Welche Sprache ist meine Muttersprache?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bist zweisprachig aufgewachsen, wobei Russisch die Familiensprache war (vielleicht noch ist) und Deutsch die Umgebungssprache.

Der Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen setzt zwar die höchste Kompetenzstufe (C2) mit einer muttersprachlichen Sprachverwendung gleich, allerdings haben Muttersprachen nicht nur etwas mit der Kompetenz zu tun. Gerade bei Bilingualität gibt es schwächere und stärkere Kompetenzen der Sprachen, was mit der Sprachverwendung zu tun hat. Wenn man eine Sprache weniger nutzt, dann fehlt das Training; jedoch sind Unterschiede in der Regel leicht auszugleichen, wenn der Sprecher wieder mehr Kontakt mit der schwächeren Sprache hat.

Im Prinzip hast Du zwei Muttersprachen.

Die Muttersprache/n hat/haben aber auch etwas mit persönlicher Identität zu tun. 

Frag Dich, was Dir Russisch und Deutsch bedeuten. Empfindest Du eine der beiden als Fremdsprache? In dieser Frage liegt Deine persönliche Antwort.

Russisch wird immer Deine Muttersprache bleiben. Du hast ja deutsch erst später gelernt. Ich hatte in der Schule auch 5 Jahre russisch. Lesen kann ich es noch. Aber sprechen....Naja lange her

Ich würde sagen, dass Deutsch deine Muttersprache ist...

In welcher Sprache rechnest du in deinem Kopf?
Das ist deine Muttersprache.

Russisch ist deine Muttersprache und Deutsch ist deine 2. Muttersprache. :)

Zweisprachig.

Muttersprache ist die Sprache die jemand als Kind von seinen Eltern lernt.

Zwei Muttersprachen.

Was möchtest Du wissen?