Flüssiger deutsch sprechen?

4 Antworten

Wenn du die Sprache an sich perfekt kannst und es nur um das flüssige Reden geht, dann ist es am besten, möglichst viel zu reden. Natürlich dann in deutsch, wenn es um deutsch geht. Das dürfte dir an und sich nicht schwer fallen, zumal du hier geboren bist. Wenn du nicht genügend Kontakte außerhalb deiner Familie hast, dann erweitere die am besten. Du könntest auch nach Diskussionsrunden schauen, die sich mit anderen Interessen von dir befassen. Alles, bei dem viel geredet wird, ist gut und hilfreich.

Am meisten hilft natürlich zu sprechen - so blöd sich das auch anhört. Je mehr Du mit Muttersprachlern sprichst, desto mehr gewöhnst Du Dir Formulierungen und Aussprache an. Lesen und Fernsehen können eine gute Unterstützung sein.

Dann nutze die Zeit, in der du nicht zuhause bist! Und sprich Deutsch - wie willst du es sonst lernen??? Und sorry, aber eine Sprache "perfekt" zu beherrschen bedeutet, sie auch flüssig zu sprechen...

Versuche es mit "Deutsch denken" - klingt kompliziert, hilft aber unheimlich! Die Sprache, in der du denkst, ist das erste, was dir über die Lippen kommt, wenn du den Mund aufmachst! Und mit dieser Methode vermeidest du kleine Fehler (z.B. Grammatik, Redensarten usw.), die sich einschleichen, wenn du 1:1 aus deiner Muttersprache "übersetzt".

Probiere z.B. abends ein deutsches Buch zu lesen und die Geschichte in der "Einschlafphase" auf Deutsch weiterzuschreiben - irgendwann träumst du auch Deutsch und es wird "ein Teil von dir", der automatisch aktiviert wird, sobald du es brauchst...

Hei Naziliyim, es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, nach denen man seine Muttersprache bis zum 4. Lebensjahr gelernt hat - danach lernt man sie nimmermehr perfekt. Aber: Ich finde es großartig, wenn jemand zwei Sprachen fließend kann. Also: Bitte vernachlässige deine Muttersprache nicht. Grüße!

Was möchtest Du wissen?