Ich fühle mich dümmer als andere Menschen

16 Antworten

Hey LarryNun erst mal grundsätzlich zu deinen erreichten IQ -Punkten: Nimmt man den IQ als Ansatz bist du sehr intelligent.Aber noch viel wichtiger: Wieso ist es wichtig, ob du dümmer oder intelligenter bist als andere. :D Jeder Mensch ist perfekt so wie er ist, jeder hat seine Begabungen, dein Leben an sich ist, mit All der Freude und Liebe die man empfinden kann ein Geschenk Konzentrier dich auf das, was du auch dann noch hast, wenn alles andere weg ist und verloren scheint. Dein Leben.Dein Leben, von welchem uns von Grund auf erzählt wird dass es nicht besonders ist, sondern erst wenn wir Iwas erreicht haben, das Haus, den Traumpartner, Sachen, mit denen wir unser ANGEBLICH unvollkommenes Leben erst Lebenswert und wichtig machen und dadurch erst glücklich werden können. Fühle dass dein Leben als solches schon einzigartig und grandios ist, dann ist das ganze Unwichtige Zeug so weit entfernt, und deine Mitmenschen und das Glück automatisch so nah bei dir, sodass es egal ist ob du x oder y in deiner Freizeit machst oder dies oder jenes gut kannst: Du bist im Frieden mit dir selbst.Wir bekommen angelernt und vorgelebt, dass das nicht geht. Aber glaub mir. Vergesse hin und wieder mal alles um dich herum, damit du Zeit hast im Hier und Jetzt zu sein und somit dein kostbares Leben zu fühlen. l )

Ich werde dir jetzt nicht von "jeder ist perfekt, so wie er ist" erzählen, weil du das vermutlichs schon zu Genüge gehört hast.

Also erstmal gibt es ganz viele Arten von Klugheit (das werden jetzt keine offiziellen Typennamen, aber die Allgemeinheit denkt wahrscheinlihc so):

Reines Logikverständnis - bist du gut in Mathe?

Interpretation - da würde ich Schulnoten lieber nicht heran ziehen.

Gedächnis Widergabe, Wissen, Artikulationsvermögen etc.

Aber ich möchte vorallem auf die ersten beiden Varianten eingehen.

Ich glaube Menschen mit einem hohen IQ können auch gut interpretieren. Vielleicht sind andere schneller und können das auch besser formulieren, aber oft (nicht immer!) steckt da gar nicht so viel hinter.

Denn manchmal braucht man nunmal Zeit zum Nachdenken. Überleg 10 Minuten, überleg 30 Minuten, überleg 1 Stunde, einen Tag, einen Monat oder mehrere Jahre (Vielleicht nicht bei der Frage, welche Schuhe besser sind, aber so philosophisches Zeugs).

Ich grübel bei solchen Dingen auch gerne lieber etwas länger nach. Mein Zeugnis erfreut das leider nicht so sehr, aber ich selbst bin damit zufrieden. Dieses Artikulationsproblem habe ich auch. Das ist echt mies wenn man eine gute Pointe raushauen möchte und dann der Satz verloren geht (so ein Mist aber auch)!

Nicht die richtigen Worte zu finden bedeutet aber nichts, vorallem dann nicht wenn du sie schreiben kannst;)

Es ist auch okay in einer Diskussion zu warten, oder versuch doch beim nächsten Mal einfach auf die Theorien der anderen einzugehen, was daran unrealistisch ist usw. Dann formt sich automatisch deine Meinung dazu.

Versuch dir selbst bewusst zu werden, dass lange nachdenken nicht eine Schwäche von dir ist, sondern eine Eigenschaft. Wie du sie nutzt ist dir überlassen. 

Klingt schon wieder, wie ein jeder ist perfekt, aber das meine ich nicht. Nicht jeder ist perfekt, aber jeder ist er selbst, deshalb solltest du das nicht so eng sehen. In welchen Momenten helfen dir deine Intelligenz/Nachdenken bezogenen Fähigkeiten dir, wann nicht? Vielleicht kannst du dann leichter damit abfinden, wenn du aufhörst sie so negativ zu sehen;)

Was du beschreibst, klingt, als hättest du ADS oder ADHS. Du bist vermutlich sogar sehr intelligent, hast aber Probleme mit Konzentration auf eine Aufgabe, deine Gedanken überschlagen sich, du kriegst keinen Satz zuende, weil du bereits 20 andere Gedanken hast?

Das ist typisch Aufmerksamkeitsdefizit.

Lass dich in die Richtung mal testen! Das ist wichtig, denn wenn du dich da testen lässt, kannst du Sicherheit haben und dann kannst du eventuell mit Medikamenten oder mit Verhaltenstherapie dagegen steuern und dann kannst du ein Abitur machen und aus deiner Intelligenz etwas machen!

Habe Mut, Menschen wie du sind meistens hoch begabt und wenn du was daraus machen kannst, was du in petto hast, rockst du alles!

Kopf hoch.

Dein selbst ADS-geplagter, trotzdem erfolgreicher

Wolkenfuchs

Wie seriös ist ein IQ-Test?

Ich habe vor einiger Zeit einen IQ-Test bei einem Psychologen machen lassen und das Ergebnis lag bei 120. Meine Frage ist ob der IQ wirklich ein vertrauenswürdiges Verfahren zur Intelligenzbestimmung ist.

...zur Frage

Wie zuverlässig ist ein professioneler IQ-Test?

Angenommen in einem IQ-Test bekommt ein Teilnehmer einen IQ von 120 zugeschrieben bedeutet das dann wirklich das er Intelligent ist

...zur Frage

Lymphknoten am Hals angeschwollen ohne Grund?

Guten Tag,

ich habe am Halsbereich angeschwollene Lymphknoten. Der erste ist vor ca. 7 Wochen am Nacken links entstanden, dann kam einer am Schlüsselbein dazu (beide nur so gross wie eine Erbse). Vor zwei Wochen kam dann noch direkt einer unter dem Kiefer am Hals rechts dazu (ca 1cm).

Alle entstehen mit einem Schmerz und sind beweglich. Ich habe sonst keine Symptome und fühle mich fit.

Ich war beim Hausarzt wegen einem HIV Test, alles in Ordnung kein Aids.

Dann war ich beim HNO mir wurde wieder Blut abgenommen, alle Ergebnisse sind okay außer Epstein-Barr werte, er meinte diese könnten auch schon vorher negativ sein (habe immer wieder mal einen Lippenherpes). Er hat die Lymphknoten am mit Ultraschall angeschaut, sind beide wohl angeschwollen.

Was könnte das nur sein?

...zur Frage

Kann man trotz Straftat einen Ausbildungsplatz bekommen?

Angenommen man hat eine Vorstrafe (wg. Besitz Kinderpornographie; verurteilt zu 120 Tagessätzen Geldstrafe).

Kann man dann trotzdem Eisenbahner im Betriebsdienst werden?

Oder wird jede Firma in dem Bereich definitiv ein Führungszeugnis verlangen? Wenn ja, steht das dann drin? Und kann man dann evtl. trotzdem die Arbeit bekommen?

Davon unabhängig, wie lange nach Verurteilung habe ich die Möglichkeit, dass das Verfahren wieder aufgenommen und das Urteil vlt. aufgehoben wird?

Rein vorsorglich: Ich will nichts mit diesem Mist nichts zu tun haben! Die Dateien waren gelöschte Dateien, die mir ungefragt vor Jahren zugesandt wurden. Ich fühle mich also nicht zu Recht verurteilt.

Und wie lange wird das im Führungszeugnis und im Bundeszentralregister drin stehen? Wird es nach 5 Jahren gelöscht?

...zur Frage

Ich habe einen IQ Test gemacht?

Ich habe leider eine schlechte Bewertung bekommen . Aber ich habe denn Test gemacht , als ich gerade aus der schule gekommen bin . Ich war richtig fertig und wollte mich trotzdem zwingen, denn IQ jetzt zu machen . Der Test hat so lange gedauert, das ich denn faden mitten drin verloren habe. Kann es also sein, das ich ( wenn ich ausgeruht wäre ) ein besseres Ergebnis erreichen könnte?

...zur Frage

Chef bittet um längere Krankschreibung?

Hallo,

ich habe nun noch 2 Wochen bis mein Arbeitsvehältnis endet (befristet, Aughebungsvertrag unterschrieben).

Nun war ich diese Woche leider krank, aufgrund einer chronischen Erkrankung über die mein Chef auch informiert ist. Im laufe des Arbeitsverhältnisses war ich deswegen des öfteren krank geschrieben jedoch auch nicht übermäßig viel. Ich kann verstehen das soetwas immer ein Problem für den Arbeitgeber ist, jedoch wurde darüber nie mit mir gesprochen. Dazu kommt das mich diese Arbeit nie wirklich glücklich gemacht hat, auch aufgrund von Kollegen.

Nun wurde mir von meinem damaligen Ausbilder geschrieben (per Whatsapp) ich solle mich doch bitte bis Donnerstag nächste Woche krank schreiben lassen und am Freitag nochmal kommen (warscheinlich um meinen Schlüssel etc. abzugeben) da ich ja nahezu jede Woche krank bin und es somit nichts nehr bringt mir Arbeiten zu geben.

Ich fühle mich sehr unfair behandelt da ich dort 4 Jahre (inkl. Ausbildung) gearbeitet habe und mein Chef nie das Gespräch gesucht hat um mit mir darüber zu reden. Und nun am Ende meines Arbeitsverhältnisses werde ich so behandelt.

Ich muss zugeben das ich es schön finden würde nicht mehr dort hin gehen zu müssen da ich mich nun auch sehr schlecht fühle. Jedoch möchte ich auch nicht mit so einem schlechten Gefühl aus dieser Arbeitsstelle gehen.

Was ist eure Meinung dazu?

Und wenn ich darauf eingehen würde, sollte ich mich dann auch am besagtem Freitag krank schreiben lassen und dann nur kurz vorbeikommen um meine Sachen zu holen/abzugeben?

Ein damaliger Kollege wurde ähnlich behandelt und während seiner Krankheit gekündigt (nicht rechtmäßig, deswegen auch nochmal Gehalt bekommen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?