Ist zungenkuss Haram?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Körperlicher Kontakt und alles weitere hinaus mit fremden Personen des anderen geschlechtes sind nicht gestattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das dein Problem? Sorry, aber wenn dein Kumpel seine Freundin küssen will, dann darf der das tun, zumindest wenn sie damit einverstanden ist. Was geht es dich an. Warum ist es schlimm als Muslim? Warum wäre es weniger schlimm wenn er nicht Muslim wäre? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bernha 16.01.2016, 19:20

weil bei Muslimen andere Regeln herrschen als bei euch Arteisten! !!!

0
whabifan 16.01.2016, 22:09
@Bernha

Ist das so? Ist es bei Muslimen eine Regel dass man anderen Leuten auf die Nerven gehen muss wenn diese nicht nach den persönlichen Vorstellungen leben?  Eine religiöse Regel ist eine die der Mensch sich selber auferlegt. Wenn du dich daran halten willst, bitte. Aber lass doch dann die Anderen in Ruhe die das nicht wollen. Wenn er Zungenküsse mit irgendwelchen Leuten machen will, dann lass Ihn. 

0
ArbeitsFreude 03.06.2016, 11:22
@Bernha

lieben Dank, Bernha, dass Du mich hier als "ARTEISTen" bezeichnest! - Sehe das (obwohl ich Buddhist bin) als Kompliment an 1. weil Arte bekanntlich "Kunst" heißt, und ich mich auch als Künster sehe und 2. weil's von Dir kommt:)

0
saidJ 20.01.2016, 06:02

sein freund ist aber muslim schätz ich mal und somit sollte er ihm helfen denn da er moslem ist und (ich schätze mal) daran glaubt macht er was falsches aus welchem grund auch immer

0

Ich kann niemanden verurteilen,
das liegt mir nicht vor.. jedoch muss ich sagen

Lan.. selbst eine Beziehung ist nicht erlaubt, also was soll das?
Vielleicht ist es jedoch eine Phase, hilf ihm & rede mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah subhana wa ta ala sagt:

„Nähert euch nicht der Unzucht! Ohne Zweifel ist es eine Schändlichkeit und ein übler Weg.“
(Sura al-Isra, Aya 32)

„Sie sind jene, die weder einem anderen Gott außer Allah dienen, noch jemanden töten, dessen Leben Allah für verwehrt erklärte, es sei denn aus Berechtigung, und die zudem keine Unzucht (Ehebruch) begehen. Und wer das aber tut, findet seine Strafe.“
(Sura al-Furqan, Aya 68)

„In dem Augenblick, wenn ein Diener Allahs Unzucht begeht, verlässt ihn sein Imaan und schwebt wie eine Wolke über ihm. Erst nach dieser Untat, kehrt sein Imaan zu ihm zurück.“
(Abu Dawud; Tirmidhi; Hakim und Dhahabi überlieferten diesen Hadith ebenfalls und stuften ihn nach den Bedingungen von Bukhari und Muslim als „sahih“ ein)


Kurz und Knapp: Es ist Haram, und Zungenküsse mit Unverheirateten Personen sind ebenfalls Haram!
Es laut Konsens der Gelehrten ebenfalls Haram mit dem anderen Geschlecht eine Beziehung zuführen!
Denn dies führt wie du siehst zur Unzucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt leider sehr viele, welche sich Moslem nennen, aber kaum eine Ahnung von den Gesetzen und Regeln des Islam haben. Zu diesen zählt offenbar auch dein Kumpel.

Er sollte mindestens wissen, dass ein Moslem ab der Geschlechtsreife sich von allen fremden Mädchen/Frauen fernhalten muss damit es zu keinen "Intimitäten", egal welcher Art kommt. Diese sind nämlich nur in der Ehe gestattet.

Sage ihm das. Falls er deinen Ratschlag ignoriert, dann empfehle ihm, sich wenigstens nicht mehr Moslem zu nennen, denn er bringt sonst Schande über die echten Muslime. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gugu77 16.01.2016, 14:59

Er sollte mindestens wissen, dass ein Moslem ab der Geschlechtsreife sich von allen fremden Mädchen/Frauen fernhalten muss damit es zu keinen "Intimitäten", egal welcher Art kommt. Diese sind nämlich nur in der Ehe gestattet.

Die messen doch eh nur mit zweierlei Maß. Sie toben sich aus. Die Zukünftige muss  jedich immer eine Jungfrau sein.  Die "benutzten" Frauen sind dann natürlich "Schla...).

Das scheint jetzt Mode bei den "stolzen jungen Muslimen" zu sein. Man begebe sich nur nach Neukölln...

Die Eltern sehen dann mit Wohlwollen über die Aktionen Ihres "Prinzen" hinweg. Wehe, aber die Tochter kommt auf so eine Idee...

2
hummel3 16.01.2016, 15:08
@Gugu77

Leider muss ich dir recht geben, dass "die mit zweierlei Maß messen", die "stolzen männlichen Muslime".

Deshalb habe ich auch etwas gegen den Islam und seine häufig verlogenen Regeln.  

5
hummel3 17.01.2016, 11:08
@HPBS90

Warum sollte ich? - Hat mein Kommentar etwas mit Christen zu tun? - Ich spreche lediglich von einer bestimmten Gruppe von Muslimen. 

1
KhalidIbnMusa 16.01.2016, 15:06

Da hast du leider recht. Jedoch hängt dies dann auch wieder mit der Tradition und der Kultur der Nationalität zusammen.

0
Gugu77 16.01.2016, 15:15
@KhalidIbnMusa

Das stimmt Kahlid, ich bin durchaus in der Lage zu differenzieren.

Tradition und Kultur, ja, aber auch Erziehung, Biographie und soziale Lage. Dafür habe ich die Bezeichnung"stolze männliche Muslime "gewählt. Man könnte nun ausschweifen und darüber schreiben, welche Motivation sie haben und warum sie sich so oder so verhalten. Das würde aber nur zu einem Riesenbeitrag werden.

ich denke, es ist klar, welche Gruppe angesprochen wurde.

0
KhalidIbnMusa 16.01.2016, 15:16

Wie schon erwähnt, dies trifft zwar zu, aber nur auf die nicht frommen "Muslime" (Wobei sie schon als Kafir gelten). Das heißt nicht, dass man direkt skeptisch gegenüber dem Islam sein und alles ins negative ziehen muss.

0

Es kann sein, dass er sich jetzt für etwas anderes interessiert :) aber das ist sein Problem.

Wie heißt es im Islam:
Schaue nicht auf die Fehler anderer, sondern schaue auf dich selbst.

Dass du die Antwort weißt, bin ich mir auch sicher.

Dass du aber extra die Mühe machst, über seinen Fehler sicher zu sein und hier die Frage stellst, um dein Gewissen zu beruhigen find ich nicht ok.

Meine Güte :) lass ihn. Kannst ja sagen, dass dus nicht in Ordnung findest. Es ist aber sein leben.
Nicht jeder ist Sündenlos und ohne Fehler.
Das gibts ned :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blizzardtwist 16.01.2016, 19:21

"Nicht jeder ist Sündenlos und ohne Fehler."

Was aber nicht heißt, dass man Sünden begehen darf, obwohl man bescheid weißt, dass es eine Sünde ist.

0
Fujitora67 16.01.2016, 23:42

Ich will dich korrigieren: Niemand ist Sündenlos und hat niemand hat keine Fehler, außer der Prophet Muhammed sallahu aleyhi ve sellem.

0
ArbeitsFreude 03.06.2016, 11:24
@Fujitora67

gute Güte, lieber Fujitora67: Schreib' bitte lieber alles auf Arabisch, da versteht man mehr:)!

0
therightway 18.06.2016, 21:02

Natürlich heißt es nicht, dass man jede Sünde begehen soll, was hat aber ihn oder euch das zu interessieren. Das ist etwas zwischen Allah swt und demjenigen der die Sünde begeht. Andere haben bestimmt genug selber Problem.

Niemand soll mir erzählen, dass man eine Sünde nicht begangen hat, obwohl man wusste dass es eine Sünde war. Bitte euch leute wozu haben wir einen nefs :)?

Ich finds mittlerweile so schlimm. Jeder schaut auf den anderen.
Jeder soll sich um seine eigenen Sünden kümmern!!! ;-)

0

Solange sie ncuht verheiratet sind ist es grundsätzlich haram was mit dem anderen Geschlecht zu machen. Wenn man verheiratet ist, ist es natürlich nicht haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
derfurben 16.01.2016, 15:20

endlich eine gescheite Antwort 👍👍👍

0

Nach Deiner Beschreibung kann ich nur sagen - er ist ein völlig normaler Jugendlicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?