderes und zwar

Nimm eine Schüssel und kleide sie mit Alufolie mit der glänzenden Seite nach oben aus, dann fülle etwas lauwarmes Wasser ein, und Salz, dann legst du deine Silbermedaille hinein, und kannst zugucken wie die Verfärbungen wieder zu glänzendem Silber werden. Du kannst es auch beschleunigen indem du ein Stück Alufolie nimmst und sie in diesem Wasser sanft damit reibst. Das ist eine chemische Verbindung die das Silber wieder glänzend macht.

...zur Antwort

Yup, völlig legal.

Ich hatte auf einer Ganztagsschule sogar von 7-18 Uhr Schule, 1 Stunde Mittagspause, zuzüglich natürlich noch die kurzen Pausen nach jeweils 1,5 Stunden. Eine Schulstunde beträgt ja 45 Minuten. Dort war ich ab der 8. Klasse. Diese Ganztagsschule gab es ab der 5. Klasse, mit den selben Uhrzeiten. Mein Kind ist 3 und geht bereits von 7:30 Uhr bis 17 Uhr in den Kindergarten.

...zur Antwort

Nein das macht nichts, ich hatte das in der Frühschwangerschaft.

...zur Antwort