Käfig Haltung schlimm?

20 Antworten

Du findest es "irgendwie krank", wie andere Leute ihre Tiere halten. Ich finde es krank, seinen Spaß an stumm vor sich im Käfig (obendrein oft noch viel zu kleinen!) dahinvegetierenden Kaninchen (u. a. Tieren) zu haben.

Du musst das nicht als Angriff sehen, sondern als Anstoß, Dich nicht in die Reihe der Leute einzuordnen, die ohne viel nachzudenken Tiere halten.

Klar kann man Kaninchen in Käfigen halten, mit Glück auch ohne große "Probleme"...aber die Frage ist, ob man das tun sollte. Was haben die Tiere verbrochen, dass man sie in ein Gefängnis steckt? Denn genau das ist ein Käfig. Bett und Klo auf engstem Raum...ab und zu "Hofgang" um sich die Beine zu vertreten...so sperrt man bei Menschen nur Verbrecher weg.

4qm sind winzig! Also wenn es nicht möglich ist min. 2x2 Meter seiner Wohnung zu "opfern" sollte man keine Tiere halten (ausser vielleicht Fische oder eine Katze mit Freigang), denn dann lebt man selbst einfach auf zuwenig Platz. Und das halbe Wohnzimmer nimmt so ein Gehege im Normalfall wohl kaum ein...ich kenn keinen mit einem Wohnzimmer, das nur 8qm hat. Ist doch super wenn Leute den Tieren mehr Platz geben, vielleicht sogar die ganze Wohnung mit ihnen teilen...aber bei den Mindestmaßen muss man ganz sicher nicht von "krank" reden.

Was ich krank finde ist, dass die Leute den Tieren, die sie angeblich so lieben, nicht mal die Mindestmaße an Platz für ein glückliches Leben schenken wollen. Dann überlasst es doch bitte anderen Menschen die Tiere zu verpflegen!

Meine vier Kaninchen haben 9 m² und wenn es nach mir ginge und ich es mir leisten könnte, hätten sie einen riesigen Palast in einem Garten (und dann hätte ich noch mehr dieser tollen Tiere aus dem Tierheim). Jeder, der seine Kaninchen zu ihren aktiven Zeiten beobachtet, weiß wie viel Freude die Tiere daran haben auf größeren Flächen rumzutollen, Haken zu schlagen, hier dran zu schnuppern, da zu buddeln und zu wühlen.... Erklär mir bitte, wie das in einem Gehege funktionieren soll, dass so klein ist, wie du es planst!?

tiere sind sehr unglücklich wenn sie die ganze zeit im käfig gehalten werden .. sie werden depressiv... kaninchen brauchen auslauf... wenn du willst das deine kaninchen sich wohl fühlen, musst du sie rauslassen. sie brauchen, wie alle anderen tiere auslauf und bewegung. tu ihnen das nicht an... lg

Wieso fagst du denn überhaupt, wenn du sowieso der Meinung bist, dass es ok ist und du nichts Gegenteiliges hören willst? ^^ Hört sich fast so an, als wolltest du uns überzeugen dass es ok ist, anstatt uns zu fragen.

Also wenn du sie am Tag öfter rausnimmst und etwas laufen lässt, ist dagegen nichts einzuwenden. Hast du einen Garten, wäre es toll, wenn sie auch ein Außengehege hätten, gibt es schon für unter 100€, recht groß, mit Unterschlupf und Schutz vor Katzen und Vögel.

Ein sicheres Außengehege mit Schutzhütte kann man nicht für 100 Euro bauen. Allein der richtige Vierkantdraht ist sehr teuer, sollte aber angeschafft werden, wenn man seine Kaninchen nicht als Marderfutter hält.

0
@Annemaus85

Wer redet bitte von selber bauen? Die kauft man fix und fertig! Schomal bei Fressnapf geschaut?

Großzügige, geräumige Freilaufmöglichkeit für deine kleinen Lieblinge.

Vollverzinktes Gehege mit Ausbruchsperre am Rand gegen „Buddelausbrecher“. Die Gitterabdeckung ist aufklappbar und bewahrt deine kleinen Lieblinge vor ungebetenen Gästen wie Raubvögeln und verhindert gleichzeitig das Herausspringen der Kleintiere.

Der mitgelieferte Sonnenschutz spendet an heißen Tagen Schatten und wird einfach per Klettverschluss montiert.

Mit 4 seitlichen Türen

Einfache Montage mittels Erdspießen

Maße (L x B x H): ca. 230 x 116 x 65 cm

119€ Portofrei. http://www.fressnapf.de/shop/kleintier-freilaufgehege

0
@MadameCassidy

Das sind grade mal 2,5 qm...unter großzügiger Freilauf versteh ich was anderes.

0
@MadameCassidy

Das ist erstens zu klein und zweitens kommt durch die Gitter ein Marder problemlos durch. Schau mal wie viel GEEIGNETER Draht kostet, der muss eine kleine Maschenweite (unter 2 cm) und eine dicke Drahtstärke (ab 2 mm) haben, damit er weder durchgebissen werden kann noch damit ein Tier durchpasst.

http://www.sweetrabbits.de/pepsi-omalley.html

0
@Annemaus85

Ich sprach ja auch von einer Kombilösung und nicht davon, dass man die Tiere Tag und Nacht darin belässt. Wenn sie sich jetzt Kaninchen mit Ziel der Käfighaltung in der Wohnung anschaffen wollte, sollte sie zumindest diese Variante für draußen besitzen. Dass größer besser wäre, ist mir auch klar und dass es keine Dauerlösung ist. Es war ja auch nur ein Beispiel. Es gibt sicher Besseres

0

Was möchtest Du wissen?