hört sich Deutsch wirklich so hart an?

10 Antworten

Das kommt drauf an, was man gewöhnt ist. Deutsch hat viele harte, konsonantische Laute. Das mag für manch einen irritierend klingen. Umgekehrt klingt es für mich ziemlich irritierend wenn Araber mit ihren ganzen kehligen Lauten reden. Ich sage immer scherzhaft "Ich liebe dich" auf Arabisch klingt aggressiver als "Ich bring dich um du A..." auf Französisch.

Auch mache ich gerne Witze auf Kosten von Tschechisch, auch wenn ich nur ein Wort kenne, Maulwurf (Krtek - so heißt nämlich der kleine Maulwurf aus der Sendung mit der Maus im Original, da der Erfinder Tscheche ist und Krtek nicht sanders als Maulwurf heißt). Für mich klingt das nach Autowerkstatt: "Was macht Ihr Auto für Geräusche?" "Krtek!" "Ah Getriebeschaden" und als Kind bekäme ich Angst, wenn die Kindergärtnerin den Fernseher einschaltet und sagt "So lieber Kinder, jetzt gucken wir Krtek!"

Wir sind halt das Kehlige nicht gewohnt, weshalb Russisch oder Arabisch für uns ziemlich seltsam klingt. Andere Länder sind die spitzen, harten Konsonanten nicht gewohnt, deshalb klingen wir für sie seltsam. Wer selbst in einem ähnlichen Sprachmuster unterwegs ist, für den klingt Deutsch aber sehr angenehm.

Es hängt aber auch von der Betonung ab. Ich habe mal auf einem Projekt bei einem arabischen Sportsender gearbeitet und habe dort einige Fußballkommentatoren gehört, die rumgebrüllt haben als wollten sie den Weltuntergang herbeibeschwören, anderen hat man (ohne was zu verstehen mangels Sprachkenntnisse) die Begeisterung angehört und gesungenes Arabisch (wenn man abends mal bei Live-Musik im Souq sitzt) klingt sogar überraschend weich und warm. Genauso kann Deutsch auch sehr weich und warm klingen, nicht nur in Dialekten (Kölsch ist ja aufgrund der französischen Einschläge sehr melodisch), sondern auch Hochdeutsch, wenn man die Intonation richtig setzt. Dafür kann ich einfach keine Gefühle aus deutschsprachiger Musik raushören.

Ich denke, dass das recht subjektiv ist (für mich klingt Russisch nicht sehr hart, zudem ist für mich persönlich "hart" auch nicht unbedingt negativ, Finnisch hat beispielsweise eine harte, klare Intonation, die auf mich zugleich aber auch ansprechend wirkt).

Deutsch hat halt recht viele "Konsonantencluster", also aufeinanderfolgende Konsonanten, das ist etwas, was manche Sprachen natürlich auch haben (z.B. Polnisch, dort noch viel stärker ausgeprägt). Aber nicht alle.

ich schnarche, du schnarchst, er schnarcht

bei "du schnarchst" kommen im letzten Wort 6 konsonantische Phoneme ("sch" und "ch" jeweils als 1 Phonem gezählt) auf nur 1 Vokal

Im Italienischen gehen solche Kombinationen nicht.

Ich habe mal ein schönes Sprichwort gehört, das dazu passt:

Wenn du mit deiner Geliebten sprichst, spreche Französisch.
Wenn du mit Gott sprichst, spreche Russisch.
Wenn du mit einem Soldaten sprichst, spreche Deutsch.

Muss also schon irgendwie etwas dran sein.

Es klingt lange nicht für alle hart oder gar hässlich. Es gibt ne Menge Fans der deutschen Sprache.
Eine Umfrage in den USA zeigte: Ebenso überraschend scheinen US-Amerikaner den Klang der deutschen Sprache durchaus zu mögen. Die Mehrheit (54,9 Prozent) meint, die Sprache klinge einfach schön – das finden insbesondere männliche und jüngere US-Bürger. Nur knapp zehn Prozent mögen die deutsche Sprache überhaupt nicht gerne hören.https://de.surveymonkey.com/blog/de/2015/09/11/us-amerikaner-und-die-deutsche-sprache-infografik/

Klar ist, dass es als germanische Sprache wie Schwedisch, Dänisch, Norwegisch und Niederländisch (z. T. auch Englisch) konsonantenbetont ist und nicht so vokalbetont wie das Italienische. Das kann man aber auch positiv sehen: Deutsch wäre dann kraftvoll, Italienisch soft. 

Wer hier nicht aufgewachsen ist, für denjenigen klingt die deutsche Sprache etwas hart oder ungeschmeidig.

Das liegt daran, dass unsere Sprache sich sehr genau äußert, und sehr komplex ist und auch so artikuliert wird.

Es ist vielleicht die Fortsetzung unserer großen Poeten, wie Goethe, Schiller, und der weiteren sprachlichen Genies, die Deutschland hervorgebracht hat.

Was möchtest Du wissen?