Hund mit Baby Shampoo waschen?

9 Antworten

Finde ich durchaus ok. Wenn ich meine Hunde alle 10 Jahre mal bade verwende ich auch ein Babyshampoo oder Bioshampoo, da ich Hundeshampoo als Geldschneiderei empfinde.

Ich sehe es auch nicht wirklich ein, 10 bis 20 Euro für dieses Shampoo auszugeben....

0

Wenn das Hundeshampoo gerade leer ist, dann schadet es deinem Hund natürlich nicht wenn du ihn einmal oder zweimal mit Babyshampoo wäscht.

Dauerhaft sollte man Hunde aber nicht mit Menschenshampoo waschen. Die Hundehaut hat einen höheren, alkalischeren PH-Wert als Menschenhaut.

Wenn er sich zb in Kot gewälzt hat und man ihn dringend waschen muss und nichts anderes da ist, dann kann man das mal machen.

Wirklich dafür geeignet ist es nicht. Hundehaut hat einen ganz anderen PH Wert als menschliche. Da nutzt auch noch so mildes Babyshampoo nichts.

Er hatte Flöhe, und nun sollen sie laut Tierarzt abgestorben sein weshalb wir ihn einmal gründlich waschen sollen. Natürlich ist mir klar dass man einen Hund nur in Ausnahmefall waschen darf. Aber danke für deine antwort!

0
@Littlelollygirl

Wegen der Flöhe brauchst du ihn schon mal gar nicht baden. Ausbürsten reicht vollkommen aus.

0

Weder Shampoo für den Menschen noch Shampoo für das Tier sollte da Verwendung finden.
Das für Menschen ist vollkommen falsch am Hund, weil es entfettet und das für Tiere ist mit negativer Chemie voll.

Ich nutze nur Kernseife oder spezielle Tierseife mit rückfettender Wirkung und bin damit sehr zufrieden. Mein Hund ist jetzt 5 Jahre alt und hat bisher 2 mal eine Waschung über sich ergehen lassen müssen.

schau mal auf der rückseite der flasche nach, da stehen meinstens wofür man das nutzen kann. ansonsten gibt es außerdem noch in der tierhandlung professionelles hundeshampoo.

LG

1nicesKegyFan

Was möchtest Du wissen?