kam jemals von euch die ex freundin zurück?

7 Antworten

Nein, einen Ex wollte ich nie zurück. Wozu denn "das Alte" nochmal aufwärmen? Dadurch wird es nicht zwangsläufig besser.

Mit einigen Exfreunden hatte ich anschließend nie wieder Kontakt, mit einem nach etlichen Jahren sporadisch (via FB mal ausgetauscht über den jeweiligen Lebensweg, später nur noch gegenseitig zum Geburtstag eine Glückwunschnachhricht hinterlassen). Mit einem Ex verbindet mein Mann und mich eine gute Freundschaft.

Ja, ich habe damals auch manchmal drüber nachgedacht "Was wäre, wenn er wieder vor mir steht und einen Neustart möchte?" Aber dabei wurde mir klar "Man würde genau mit dem gleichen Mist weitermachen wie bisher. Wir sind damals aus den und den Gründen auseinander - warum sollte sich das geändert haben?"

Nach vorne zu schauen fand ich da immer wesentlich sinnvoller für mich selbst.

Ja, ich hielt Kontaktsperre und habe null gejammert und sagte nur, dass es okay sei und bin gegangen. Von da an kam nichts mehr meinerseits…

Hat ungefähr einen Monat gedauert, dann kam sie wieder an und wir waren dann ungefähr noch ein halbes Jahr zusammen.

In Wirklichkeit sollte man es eigentlich nicht drauf anlegen, um wieder zusammen zu kommen. Wenn es nicht passt, passt es eben nicht.

Aber nach 2 Jahren, da ist es irgendwie unwahrscheinlich. Genau dieser Zeitraum liegt auch zwischen meiner Ex.

wie lange wart ihr zusammen wenn ich fragen darf? lg

0

ich kenne nur einen fall

kollege hatte kind mit einer frau, war paar monate alt

betrügt sie mit der neuen, die wird sofort schwanger, er heiratet die neue, betrügt sie im puff, lässt sich scheiden

jetzt ist er wieder mit der neuen zusammen, die waren so 5-8 jahre getrennt

aber die haben kinder, das verbindet

ansonsten kenne ich keinen, wo das funktionierte

wir hatten leider kein kind, obwohl ich eines wollte..

0

Es gibt nie keine Rückkehr. Frauen können auf Dauer keine Nähe zulassen. Sie sind genetisch immer auf "Veränderung" gepolt. Sie sind auch immmer die ersten, die es bemerken, wenn zumindest aus ihrer Sicht die Beziehung am Ende ist. Männner haben dagegen gewaltig damit zu kämpfen, denn sie haben in die Frau investiert - auch finanziell - und haben sich materiell und emotional mit ihr ein neues Leben aufgebaut.

Frauen sind von Natur aus narzistsich, lieben sich nur selber, sind gefühlskalt und nur durch den köpereigenen Drogen-Cocktail aus der Nebenniere sind sie überhaupt in der Lage, mit Männern zu verkehren. Dann jedoch sind sie verliebt, das hält jedoch nicht an. nach 6 Wochen bis 6 Monaten bleibt davon nichts übrig. Diese böse Wahrheit wird leider in den nur für Frauen produzierten Massenmedien des Boulevard nicht thematisiert.

Man kann also immer nur auf Zeit mit ihnen verbunden sein. Such dir also eine neue. Auch die Kirche, die die Ehe erfinden mußte, um Mittels Goldring die Frau an den Mann zu binden ist gescheitert - aus biologischen Gründen!

Ich hatte zwar noch nie eine Freundin, daher auch keine Ex, aber es kommt drauf an, wie ihr schlussgemacht habt, nett und freundlich, durch Streit, etc. oder ob sie Glück hatte und einen Neuen hat

streit.. weil ich nicht um sie gekämpft habe und sie sich ausgestoßen gefühlt hat und für unwichtig hielt, ich hab ihr zu wenig aufmerksamkeit geschenkt, nach dem wir es beendet hatten wollte sie auch nichts mehr hören von mir, seitdem ist sie eiskalt, sie hat mir jeden tag geschrieben, war total anhänglich, aber von heute auf morgen einfach eiskalt und das seit 2 jahren

0
@rosenberg501

Entweder schreibst du sie mal wieder an mit irgendeinem Thema oder hoffst, dass sie dich anschreibt, aber es ist relativ unwahrscheinlich, dass da noch was passieren wird

0

ich hab es nach paar monaten versucht als es aus zwischen uns war, sie wollte nichts mehr von mir hören.. es ist die angst die mich daran hindert es nochmal zu versuchen..

0
@rosenberg501

Du könntest sie fragen, ob ihr freundschaftlich ins Kino wollt, hast ja nichts zu verlieren

0