Hilfe wegen Hirtenspiel in der Schule

5 Antworten

Hallo, habe in meiner Jugendzeit auch mal einen Hirten gespielt, als Kostüm hatte ich einen Kartoffelsack bis zu den Waden an. Loch oben für den Kopf, Löcher an den Seiten für die Arme und einen Strick um die Taile. Dazu vielleicht Sandalen und grobe Socken.bedenke dass die Hirten arme Leute waren. Viel Spaß.

Eine braune (Cord-)Hose und derbe Schuhe / Stiefel. Aus einem alten Bettlaken (weiß, beige oder Rotton) schneidest Du ganz einfach eine Tunika* aus. Alternativ besorg einen Jutesack / Kohlsack, in den Du für Kopf und Arme Löcher schneidest. Um diese Laken- oder Jutesack-Tunika bindest Du einen möglichst breiten Ledergürtel. Aus den Resten vom Laken schneidest Du ein oder zwei lange Streifen (dürfen ruhig krumm und schief sein) und wickelst sie Dir als Kopfbedeckung um - so ähnlich wie ein Turban. Im Wald noch einen Stock oder Stab besorgt = fertig.

Jeans, braunen Pullover und einen Jutesack drüber mit oben und an den Seiten Löchern für Kopf und Arme. Ein dickes Band als Gürtel. Andernfalls könntest Du mal schauen, ob jemand noch ein Fell hast, was Du, wie eine Art Umhang befestigen kannst.... Oder halt eventuell ein grobes Hemd..... Ein alter Hut ist auch nicht schlecht....

Was möchtest Du wissen?