Ist es möglich ein Dieselmotor durch ein Benzinmotor zu ersetzen?

10 Antworten

Kannst Du. Aber die Getriebeübersetzung passt dann evtl. nicht mehr, und die Komplette Motorsteuerung muss geändert werden. Falls der Benzinmotor mehr Leistung hat, evtl. auch die Bremsen.

allein das Vollgutachten nach dem Umbau wird teuerer sein als der Zeitwert des Fahrzeugs. Prinzipiell ist's allerdings möglich, macht aber keinen Sinn bzw. nur bei Fahrzeugen, die nie wieder im Straßenverkehr verwendet werden sollen. Sondern z.B. für Stockcar-Ackerrennen.

Das kommt darauf an um was für ein Fahrzeug es sich handelt und was für ein Motor rein soll. Wenn es ein oller Vergasermotor ist, der Dieselmotor einen Gaszug hatte und vom Getriebeflansch passt könntest Du den einfach wechseln und den Sprit ersetzen, evtl Mal spülen. Ist es ein Einspritzer muss noch ne E-Pumpe ran, andere Leitungen und natürlich die Steuerung. Bei neueren Fahrzeugen muss wohl umfangreich Elektronik getauscht werden, mit dabei alle Komponenten der Wegfahrsperre also auch Zündschlüssel/-schloss. Oder Du hast die Möglichkeit in die Bordelektronik einzugreifen. Mit ziemlicher Sicherheit müssten einige Schläuche, Leitungen, Auspuffanschluss und Luftfilteranschluss angepasst werden. Die Getriebeübersetzung wäre nicht oplimal, das sollte man auch glatt wechseln, evtl auch Differenzial. Dann das Problem mit Eintragung. Soweit ich weiss hat der TÜV noch immer ein Monopol auf Motoreneintragungen (Leistungssteigerungen oder Veränderungen dürfen auch Andere abnehmen, komplett bauanderer Motor nur TÜV wurde mir zumindest gesagt). Da müsstest Du Dich vorher erkundigen ob die das überhaupt machen würden (es gibt da verschiedene Richtlinien über Mindestabgasstufe ab verschiedenen Bj, das müsstest Du dort erfragen).

Es würde meines Erachtens viel mehr Sinn ergeben den Diesel zu verkaufen und einen Benziner zu kaufen. Oder gib wenigstens an was Du vor hast, gibt es dieses Fahrzeug nicht als Benziner?

Möglich ist alles, aber billiger ist es, den Diesel zu verkaufen und gegen einen Benziner zu ersetzen. Vor allem weil Benziner an sich billiger gehandelt werden als Diesel.

Möglich ja, aber kostenmäßig und wegen dem riesen Aufwand macht das absolut kein Sinn....

Was möchtest Du wissen?