Ist der Unterschied groß(Teleskop)?


22.02.2024, 17:46

Meinte nicht 154 sondern 254

2 Antworten

Von Experte Basinga795 bestätigt

ein Achtzöller ist schon wesentlich besser als ein Sechszöller. Öffnung ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Öffnung. Mein Achtzöller ist für Messier- und NGC-Objekte schon ganz gut.

Mir ist aufgefallen das ich mich verschrieben hatte. Meinte 254 und nicht 154

0
@AlienLol123

ein dobson ist nur für planeten fotografisch sinnvoll, für deep sky astrofotos brauchst du eine äquatoriale montierung

0
@noname68

von Fotografie war in der Frage gar nicht die Rede. Davon abgesehen kann ein gutes Goto auch eine horizontale Montierung nachführen (auch Großteleskope sind schließlich horizontal montiert).

0

auch wenn eine größere öffnung eines teleskops immer besser ist als eine große, so ist das beobachten von deep sky objekten trotzdem total anders, als wenn du das mit den eindrücken von tollen deep sky astrofotos vergleichst.

bis auf ein paar ausnahmen sind die meisten nebel ziemlich farblos und kaum zu erkennen, weil unser auge eben kein kamerachip ist, der photonen "sammelt", anstatt sie wie die netzhaut sofort ans gehirn weiterzuleiten.

nur bei den planeten eröffnet eine große öffnung und eine fette brennweite tolle details, sofern es das seeing zulässt.

wie groß dieser unterschied zwischen deinen beiden favoriten ist, lässt sich kaum in zahlen oder werte fassen; wenn's dein budget zulässt, dann nimm das dickere.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde mir auch eine dslr holen, es ging mir nicht um live view

0