Ich gehe verrückt?! Hilfe was passiert mit mir!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh Mal zum Arzt liebes. Vllt hast du in letzter Zeit wenig getrunken gegessen oder hast zu wenig Blut einfach. Geh einfach am besten zum Arzt erkläre es ihm und dann kann man daran arbeiten :)

Ich leide seit langer Zeit an Depressionen und Panikattacken. Ich bin seit diesem Jahr in behandlung mit Venlafaxin und Diazepam. Ich hatte oft auch das Gefühl als wäre ich dicht und komplett Hirntod. Ich vermutete sogar zwischen durch ich habe Schizophrenie. Mein Arzt hat allerdings herausgefunden das dieses Hirntote Gefühl von meinen Depressionen kommt. Ich kann dir nur empfehlen zum Arzt zu gehen! Das Gefühl Hirntod zu sein ist übrigens weg aber ich kann mich immernoch schlecht konzentrieren was aber eventuell am Antidepressiva liegt.

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Als Pharmazeut seit 2019 in einer Apotheke tätig.

Wie ist das weg gegangen ?

0
@EinBenutzer487

Ich habe keine Nebenwirkungen außer das ich Besonders nach der einnahme Mundtrockenheit spüre. In der Packungsbeilage steht sehr viel ich habe mal das wichtigste rausgeschrieben:

  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Sedierung
  • Übelkeit
  • Mundtrockenheit
  • Verstopfung
  • Herzrythmusstörungen
  • Verschnellerter Herzschlag
  • Blutdruck anstieg
  • Blutdruck abfall
  • Verlängerung des QT-Intervalls im EKG
  • Zittern
  • Angstzustände
  • Unruhe
  • Depressionen
  • Suizid Gedanken
  • Atemdepressionen
1

Hast du deine Schilddrüsenwerte mal nehmen lassen? Über- oder Unterfunktionen können starke Persönlichkeitsveränderungen bringen, obwohl man das nicht will.

Kommt vllt etwas spät aber wie alt bist du denn?

Was möchtest Du wissen?