Ich möchte mit SB aufhören wegen Gott aber ich schaffe es nicht...?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Zuerst einmal kannst Du dir auf die Schultern klopfen.

Vieles, bei dem Du das Gefühl hattest, es würde mit Weg den Gott für Dich  vorgesehen hat, nicht übereinstimmen, hast Du zur Seite gelegt. Da bist Du für viele Menschen, welche sich Christen nennen ein Vorbild.

Du bist aber auch ein Mensch, ein Mensch, der wie jeder andere auch, bis an sein Leben Dinge gut, welche Gott missfallen. Genau dafür ist Jesus am Kreuz für Dich gestorben.

Kein Mensch kann von sich behaupten, nach der Bekehrung sündlos zu sein. Sonst belügt sich diese Person selber. Was heisst das, in Bezug aus SB? Du bist in einem Alter, in welchem was jeder SB betreibt. Übergib  im Gebet deine Not Jesus.  Er wird Dich verstehen. Ganz ohne wirst Du in absehbarer Zeit nicht auskommen, aber Du solltest immer weniger  den Drang danach haben.

Wurzelstock 11.07.2017, 01:51

Der Stil ist wieder unverwechselbar.

0

Nirgends in der Bibel steht "Du sollst nicht onanieren"!

Es ist nur eine Art von "Kundenbindung" der Kirche, die Masturbation zur Sünde zu erklären. Die Kirche braucht Sünder mit schlechtem Gewissen, so wie der Gastwirt Hungrige und Durstige braucht, um zu überleben. An jemandem, der satt ist, verdient der Gastwirt nichts.

Aber ein rechtschaffenes Leben, ohne zu stehlen, zu betrügen und zu morden, führen ja die meisten. Wie also hält man die Gläubigen als folgsame Gefolgschaft bei der Stange, auf dass sie regelmäßig zur Beichte und in die Messe kommen?!

Man erklärt Masturbation und bereits das Verlangen danach zur Sünde! So macht man per Definition jeden zum Sünder. Jeder verspürt schließlich das Verlangen, kaum einer kann ihm dauerhaft widerstehen. Die einen haben dann ein schlechtes Gewissen, weil sie es tun. Die anderen haben ein schlechtes Gewissen, weil sie vor lauter Notstand dauernd dran denken. Und die Kirche behält ihre Macht über ihre Schäfchen.

Toller Zusatznutzen für den Klerus: Man bekommt im Beichtstuhl die heißesten Masturbationsgeschichten erzählt. Möchte lieber nicht wissen, wie viele Priester sich schon daran aufgegeilt und sich einen runtergeholt haben.

Mal ganz im ernst... Ich weiß das ist hart aber hier sind die Fakten (ich möchte nicht deinen glauben beleidigen, dich nicht bekehren und im vorhinein sagen das falls ich das tue mir dies wirklich leid tut)

Aber stell dir vor du lebst auf einer anderen welt weißt nicht was um dich herum los ist... das einzige was du gewiss weißt ist das du lebst... du willst wissen was um dich los ist... es ist eine logische schlussfolgerung das einzige was du weißt mit allem anderen zu verknüpfen jemand wie du selbst muss für alles verantwortlich sein... mit der zeit erklärst du deine theorie anderen nach und nach glaubt jeder daran, es ist pausibel... jeder erzählt diese theorie an Freunde, familie und kindern und diese machen so weiter... irgendwann findet jemand heraus das ein baum aus holz und dieses aus protonen/elektronen diese aus quaks bestehen und so weiter doch bevor dies geschieht ist gott das material aus dem der baum besteht usw.

Gott ist für uns eine erklärung für alles was wir nicht erklären können und in diesem sinne ist Gott die wissenschaft an sich

Egal welche religion im endeffekt glaub jeder an die menschheit und wissenschaft und aus diesem grund musst du keine angst vor irgendwelchen Konsequenzen haben... wahrnehmung benötigt einen körper nach deinem lebensende ist nichts am wahrscheinlichsten wäre wiedergeburt da man ohne zeitgefühl und co wenn wahrnehmung eine ressource wäre immer wieder kehren würde oder aber auch unsere zeit schleifenförmig verlaufen könnte....

Lebe dein leben wie du es willst du und niemand anderes ist für dich verantwortlich auch wenn du dich gerne dein leben lang bemuttern lassen würdest weil du einfach mit diesem instikt geboren wirst gott existiert in unserem weltbild nicht so wie er von der kirche dargestellt wird trotzdem ist in seinem namen viel positives geschehen(siehe moses welcher durch das vermeitliche reden mit gott ein ganzes volk vereint hat oder maria welche erfolgreich ihre ehe und ihr leben retten konnte) doch es ist an der zeit selbst vernatwortung zu übernehmen

Und selbst wenn du wirklich an gott glaubst warum zum teufel sollte er wollen das du dich nicht SBst oder Shooter spielst?
Als gamedesigner kann ich dir sagen das Shooter dich auf lange sicht hinweg gelassener und ruhiger werden lassen
Es wird niemand verletzt und wie Sb sind shooter eine wunderbare möglichkeit die 2 grundlegendsten bedürfnise einer menschlichen psyche zu erfüllen liebe und gewalt

Ein gesunder mensch muss beides irgendwie ausleben und in diesem sinne bist du wohl mit shoitern sehr gut bedient

Ich wpnsche dir noch einen schönen Tag und möchte mich nochmals entschuldigen falls ich dich beleidigt haben sollte, ich will wirklich nur aufklären
LG

WICHTIG: Falls du wirklich noch immer an gott glaubst würde ich gerne deiene Meinung zu diesem kommentar hören... ich finde es aus psychologischer sicht unglaublich interressant was glaube mit menschen machen kann und würde mich pber rückmeldung freuen

lolroflxdtyp 12.07.2017, 06:54

Hallo ich bin auch Christ und habe das selbe Problem mit SB

Das ding ist, dass du bei SB einen Samenbund schließt und dass  nicht mit deiner zukünftigen Frau das ist das gleiche wie beim Sex und Bündnisse spielen eine große Rolle.

Und mich kann nichts vom glauben abbringen, weil ich Jesus zu oft schon dafür erlebt habe.

Hoffe du freust dich über diese Rückmeldung

0
Fuchsi2001 12.07.2017, 07:14

ok daran hätte ich nicht gedacht, danke du hast jesus schon erlebt? was wären das für ereignise? und wie kommt es das jesu und nicht gott dafür verantwortlich ist? LG

0

Also...erstemal hallo.
Du magst zwar er 14 oder so ähnlich sein und nicht viel verstehen. Aber höre auf auf andere Menschen im Glauben zu schauen. Nur weil irgendeiner aus der Gemeinde gesagt hat, SB ist schlecht im Glauben, heißt das noch lange nichts.

Schau in die Bibel und such stellen ob es dazu was gibt. Denn es steht nicht nur einmal geschrieben, dass es erst Sünde ist, wenn man erkannt hat was falsch war. So sagt Jesus in Joh15,22 wäre er nicht gekommen und hätte er nicht zu ihnen geredet, so hätten sie keine Sünde. (oder auch apg17,30)
Solange man nicht weiß, was richtig und falsch ist, tut man keine Sünde. Sondern an dem Tag, ab dem man erkennt es war Sünde und es wieder tut, dann ist es Sünde.

Noch etwas...es gibt wichtigere Werke für Gott, als SB zu lassen (erstmal zumindest) zb Erkenntnis in der Worten erlangen und daraus Werke für Gott tun, die seinem Willen entsprechen.

Solagracie 10.07.2017, 16:49

Das ist Schwachsinn! Die Bibel lehrt eindeutig das die Sexualität in den Rahmen der Ehe gehört. Das heißt, das jeglicher anderer Gebrauch außerhalb des von Gott gesetzten Rahmens Sünde ist! Da gibt es nichts dran zu rütteln.

0
HansBeckerSamu 10.07.2017, 17:57
@Solagracie

Man sollte unterscheiden können ob es in den Rahmen der Ehe gehört und warum es dazu gehört und warum Gott das möchte!!!
Jeder, absolut jeder kann sich an die Sachen in der Bibel halten. Die Frage ist hat Gott an ihnen Gefallen oder nicht? Denn es zählt allein die Erkenntnis über Gottes Wille, warum er seine Regeln gegeben hat.
Die Frage nach dem warum, wirst du sicherlich nicht wissen. Das ist nicht nur bei dem Thema so, sonder bei allen Themen in der Bibel. Alle wissen immer nur was drin steht, aber nicht warum es drin steht und wozu es dient.

Außerdem is der gute Mann/Frau erst 14, weit entfernt von Ehe. Solange du nicht den Vater und den Sohn erkennst, wird es kein ewiges Leben geben, denn die Erkenntnis über Gott ist Priorität. Alles weitere und kleinigkeiten werden sich dann fügen.

Und wenn jemand meint die Priorität Erkenntnis zu erlangen über Gott ist schwachsinn, dann tut mir Gott sehr leid, denn er kann nicht in dem Menschen sein, der ihn verwirft.

0
Wurzelstock 10.07.2017, 22:35
@Solagracie

"Da gibt es nichts dran zu rütteln."

Daran rüttelt ja auch niemand, wenn er allein ist. Nicht einmal ein Idiot. :-(

0

Bete jeden Tag, hör auf Pornos zu gucken. Und mehr weiß ich auch nicht, hab's selber nicht geschafft. Wer schafft es auch in unserer Gesellschaft? In unserer Welt? Akzeptier deine Sünde und hoffe auf Jesus, das er es Dir vergibt. Im nachhinein wirst du ein unvergänglichen Körper bekommen im Paradies, welcher dich von jeglicher Sünde abhält. Mach dir kein Kopf. Unsere Welt ist Sünde und in dieser musst du Leben.

Alternativ99 09.07.2017, 21:55

Es gibt keine Sünde und es gibt auch keine Sünder. Und onanieren ist etwas "gutes" in dem sinne. Was glaubst du warum ist das verlangen danach so gross als bewährungsprobe um zu beweisen dass man würdig fürs Paradies ist? Nein. Natürlich Schwachsinn. Jesus vergibt dir garnix weil es nichts zu vergeben gibt. Es gibt nur Liebe sie ist alles und überall und jederzeit verfügbar man muss sich nur für sie entscheiden. Und dieses Leben ist nur eines von vielen. Es gibt nicht "das paradies".

0
lolroflxdtyp 12.07.2017, 06:43
@Alternativ99

Lieber Alternativ99 es gibt Sünde und Sünder! Und falls du Christ bist, dann hast de den Christlichen Glauben falsch verstanden. Und wenn es nur Liebe gibt warum gibt es dann kriege und das Wort Hass? Und Jesus ist der eintige weg wirklichen Frieden für immer zu finden.

0

Selbstbefriedigung gehört mit zum Leben in der Existenz dazu.

Ein Orgasmus stellt einen "Funken" von göttlicher Glückseligkeit dar (das kannst Du - bei Interesse - nachlesen in dem ausführlichen philosopohischen Beitrag unter dem 1. Link siehe in meinem Profil).

Es gibt Triebtäter, welche dunklen Einflüssen unterliegen und sich strafbar machen aufgrund entsprechenden Handlungen an ihren Mitmenschen.

Solange Du nicht zu solchem bösen Tun hin bewegst ist es absolut OK !

Alles Liebe !

Die Sexualität ist eine von Gott gegebene Möglichkeit, den Aspekt 'Liebe' auf der körperlichen Ebene in höchste Vollendung, sprich in eine ekstatische Vollendung zu bringen...

Eine Form der Sexualität stellt die Selbstbefriedigung dar...

Die Selbstbefriedigung ist eine Möglichkeit, sich und seinen Körper, seine Gefühle, seine Libido, seine Sexualität kennen zu lernen und auszuleben...

Sexualität stößt zB Glückshormone (Endorphine) aus, welche auf den Körper wohltuend und heilsam einwirkt...

Sexualität zwischen zwei liebenden Menschen wirken hinsichtlich Glückshormone zudem noch auf die Seelen ein...

Glaubst Du wirklich, dass Gott uns die Sexualität gegeben hätte, wenn sie von Gott als verpönt und verboten erachtet worden wäre?

Sei also unbesorgt - alles was Dir (und auch anderen) nicht schädigt und schadet, kannst und darfst Du ausleben...

um Erfahrungen zu sammeln und Erkenntnisse zu gewinnen.

Zu guter Letzt: Gott alleine genügt - ein Jesus braucht man nicht, da dieser weder Gott, noch Gottes Sohn war, sondern ein hochentwickelter Mensch...

Jeder Mensch hat einen Geistführer (nebst einem Schutzgeist); arbeite mit diesem und mit Gott - das ist ausreichend...Keine Religion, keine Kirche, keine Sekte, kein Guru - nur Du, Dein Geistführer und der (für alle Menschen einzige) Allmächtige Gott...

Gruß Fantho

Glaubst du Gott hat dir die Fähigkeit gegeben zu onanieren wenn du es nicht darfst glaubst du Gott der der alles geschaffen hat und die grösster Macht überhaupt hat interessiert sowas?
Viele haben ein falsches verständnis von Gott und fürchten ihn aber man muss ihn nicht fürchten denn er gibt keinen Anlass dazu denn alles was er tut und je tun wird ist alles und jeden Lieben genauso wie er ist ohne ihn verändern zu wollen. Gott hat nie Regeln gemacht oder Vorschriften an die man sich zu halten hat. Gott liebt und nichts weiter. Die Entscheidung mit Gott zu leben ist allerdings eine sehr gute denn sie kann einen von Leid befreien und zu mehr Liebe in seinem Leben führen.
Hab keine Angst, Fürchtet euch nicht sagte er einmal. Dass ist sehr wichtig zu verstehen denn du kannst Gott nur erfahren wenn du dich nicht Fürchtest, Schau dir doch mal Eckhart tolle an oder Schau auf YouTube das Hörbuch Gespräch mit Gott. Dann erfährst du wirklich wer ER ist.

Gotenks455 09.07.2017, 21:33

Du sprichst nicht von dem Gott der Bibel. 

0
Fantho 10.07.2017, 01:34
@Gotenks455

Weil dieser (wie auch all die anderen religiösen Gottheiten) nichts mit dem Allmächtigen Gott zu tun hat...

Gruß Fantho

0
Alternativ99 09.07.2017, 21:44

Ja die Bibel ist ein Buch von Menschen und nicht wirklich Gott die 10 Gebote zb wurden falsch verstanden. Der Gott der Bibel oder anderer Religionen ist Rachsüchtig brutal und fordernd. Und das alles ist Gott NIEMALS. Es ist eine Riesen Lüge die es über gott da gibt.Gott ist absolute Liebe und NICHTS anderes.

2
Alternativ99 10.07.2017, 03:38

Nichts würde ich nicht sagen. Manche Dinge in der Bibel klingen sehr nach Gott und Jesus hat die Verbindung zu ihm sehr gut wahrgenommen.

0
Solagracie 10.07.2017, 16:45

Habt ihr schon mal die bibel gelesen? Der Begriff 'Gottesfurcht' taucht dutzende male auf! Und zwar stets als etwas, das der Mensch anstreben soll!

0
Alternativ99 10.07.2017, 22:51

Man soll sich aber nicht fürchten Gottesfurcht ist schwachsinn

0

Selbstbefriedigung hat doch nichts mit Sünde zu tun. Sünde ist es, wenn man einen Mitmenschen mit Vorsatz schädigt.

Der Sexualtrieb ist derart mächtig, dass er nach Befriedigung sucht. Idealerweise findet er die normale Befriedigung, wenn man eine verständnisvolle Freundin hat bzw. das Mädchen heiraten kann. Dann lösen sich die Probleme von selbst.

Die Probleme bestehen aber vorher, wenn man (als Jüngling oder junger Mann) noch keine Freundin hat.

Nicht jeder findet die Kraft, seine Sexualität zu sublimieren, wie das von den katholischen Priestern oder Mönchen (an sich) gefordert wird. Die Selbstbefriedigung ist eine Möglichkeit, den Triebstau abzubauen. Allenfalls könnte die SB., zu oft geübt, gesundheitlich schädlich sein und den Körper schwächen. Man merkt es hinterher immer: man ist ziemlich groggy (rammdösig). Auf jeden Fall kann es zu einem psychischen Schaden führen, wenn man - aus Glaubensgründen - Gewissensbisse bekommt.  

Ich würde versuchen, die SB. einzuschränken. Die völlige Unterdrückung ist – jedenfalls in der heutigen Zeit – bei der (sexuellen) Reizüberflutung schwierig. In früheren Zeiten, als Sexreklame, offenes Zeigen von sexuellen Handlungen (im Film und Fernsehen) verboten waren, konnte man leichter seinen Trieb ruhig stellen. Man bedenke, in früheren Zeiten mussten arme unverheiratete Männer auch ohne Sex auskommen, das war damals nicht so schwer.

Also: noch einmal: Selbstbefriedigung ist keine Sünde, sie könnte u.U. (s.o.) zu körperlichen oder psychischen Schäden führen. Deshalb SB. nicht zu häufig praktizieren! Die „Durststrecke“, bis sich die ganze Sache normalisiert (s.o.) muss man bzw. müssen viele halt durchstehen.


don2016 17.07.2017, 17:57

...du solltest dich mal mit einem Psychologen unterhalten; seit wann ist denn SB ungesund ?... die SB war, ist und bleibt gesund, auch wenn es jemand sehr oft macht, liebe Grüße

0
Haldor 18.07.2017, 00:14
@don2016

Gesund? So ganz gesichert ist das - soviel ich weiß - nicht!

0

Es ist lieb von dir, das für Gott machen zu wollen. Aber warum glaubst du, das Gott das von dir will? Ich meine, dass du deine Sexualität unterdrückst.

Viele Regeln in der Kirche sind von Menschen erfunden und sind nicht das, was Gott will. Du darfst dich ganz ohne schlechtes Gewissen befriedigen. Nur hinterher duschen wäre nett.

Wurzelstock 11.07.2017, 02:06

Ich hätte es ahnen sollen, woher diese Frage kommt. Dass ich aber auch immer wieder auf eure Theatervorführungen hereinfalle ...

0

Also, wenn ich so manche Kommentare hier lese, bin ich wirklich froh, Katholik zu sein. Bei uns wird SB (wie auch bei den Lutheranern) schon lange nicht mehr als Sünde betrachtet.

Beantworte dir das selbst:

Wenn Gott den Menschen geschaffen und ihn als Gut befunden hat, warum sollte er dir dann verbieten die Dinge zu nutzen, die er dir gegeben hat? Macht es Sinn, dass Gott in der Jugend den Sexualtrieb am stärksten ausgeprägt hat, wenn er verbietet diesen aucn zu nutzen? Wäre das nicht saditisch?

Selbstbefriedigung ist nicht schädlich! Im Gegenteil! Es ist sehr schädlich für die Psyche eines Menschen, wenn er seine Sexualität unterdrückt.

Eigentlich gibt es nur 2 Regeln, die jeder Mensch in Bezug auf Sexualität anwenden sollte. Alles andere ist jedem selbst überlassen:

1. Alles muss in vollem Bewusstsein und mit mit Zustimmung aller Beteiligten erfolgen.

2. Verhütung ist außerhalb fester Beziehungen Pflicht. (Kondome gegen Krankheiten, zusätzlich auch weitere Methoden sinnvoll)

Du brauchst weder Gott noch Jesus in deinem Leben, da dies nur erfundene Figuren sind. Es gibt keinen Grund an derartiges zu glauben. Gerne zeige ich dir Beweise dafür, dass Götter nur Erfindungen von Menschen sind, die manipulieren sollen.

Religion schadet dem Menschen in jeglicher Hinsicht. Sie bringt nichts Gutes.

Also höre auf deinen Körper und deinen Verstand, statt auf irgendwelche alten Mythen, die einen Zweck verfolgten, der heute nicht mehr umsetzbar it und keinen Sinn ergibt.

Alles Gute!

Selbstbefriedigung ist doch nichts schlimmes. Du brauchst dir deshalb nicht so ein Kopf machen. 

gott hat mit SB nichts zu tun

Du bist 14, da ist Selbstbefriedigung normal .Wer sagt Dir ,daß Gott etwas dagegen hat?

Erklär mir Mal bitte, wieso Sb schlimm ist- dagegen steht in der Bibel doch gar nichts?

paulclashix 09.07.2017, 21:25

Naja laut der Kirche ist es eine Sünde...

0
pandaking 09.07.2017, 21:27

Naja, die Kirche sieht auch Homosexualität als Sünde, wobei dagegen nichts in der Bibel steht. Aber wenn du nicht mit dir im Reinen sein kannst, kannst du notfalls auch einen Sexualtherapeuten anschreiben- die haben auch Tipps parat.

1
Gotenks455 09.07.2017, 21:29
@pandaking

3Mo 18,22 ,,Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Greuel."

1
SiriusSir 09.07.2017, 22:08
@pandaking

Gott hat doch ganze städte wegen homosexualität mancher Einwohner niedermetzeln lassen ! Der mag das gar nicht

2
Fantho 10.07.2017, 01:39
@Gotenks455

Ein von Menschenhand und nach menschlicher Moralvorstellung geschriebenes Werk...

Gruß Fantho

2

Du glaubst also an Gott um deine Ziele zu erreichen?

Was möchtest Du wissen?