Hund von Kosovo nach Deutschland bringen / Wichtige Frage!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein Tierarzt soll den Welpen chippen und gegen ansteckende Hundekrankheiten impfen. ( Staupe...Lepto...etc. ) ab der 12. Lebenswoche kann er dann den Kleinen zusätzlich gegen Tollwut impfen. Diese Impfungen sowie die Chip Nummer werden dann in einen Heimtierpass eingetragen, und 3 Wochen später ( nach der Tollwutimpfung ), darf der Kleine auch über die Grenze mitgenommen werden.

Den Rest musst Du mit Deiner Familie klären.

Meine Großeltern leben in Griechenland und wir haben dort ähnliche Probleme, deswegen weiß ich, wie du dich fühlst. Ich versuche jedes Jahr ein Tier mit nach Deutschland zu nehmen. Vor ein paar Jahren habe ich mir eine Katze mitgenommen, dieses Jahr einen Hund und ich konnte noch weitere Menschen dazu animieren, sich ebenfalls ein Tier mitzunehmen.

Es kommt darauf an, wie du ihn transportieren möchtest. Normalerweise hättet ihr den Hund mit dem Auto mitnehmen können. Es ist wichtig, dass ihr mit dem Hund zum Tierarzt geht (vor Ort - also im Kosovo) und ihm dort einen Pass ausstellen lasst. Zusätzlich wird er noch gechipt, kriegt die Infungen, die er für die Einreise nach Deutschland benötigt, wird Entwurmt, kriegt Flohmittel und kann dann mitgenommen werden.

Jetzt hast du natürlich die Möglichkeit, deinen Opa zu fragen ob er mit dem Tier zum Tierarzt geht, alles für die Abreise vorbereitet und ihn nach Deutschland einfliegen lässt. Allerdings hat dein Vater Recht damit, dass es für den Hund schlimm wird, wenn er den ganzen Tag in der Wohnung ist.

Man sollte bestenfalls einen Garten und Eltern haben, die das Vorhaben unterstützen.

Danke! Ich könnte auch oft mit ihm raus gehen .
Zeit habe ich. ;)

0

Und weißt du wieviel das mit Pass + Flug kosten würde? :)

0
@HundeFreundin12

Ich kenne die Preise bei eurem Tierarzt leider nicht. Ich habe dieses Jahr alles in Allem um die 120€ bezahlt. (Pass, Impfung, Entwurmung, Flohmittel, Leine, Halsband, Näpfe).

Was der Flug kostet, kann ich dir leider ebenfalls nicht sagen. Da musst du dich online auf den Internetseiten der Airlines erkundigen

0
@Existentiell

Geh mal von 300-500  € Flug- und Flugnebenkosten aus! Das wird aus Albanien nicht wirklich billiger sein, als von DE nach Albanien, es gibt nämlich von der Flugzeug-/Frachtorganisation IATA feste Luftfrachtraten für lebende Tiere.
Besser Du fliegst wieder nach Albanien in den Urlaub und nimmst ihn dann mit zurück.
ABER die Impfungen müsen 3 Wochen alt sein - und was noch viel wichtiger ist: Du musst vorher das ok von Deinen Eltern haben!!
Und ja, der Hund sollte möglichst draußen leben - das ist er gewohnt. Vielelicht haben Freunde einen Garten und Ihr könnt einen eingezäunten Bereich für den Hund machen. Essen und Spazieren Gehen bleiben natürlich trotzdem in Deiner Verantwortung.

0

Was möchtest Du wissen?